Mo Di Mi Do Fr Sa So 
01 02 03 04 05 06 07 
08 09 10 11 12 13 14 
15 1617181920 21 
22 23 24 2526 27 2829 30 31

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Elektronika-Termine

Café


Aktuelle Termine



Freitag, 19.01.2018, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

Import/Export

Holz (Kraft & Michelson) /Live
Ana Bogner (Headphonica) /Live
Vai (Holger) / Live
Zond (Fiktion+Masse/Pracht) /Live

siehe auch: https://soundcloud.com/zond21, https://soundcloud.com/anabogner, https://holger-records.bandcamp.com/album/son-of-idaia

Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive

Freitag, 02.02.2018, Einlass: 22:00 Uhr, Beginn: 23:00 Uhr

Sleep In X Nachtdigital Flex

Adel Akram (Time and Place)
Esclé (Pracht)
Johanna Knutsson (Klasse, UFO Station)
OneTake (BAU)
Steffen Bennemann (Nachtdigital)

Ticket 02.02. (Sleep In)

Kombiticket 02./03.02. (Sleep In & Electric Island)


VVK: 22,50 Euro
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive

Donnerstag, 19.04.2018, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Itchy

Schicke limitierte Hardtickets: http://bit.ly/2kBzscz
Eventim Tickets: http://bit.ly/2jbCXpz

Nach der erfolgreichen ersten Rutsche ihrer "All We Know" Tour dieses Jahr, setzen ITCHY diese im April 2018 fort. Tickets sind ab sofort erhältlich, weitere Shows folgen.

Wie wunderschön es doch ist, wenn erstmal gar nichts muss. Wenn aber eigentlich alles kann. Wenn man als Punkrock-Band wie ITCHY auf keiner Trendwelle surfen muss, um dann irgendwann im Hype zu ersaufen. Wenn man niemals dem Zeitgeist nachjagt aus Angst, plötzlich von gestern zu sein. Wenn man auf einmal merkt, wie sau gut man wirklich aussieht mit aufgeschürften Ellenbogen, durchgelaufenen Hosen,
blutverkrusteten Lippen und einem Lächeln, in dem mehrere Zähne fehlen.

Und wenn man wie Sibbi, Panzer und Max eben nicht mehr den Dreck aus den Klamotten klopft, weil man sich nach 15 Jahren Bandgeschichte, über 900 Shows in 20 Ländern und auf dem mittlerweile 7. Studioalbum "All We Know" einfach locker machen darf.

Gereist wird ab sofort mit dem absoluten Wissen um die eigenen Stärken - und ganz ohne Sperrgepäck. Nach den ersten anderthalb Dekaden, dem letzten Album 2015 auf Platz 5 der Deutschen Albumcharts, ohne große TV Show und dicke Hose sowie einer längeren Verschnaufpause, hat das Trio aus Eislingen an der Fils im Jahr 2017 den alten Bandnamen Itchy Poopzkid auf das saloppe und schon seit Jahren gebräuchliche Fan-Kürzel ITCHY reduziert.

Mit Arising Empire/Nuclear Blast haben die Jungs übrigens nach drei DIY-Veröffentlichungen über ihre eigene Plattenfirma Findaway Records nun eine neue Labelheimat gefunden, die nicht besser zum Arbeitsethos der Band passen könnte. Aber lassen wir dazu die Jungs doch kurz bei einem entspannten Getränk selbst zu Wort ko-...Hoppla, da sind sie auch schon wieder auf der Bühne. Verdammte Arbeitstiere! Gut so!

Und nachdem die erste Rutsche der "All We Know" Tour 2017 ein voller Erfolg für ITCHYwar, gibt es 2018 eine Fortsetzung. Tickets sind ab sofort bei Eventim.de und Merchcowboy.de sowie allen weiteren Vorverkaufsstellen erhältlich.
Weitere Shows folgen in Kürze.

siehe auch: https://www.itchyofficial.de, https://www.facebook.com/ITCHYofficial1

Alte Termine

Samstag, 25.11.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Lali Puna

Lali Puna (Morr Music) /live
Soft Grid (Antime) /live
+ Aftershow


siehe auch: lalipuna.de, https://softgrid.bandcamp.com
Freitag, 13.10.2017, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Klub:Import/Export//Alessandro Cortini (NineInchNails, Live A/V)

Alessandro Cortini - Avanti (Live A/V)
(Nine Inch Nails, Hospital Productions/us)
Nika Son / Live
(Sky Walking, Noctui)
Nina /Dj
(VIS,Krokodilo Tapes)

“Alessandro Cortini’s personal touch made for a set as moving as any classical performance” Fact Mag Review

“One of the standout performances from this year”
Berlin Atonal 2016 review: The Line Of Best Fit

With cinematic fluidity, Alessandro Cortini (Hospital Productions, Important Records) acquaints music with memory, embracing the panorama of his family’s vintage Super 8 films. These snapshots of family life, captured by his grandfather, create a visual basis for him to further develop the melancholy of remembrance as sung by his instruments. The project began as a simple improvisation (utlizing a Synthi AKS) and evolved into a meditation on living memory through sound. The sonically expansive musical canvas
compliments these filmed scenes to create a memoir, linking a visually remembered past with an expressively interpreted present, pointing forward and moving ahead, AVANTI, in Italian, carrying the listener down a long labyrinth path collective of these moments
that shape ones’ life journey. Archival visual compilation, content curation and arrangement by Sean Curtis Patrick, continuing from Cortini’s previous Sonno and Risveglio projects.

more infos to follow..

siehe auch: nin.wiki/Alessandro_Cortini, nikason.de, https://soundcloud.com/hellonina
Mittwoch, 17.05.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Kreidler

Schubladenkonsortium & Conne Island laden ein:
Kreidler (Bureau B)
+ support

Freitag, 05.05.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Jojo Mayer + Nerve

Ulan Bator & Conne Island presents
- an UrbanConcertClubNight -
feat.

JOJO MAYER’s `NERVE`
NERVE entwickelte sich aus Jojo Mayers legendärem Party Event Prohibited Beatz in NYC in den späten 90er Jahren. Anfänglich eine Plattform für die experimentelle Interaktion zwischen DJs, bildenden Künstlern, Musikern und dem Publikum, entwickelte sich das Kollektiv schließlich zu einer feinen, abgestimmten Gruppe, die das prämeditierte Format von programmierten elektronischen Musikstilen mit realistischer, improvisierter Musikperformance überkreuzte.
NERVE untersucht und transzendiert die Beziehung zwischen menschlicher Kreativität und digitaler Technologie und hat eine neue Form des musikalischen Ausdrucks geschaffen, die in der heutigen Welt einzigartig ist.
Das Ziel ist authentische Musik des 21. Jahrhunderts.
NERVE klingt wie elektronische Musik, aber ist es nicht. Es klingt nicht wie Jazz oder Rock, ist es aber.
Sucht man zur Referenz nach eletronischen Genres liefert das energetische Live Set eine Fusion aus Drum and Bass, Dubstep, Jungle, Dub, Ambiente, Halfstep und Electro.
Das grundlegende Trio von NERVE von Drums, Bass und Keyboards wird konsequent von einem eigenen Live-Toningenieur begleitet.

JOJO MAYER (Drums)
Der gebürtige Schweizer Jojo Mayer begann schon als Kind Schlagzeug zu spielen und hatte seine erste öffentliche Aufführung bei der Band seines Vaters.
Im Alter von 18 Jahren rückte er das erstemal in internationales Rampenlicht bei Tourneen mit Monty Alexander und unterstützte Jazz-Legenden wie Dizzy Gillespie und Nina Simone.
In den frühen 90er Jahren zog er von Europa nach NYC, wo er mit einer breiten Palette von Künstlern verscheidener Stilrichtungen arbeitete.
Als Kopf von NERVE entablierte sich Jojo zu einem der großen Performer und Erfinder des Instruments. Seine Technik der Reverse Engineering E-Drumbeats in Echtzeit auf einem akustischen Schlagzeug, stellte ein neues Paradigma und öffnete die Tür für eine ganze Generation von Musikern.
Das Modern Drummer Magazine kürte Ihn 2014 als einer der 50 Besten Drummer aller Zeiten.

JOHN DAVIS (Bass & Low End Manipulation)
Als Jojo's Partner und Konterpart bei NERVE, ist John heute der wichtigste Befürworter der Synthese elektrischer Bass-Kultur.
Mit seiner Erfahrung als facettenreicher Bassist und seiner großen technischen Kompetenz als einer der besten Aufnahme- und Mischtechniker in New York, hat John die außergewöhnliche Möglichkeit entwickelt, nahezu jede sequenzierte Synthbasslinie von seiner Bassgitarre und Pedalboard in Echtzeit zu emulieren.

JACOB BERGSON (Keys & Synths) 
Jacob begann zunächst mit NERVE als Toningenieur für die “The Distance between Zero and One” - Sessions im Jahr 2010. Bald begann er, seine Talente als Keyboarder und Produzent einzubringen. Seine breite stilistische Erfahrung in Jazz, Elektronik und Popmusik und seine Kompositionen mit Synthese machen ihn nicht nur zu einem perfekten Kollaborateur für NERVE, sondern auch für ein breites Spektrum zeitgenössischer Künstler wie Rubblebucket, Luke Temple, Diiv, Moon Hooch , Und Janka Nabay.

AARON NEVEZIE (Sound and Realtime Audio Deconstruction)
Aaron ist der unentbehrliche Bestandteil des Real-Time-Audio-Dekonstruktion-Konzepts von NERVE. Er interagiert und manipuliert die Klangwiedergabe der Band während der Live-Aufführungen und verwandelt den Sound-Desk in ein Musikinstrument, indem es viele der Texturen liefert, die üblicherweise in der Postproduktion in Echtzeit erzeugt werden. Als Miteigentümer von The Bunker Studio, bringt er jahrelange Studio-Ingenieur-Fähigkeiten und Techniken mit ein und dehnt die Grenzen von Live-Sound und Konzerterlebnis.

warm up by
BOWSER
Wenn über die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine geschrieben wird, sollte eigentlich von Bowser die Rede sein. Der seit 2010 als Solo-Act auftretende Schlagzeuger fährt meist einen Hybriden aus modifizierten Akustik-Drums, elektronischen Samples und jeder Menge digitalem Spielzeug auf. Nachdem es zuletzt etwas ruhiger um den Leipziger geworden war und er auf Schlagzeuger-Festivals seinen approach zu elektronischen Beats präsentierte, wird er im Mai mit neuen Tracks und neuem Setup im Conne Island den Abend eröffnen. Seine Einflüsse lassen sich eher in den dunkleren und percussiven Bereichen von Drum’n’Bass und Dubstep verorten und seine live gespielten Beats reißen nicht nur Drumfunk- und Jungle-Enthusiasten mit.

after show & Clubnight opener
LUNAR3
Jan Miniwicz (Voice of god)
Felix Berger (Frickel-Schlagzeug, Sampler)
Tom Grimmer (Posaune von Jericho, Bass-Synth des Verderbens)
JoÅNrg Singer (Keyz of Live)
Andreas Wendland (Gitarrero, Sampler with TriggaFinga, Keyz)

Infiziert von elektronischer Tanz- und Bassmusik holen die fünf Musiker Drum And Bass und andere Spielarten der Clubmusik mit live gespielten Instrumenten auf dieBühne. Der musikalische Charakter reicht von chilligem Liquid-Drum and Bass über Dub bis hin zu ravigen Clubtracks im Breakbeat-Gewand, die stets zum Tanzen animieren.
Seit 2014 ist ein MC mit dabei, so dass der Draht zum Publikum extra heisslaufen kann. Der aus Manchester (UK) stammende MC lernte die Band auf einem ihrer Konzerte kennen und fühlte sich durch den positiv stimmenden Liquid-Sound angenehmst an seine Jugend erinnert.

DJ’s
El P (vibes Ambassadors)
Derrick (Ulan Bator)
Heatwave


siehe auch: https://www.facebook.com/NerveOfficial
Samstag, 18.03.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Grails + Majeure

Conne Island & Schubladenkonsortium laden ein:

Grails (Temporary Residence, Portland/us)
Majeure (Temporary Residence,Pittsburgh/us)
I T O E (Leipzig)

Grails is a band most easily described as "restless". They've stubbornly pushed against the staid cliches of instrumental music and towards new sonic frontiers, creating heavily textured albums, stacked deep with epic song hooks and exotic instrumentation. Grails carry echoes of the classic bands of many genres, but they combine those various styles onto a single record, under one umbrella of musical freedom. They are the renowned stylistic globetrotters of a fanatical underground record collecting scene, able to hybridize their disparate musical heritage (from The Ventures to 'Tibetan Crime-Jazz') with grace and confidence to build new languages out of genres that were never intended to work together.
Produced by the band over the past five years, Chalice Hymnal bears some of the European psych and experimental hip-hop production techniques of founding members Alex Hall and Emil Amos' other group, Lilacs & Champagne. Amos' meditative metal band, Om, and longtime singer-songwriter project, Holy Sons, also naturally find their way into the Chalice cauldron. Rounding out their leaner line-up, cofounder Zak Riles (also of experimental kraut-psych trio, Watter) layers synths and programming into an electronic-prog hybrid that pushes Grails further into the deep end, displaying a profound resonance, both musically and emotionally. No one else sounds like Grails, and on Chalice Hymnal they sound more like themselves than ever before.

Majeure is an American space rock and kraut rock outlet for the Pittsburgh based musician Anthony E. Paterra. He has released four studio albums, two collaborations, an EP and a remix EP. As Majeure, Paterra has performed live internationally.
At the age of 12, Paterra became interested in electronic music after seeing the film Dawn of the Dead, which featured music by Goblin. During his teens, Paterra took up drumming and developed an interest in progressive rock, sci-fi and horror soundtracks.[3] In the early 2000s drummer Paterra formed the band Zombi together with Steve Moore. They released four albums together and toured as support to Isis, Trans Am and The Psychic Paramount.

siehe auch: facebook.com/grailsongs , facebook.com/majeuresuono, majeure.bandcamp.com, grails.bandcamp.com, https://soundcloud.com/itoemusic


Donnerstag, 16.03.2017, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

Freddie Joachim & Duktus (Cafékonzert)

Freddie Joachim (Mellow Orange Music // MILKDIPPER)
Duktus ( Resistant Mindz )

Als ein passionierter Hörer und Sammler von Jazz, HipHop und Soul Platten, begann Freddie Joachim in der Mitte der 90er Jahre mit dem Djing und kurze Zeit später mit Recording und Produktionen eigener Musik. Seitdem arbeitete er mit Künstlern wie Aloe Blacc, Blu, Grap Luva, LMNO, Kev Brown, Joey Bada$$ und Carlitta Durand zusammen. Pro Era Artist Joey Bada$$ sowie auch J.Cole bedienten sich bereits an seinem Katalog, indem sie den Track 'Waves' ihrerseits mit Lyrics versahen.
Sein Debut Album 'In With Time' wurde im Frühling 2008 exklusiv auf dem japanischen Label Subcontact released und beinhaltet Feature-Gäste wie Aloe Blacc, Blu, Othello und Profile, sowie Choice37 und Surreal.
Ein Jahr später schob Freddie mit seinem Buddy Question sein erstes Instrumental Album auf MILKDIPPER namens 'Study Guide' nach.
Ein weiteres Jahr später folgten diverse weitere Einzelproduktionen sowie unzählige Tage und Nächte im Studio, die zu seiner nun zweiten Instrumental Platte führten, welche auf dem in San Francisco ansässigen Label 'Mellow Orange' veröffentlicht wurde.
Diese Zusammenarbeit besteht seitdem und ist in der Folge für seinen vierten Longplayer namens 'Fiberglass Kisses' sowie seine 12" Serie 'DUST' verantwortlich.
Mittlerweile führt er zusammen mit Yusai und Question 'Mellow Orange' und bringt unermüdlich weltweit neue Musik unter seinem Label heraus.
Nun kommt er also am 16.3. 2017 mit seinem im Oktober 2016 veröffentlichten Instrumental-Album 'Trouvaille', mit dem er seine Affinität für klassischen BoomBap und Unkonventionalität in Produktion dem genannten Genre-Label auf Doppel-Vinyl den Staub aus den Rillen pustet.
Der zweite Beataddict im Bunde kommt aus der Resistant Mindz Familie und ist in Dj und Produzenten Kreisen schon eine Leipziger Instanz.
Duktus feierte im vergangenen Jahr sein Debut Release seiner 'Hannah' EP. Ebenhier im Conne Island Café.
Was euch also erwartet ist ein Produzenten Showcase im weitgefassten Hip Hop Kontext. Save the Date!

siehe auch: https://soundcloud.com/freddiejoachim, https://soundcloud.com/duktus, melloworange.com, resistantmindz.com
Freitag, 10.03.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

Austra

Austra (Domino)

Die Zukunft wird nicht so aussehen wie die Vergangenheit: Dystopische Schreckensbilder setzen dies als gegeben voraus, aber utopische Vorstellungen sind für die Menschheit ebenso wichtig. Future Politics, Austras drittes und bis dato ambitioniertestes Album, ist ein Aufruf, sich radikalen Hoffnungen zu verpflichten, sich „zu engagieren, um die drohenden Dystopien zu verdrängen“, wie es Katie Stelmanis beschreibt, Austras Bandleaderin, die von Maya Postepski (aka Princess Century), Dorian Wolf und Ryan Wonsiak tatkräftig unterstützt wird. „Es geht nicht nur darum, Hoffnung in die Zukunft zu setzen, sondern darum, dass jeder gefordert ist, an der Gestaltung der Zukunft mitzuwirken. Die Grenzen, wie die Zukunft aussehen wird, sind ebenso faszinierend wie endlos. Das hat weniger damit zu tun ‚’politisch’ zu sein, sondern über Grenzen hinaus zu denken – und das in jedem Bereich.“

Katie Stelmanis hat das Album geschrieben, produziert und saß am Mischpult; Maya Postepski fungierte bei der Hälfte des Albums als Co-Produzentin. Abgemischt wurde es von Alice Wilder, die für die Band sonst den Live-Sound abmischt, und gemastered wurde das Album schließlich von Heba Kadry in New York.


- Präsentiert von Melt! Booking & Conne Island. -

siehe auch: austramusic.com
Montag, 13.02.2017, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

The Notwist

The Notwist


siehe auch: notwist.com, https://www.facebook.com/thenotwist
Freitag, 02.12.2016, Einlass: 22:00 Uhr, Beginn: 23:00 Uhr

Sleep in Island

Steffen Bennemann & Heiko Wunderlich (SleepIn, Nachtdigital) /dj
Judith Crasser (Pracht) /dj

Only Limited Hard-Tickets now available for 8 EUR at Kapitaldruck (Feinkost)VARY(Eisenbahnstraße)
Buchhandlung drift (Karl-Heine-Straße) and Conne Island Café

Inspired by Robert Rich’s concept of "Sleep Concerts" (first held in dorm rooms at the University of Berkeley, California in the 80s where Rich studied sleep phases), Heiko Wunderlich and Steffen Bennemann launched the "Sleep In" series in Leipzig in 2014. The idea is pretty simple: Attendees are invited to sleep while the performers play music that encourages to do so. Previous editions of this event have proven to be rather interesting experiences: It’s very rare that we share the intimacy of our night’s rest with so many people. Our brains are much more active and our senses stay more alert when we spend time in the company of others - also in unconscious states of sleeping and dreaming. Combined with a constant aural stimulus that oscillates between soothing and disturbing this opens ways to experience dreams in a very different way: We seem to dream much more and remember our dreams more vividly. It’s not necessarily a deeply relaxing night but definitely one attendees will remember long after.


A few notes for preparation:

- Please bring blankets, sleeping bags, mattresses and -if needed- warm clothing: We will heat the room but it might be colder than you know it from sweaty concerts or club nights - especially when sleeping on the floor. We won’t be able to provide beds or other equipment needed for a comfortable rest so make sure you bring what you think is necessary.

- Please be on time. After an hour of check-in we will close the doors to make sure the night can proceed without major interruptions.

- This is not a party. If you are in the mood for chatting and socializing, this event won’t be the best choice to do so.

- Breakfast served after sunrise (around 7am). Breakfast bits and pieces will be offered at the bar and are not included in ticket price.

admission 22-23 Uhr
Please be on time!!
breakfast around 7am

Dienstag, 15.11.2016, Einlass: 23:00 Uhr

KLUB: L'Altro Mondo

Kid Machine LIVE! (Viewlexx|Red Laser|Cyber Dance), MAN/UK

Wahid Paradis (Squat Deluxe), BER
I. Marcello (Italo Fundamentalo), LE
Rien Ne Va Plus (RNVP), LE
Octave The Cat (Italo Fundamentalo), BER
Champagne Fragola (Conne Island), LE

Italo Disco | Elektronika | Inbetween
- Presented by Italo Fundamentalo -

siehe auch: https://www.mixcloud.com/kidmachinemusic/kid-machine-live-at-magic-waves-islington-mill-salford-2851, https://www.residentadvisor.net/dj/kidmachine/biography, https://soundcloud.com/wahidsolh/ohne-disco-dj-set-mechatronica-4-years-09-04-2016, https://soundcloud.com/italofundamentalo/i-marcello-klub-interstellar, https://soundcloud.com/r-n-v-p/ndf-summer-festival-2016, https://soundcloud.com/riotvan-family/riotvan-radio-30-gina-caronara
Mittwoch, 21.09.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

King Champion Sounds - Café Show

Die Show wird im Café stattfinden!

King Champion Sounds

Support:
Forest Management

siehe auch: https://www.facebook.com/kingchampionsounds, https://kingchampionsounds.bandcamp.com, https://forestmanagement.bandcamp.com/music
Mittwoch, 04.05.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

Conne Island & Schubladenkonsortium pres.

Nonkeen feat. Nils Frahm (R&S Rec.) /live
Andrea Belfi /live
Chez Mieke /dj

Aftershow:
Martha Van Straaten /dj

siehe auch: andreabelfi.com, nonkeen.com, https://soundcloud.com/marthavanstraaten, https://soundcloud.com/chez-mieke
Donnerstag, 04.02.2016, Einlass: 21:00 Uhr

KLUB Live

presents

LV (Brownswood Recordings) – Live!
Mr. Beef (Resistant Mindz) - Live!
ANTR (Girlz Edit), DJ
Duktus (Resistant Mindz), DJ
Shape (Vary), DJ

siehe auch: https://soundcloud.com/goldenant, https://soundcloud.com/thisisshape, https://soundcloud.com/mrbeef, https://soundcloud.com/lvlvlv, https://soundcloud.com/duktus
Freitag, 29.01.2016, Einlass: 22:00 Uhr, Beginn: 23:00 Uhr

Sleepin Island

Die Tickets sind ausverkauft!

___________________________
Leafar Legov (Giegling) / live
Hartmut Trautvetter &
Heiko Wunderlich
(Sleep In, Nachti)
Sven Michelson (WeberMichelson)

Einlass 22-23 Uhr
Please be on time!!
Frühstück ab 7 Uhr

Im Oktober 2013 gab Ambient-Legende Robert Rich eines seiner sagenumwobenen "Sleep Concerts" im Rahmen des Unsound Festivals in Krakau. Heiko Wunderlich und Hartmut Trautvetter - selbst heißblütige Verehrer der Ambient-Kunst - waren dabei und ließen sich vom Sleep-Virus anstecken. Zurück in Leipzig wollten sie unbedingt etwas ähnliches ausprobieren - es sollte noch bis August 2014 dauern, doch dann gab es das erste "DJ-Sleep-Concert" in einem hiesigen Schrebergarten. TeilnehmerInnen wie GastgeberInnen zeigten sich davon außerordentlich begeistert - und so ist es nur folgerichtig dass nun schon die 02. Wiederholung im Conne Island ansteht. Im Winter natürlich Indoor - für eine Nacht wird der Eiskeller also ganz offiziell zum Schlafsaal.

Vorab jedoch noch ein paar Background-Infos zum Thema:
Robert Rich entwickelte die Idee für seine "Sleep Concerts" Anfang der 80er Jahre während seiner Zeit als Student in Kalifornien. Da seine Musik sehr langsam und fließend ist, er aber trotzdem die volle Aufmerksamkeit seines Publikums erreichen wollte, kam er auf die Idee, seinen ZuhörerInnen einfach zu erlauben, während des Konzertes auch einschlafen zu dürfen. Anders konnte er sich nicht vorstellen dass man seiner Musik stundenlang in Ruhe zuhören würde.

Die Beobachtungen während seiner Konzerte überlagerten sich dabei mit seinem wissenschaftlichen Interesse: Robert Rich widmete sich zu dieser Zeit der Schlafforschung, insbesondere der Untersuchung der verschiedenen Schlafphasen. So beschreibt er seine Konzerte als ständigen Wechsel zwischen Einschlafen und Aufwachen: Statt dem normalen Ablauf der verschiedenen Schlafphasen zu folgen, bewirkt das soziale Setting der Konzerte (Wann schläft man schon mal gemeinsam mit so vielen Menschen in einem Raum?) und die dauerhafte sanfte Beschallung bei Teilen des Publikums eine Art Pendeln zwischen Traum und Traumerinnerung. Der Reiz dessen besteht vor allem darin dass in der Phase kurz nach dem Einschlafen und kurz vor dem Aufwachen das Gehirn sehr aktiv ist und sich in diesen Phasen Gedanken auf neue Weise miteinander verknüpfen können - ganz unabhängig von logischen Mustern. Es sind genau diese Phasen in denen unser Geist seiner Phantasie freien Lauf lässt. Gewöhnlich ist die Erinnerung an diese Träume eher vage bzw. verflüchtigt sich mit dem Aufwachen. Durch das ständige Pendeln zwischen Eintauchen und Aufgeweckt-werden (es entfällt das Absinken in die Tiefschlafphase) wird es jedoch möglich, diese Phasen nicht nur mehrmals im Laufe einer Nacht zu erleben, sondern im besten Falle auch besser zu erinnern.

Zur Vorbereitung noch ein paar wichtige Anmerkungen:

- Bringt euch Decken, Schlafsäcke, Isomatten, Matratzen und bei Bedarf auch dicke Klamotten mit: Es wird natürlich ordentlich vorgeheizt, aber der Saal wird euch sicher kühler vorkommen als ihr ihn von schwitzigen Tanznächten kennt - gerade wenn man sich nicht bewegt und auf dem Boden schläft.

- Sichert euch Tickets am besten im Vorverkauf

- Einlass ist 22 Uhr: Seid pünktlich! Nach Beginn 23:00 kein Einlass mehr!!!

- Ganz wichtig: Diese Veranstaltung ist keine Party!! Wer Bock auf Labern und Tanzen hat wird hier sicher derbe enttäuscht.

- Frühstück bei Sonnenaufgang (ca. 7 Uhr).




Freitag, 22.01.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:15 Uhr

QUAL + FRAMHEIM

Conne Island & White Circles pres.:

QUAL (Side-Projekt Lebanon Hanover) /live!
FRAMHEIM (Leipzig)

+ Aftershow /w
Kevin Bigo (White Circles)
Marco AEHM (White Circles, Verluste, DYZD)
Mr. Pink (KörperTanzSextett, Conne Island)

siehe auch: framheim-music.de/ , https://www.facebook.com/qual.death, https://www.facebook.com/verlusteverluste , https://www.facebook.com/herr.aehm , https://www.facebook.com/whitecircles , https://www.facebook.com/kevin.bigo , https://www.facebook.com/framheimofficial , https://www.facebook.com/dayzed.party , https://framheim.bandcamp.com/ , https://qual.bandcamp.com
Dienstag, 06.10.2015, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

Klub & 39. Leipziger Jazztage präsentieren:

An On Bast & Maciej Fortuna /live
Burnt Friedman & Daniel Dodd-Ellis /live
Porpoise / Dj

Burnt Friedman und Daniel Dodd-Ellis: Warme, entschleunigte Kopfmusik für Körper und Geist – Grooves zum Tanzen oder Eintauchen plus englische Lyrics in sonorer, tieffrequenter Stimmlage: Burnt Friedman und Daniel Dodd-Ellis überschreiten gemeinsam die halluzinierten Grenzen imaginärer Geographien und überqueren entzückt die Schranken von Geschmacks- und Stil-Zuordnungen.
Die Electro-Produzentin An On Bast und der Jazz-Trompeter Maciej Fortuna widmen sich in ihrem gemeinsamen neuen Projekt den Alben »1«, »Live« und »Electroacoustic Transcription of Film Music« ihres Landsmannes Krzysztof Penderecki. Der 1933 geborene Penderecki gilt als einer der führenden zeitgenössischen Komponisten und «spätmoderner Klassiker», der trotz seiner avantgardistischen Musik zur breiten Öffentlichkeit durchdrang. Seine Musik trug zum Ruhm einiger Filme wie »Der Exorzist«, »Shining« oder »Shutter Island« bei. Im ständigen Wechsel und Zusammenspiel entsteht bei An On Bast und Maciej Fortuna ein live performtes Konglomerat aus elektonischer Musik und Jazz, das als „processingbop“ bezeichnet werden kann.
«Das akustisch hörbare Signal kommt aus Maciejs Trompete und wird direkt in meine Software eingespeist. Da wird es dann von meinen Effekten kontrolliert, bearbeitet, geloopt und zeitgleich aufgenommen und wiedergegeben, um die unterschiedlichen Prozesse der direkten Übertragung zu durchleben als würde man ein live-acta-element erzeugen.», beschreibt Anna Suda alias An On Bast das Konzept.
An On Bast gehört zu den wichtigsten Produzentinnen der polnischen Elektro-Musikszene. Elegant bewegt sie sich zwischen Sampler, Drum Machine und verschiedenen Effekten, schafft dabei Klangwelten voller Energie und Bewegung. Ihr besonderer Ansatz bei der Erkundung von möglichst dynamischen Soundkombinationen ist der Ausgangspunkt für ihren Live-Techno-Groove und ihre experimentellen Konzerte. Sie ging nach und nach dazu über, ohne Laptop aufzutreten, um so live mit maximaler Freiheit experimentieren zu können. Neben Auftritten in legendären Clubs wie dem Berghain oder dem Tresor in Berlin hat die dynamische junge Künstlerin eine Vorliebe für Festival-Auftritte und spielte unter anderem schon auf dem Sónar in Barcelona, dem Audioriver in Polen und beim 3000° Festival. Der ebenfalls polnische Trompeter, Komponist und Produzent Maciej Fortuna dürfte dank seines Auftritts bei den letztjährigen Leipziger Jazztagen bestens bekannt sein. Mancher Gast ärgerte sich ja damals, es erst so spät aus der Oper in die naTo rübergeschafft zu haben (wenngleich der denkwürfigfuriose Auftritt von John Scofields Überjam der beste Grund dafür war). Fortuna arbeitet seit rund fünf Jahren mit Bandprojekten wie seinem Trio und dem Switch On Quintet, mit denen eine Reihe von Alben entstanden. Ferner wirkte er bei Aufnahmen von Zbigniew Wrombel, Ernst Bier und Mack Goldsbury. Und nun kann man ihn also in voller Länger mit Cinematic Jazz im Conne Island erleben!
Als Support platziert sich Porpoise pur-poetisch perfekt im Programm und an den Plattentellern. Mit ihrer Bassprägung und ihrem feinen Gespür für Pointierung setzt die Radio Blau-Aktivistin ein prägnantes, pulsierendes Pendant, um den Conne Island-Jazztage-Abend zu vervollkommnen.
[www.jazzclub-leipzig.de/jazztage, Fee's Verfeinerung]



siehe auch: jazzclub-leipzig.de/jazztage, https://www.facebook.com/AnOnBast, https://www.facebook.com/maciej.fortuna, https://www.facebook.com/pages/Burnt-Friedman/33142403494, https://www.facebook.com/pages/Daniel-Dodd-Ellis-Official/464549955220
Donnerstag, 17.09.2015, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Klub: Live w/ On+Brr, Bernhardt., Jennifer Touch…

On+Brr (hafenschlamm rekords,hamburg) /live
Bernhardt. (w/components L:UV, I T O E) /live
Jennifer Touch (lunatic,ortloff) /live
Praezisa Rapid 3000 (doumen) /live
Mo Chan /DJ

«Du gibst mir dreissig Grüne Bohnen, ich gebe dir die Kohle.»
«DAFUR!»
-On+Brr 2015

Es sind Zeilen wie diese, die uns nachdenklich stimmen sollen. Zeilen, die zum Nachdenken anregen. Sie sind es, die uns mit unseren tiefsten Ängsten konfrontieren.

Kohle – keine Kohle – Kohle – Bohnen – keine Kohle – Bohnen usw.

Was denn jetzt, brauch ich Kohle, brauch ich Bohnen?
Irgendwas brauche ich bestimmt...man braucht doch immer irgendwas..Ich muss doch irgendwas brauchen verdammt......

STOP!

Um diesem diffusen Verlangen und dem «irgendwas fehlt noch» ein Ende zu setzen, haben wir etwas vorbereitet: Einen Abend voller Antworten.

On+Brr
(kommen extra aus Hamburg rüber)
werden die oben gestellte Frage direkt beantworten und das Thema, um das alles andere als triviale Konzept des vorletzten Rosmarins erweitern. Es ist das Releasekonzert ihrer neuen Doumen Platte. Um zu überzeugen, zitiere ich sinngemäß 50% der Zuschauer_innen, die in den letzten 2 Jahren On+Brr Konzerte besucht haben: «Verdammt, warum habe ich von denen nicht früher gehört?»

Bernhardt.
(aus Leipzig und aus dem Theater)
wird sich der Frage widmen, wie weit man gehen darf und kann und uns auch ein bischen Trost geben, dass es ok ist, so kaputt wie wir alle sind, zu sein. Als Vorbereitung bitte Minute 15-19 und Minute 42-47 ihres Doumen Podcasts auswendig lernen, wird am Einlass abgefragt!


Jennifer Touch
(lunatic ortloff)
wird erklären, dass es eure Probleme auch in den 80ies schon gab und dass ihr euch garnicht anmaßen müsst, die eure eigenen zu nennen. Sind sie nicht, hatten die Leute damals auch schon. Mit einer klaren Linie wird sie einen narrativ von «Boom» über «you» zu «Astra» spannen. Boom? BOOOM!

Praezisa Rapid 3000
(Doumen Miami/Mumbai)
müssen dann die übrigen Fragen klären und am Ende alles aufräumen. Nämlich indem sie Miami-mäßig einmal alle ordentlich durchbassen, Soulfood!
Devaaya Sharkattack bietet außerdem anschließend diverse Schweigeseminare an. Bewegt sich allerdings alles im oberen Preissegment, aber es lohnt sich zu verhandeln und viel Geld in seine Taschen zu spülen.

First/Last but not least wird dann Dj Akkro das Rahmenprogramm abspielen und es hoffentlich noch überraschend feuchtfröhlich werden lassen. Schauen wir mal.

Danach kann man zufrieden und ohne Fragen nach Hause gehen und alt werden.
Nie wieder unsicher, nie wieder traurig.
Ansonsten: Geld zurück!

[Wolfgang Zantlhuber]


siehe auch: https://www.facebook.com/pages/OnBrr/157125450983996, https://www.facebook.com/brnhrdt, https://www.facebook.com/touch.jennifer, https://soundcloud.com/praezisa
Samstag, 16.05.2015, Einlass: 23:00 Uhr

Italo Fundamentalo presents: KLUB Interstellar

Intergalactic Gary [Viewlexx/Intergalactic FM] (NL)
Rekorder [LUNATIC] (LE)
Rien Ne Va Plus [Italo Fundamentalo] (LE)
Robyrt Hecht [Yuyay Records] (LE)
I. Marcello [Italo Fundamentalo] (LE)
Gina Carbonara [Italo Fundamentalo] (BLN)

https://vimeo.com/126961211


Mittwoch, 13.05.2015, Einlass: 20:00 Uhr

Portico

Portico (Ninja Tune)
Cristallin (CH)
Map.ache (KANN, DJ)


siehe auch: porticomusic.co.uk, https://soundcloud.com/cristallinmusic, https://www.facebook.com/porticomusic, https://soundcloud.com/ninja-tune/sets/portico-living-fields
Donnerstag, 27.11.2014, Einlass: 21:00 Uhr

Von Spar

Altin Village & Mine und Conne Island pres.

Von Spar (italicrecordings, Köln)
MARKER STARLING


Nach 2 Jahren Liveabstinenz kehren VON SPAR mit ihrem vierten Album STREETLIFE (Italic) im Gepäck zurück auf die Bühne. Für die kommenden Shows haben sie als Verstärkung den Kanadier MARKER STARLING (aka CHRIS A. CUMMINGS / formerly known as MANTLER) eingeladen, dessen fragile Stimme auch auf dem aktuellen VON SPAR-Album zu hören ist. Cummings bringt außerdem Songs des im November erscheinenden MARKER STARLING-Albums ROSY MAZE (Tin Angel) mit, die speziell für die Tour mit den VON SPAR-Musikern umgesetzt werden.


(TICKETS FÜR DAS KONZERT ERMÄCHTIGEN AUCH ZUM EINLASS ZUR LESUNG UM 18:00 UHR)

Mittwoch, 15.10.2014, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:30 Uhr

Caribou

SchubladenKonsortium &
Conne-Island pres.

Caribou /live
support: Jessy Lanza

afterdance w/ Kick'n'Rush & Peter Meier


siehe auch: jessylanza.com, caribou.fm


Mittwoch, 03.09.2014, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime

Black Temple Disko Madness aka Black Nakhur & Templeton


Westbesuch bei der Halftime !

siehe auch: https://soundcloud.com/blacknakhur
Donnerstag, 29.05.2014, Einlass: 21:00 Uhr

Klub: Plaid /Live (Warp)

Plaid (Warp) /Live
Pandt (Dur / IFZ) /Live
Robyrt Hecht (Yuyay Records) /DJ

siehe auch: plaid.co.uk, plaid.co.uk, https://soundcloud.com/pandt, https://soundcloud.com/robyrthecht
Freitag, 16.05.2014, Einlass: 23:00 Uhr

Holger @ Conne Island

Margot (Kill The DJ, Border Community)
Derek Plaslaiko (Bunker NYC, Spectral)
Thomas Schreiber (Rizumu, Philadelphia)
Riob
Steffen Bennemann (Nachtdigital)
Lianne van de Laar (Visuals


2nd Floor on the Ramp


Nach einem Ausflug ins Leipziger Theater im April präsentiert sich das junge Label Holger nun wieder im Clubkontext. Margot waren bereits zur allerersten Labelnacht vor gut einem Jahr (damals im Elipamanoke) zu Gast und dürften von daher noch bestens in Erinnerung sein: Power Synth Techno in einem kombinierten Live & DJ Set. Ganz ausgezeichnet dazu passen sollte das Gespann Derek Plaslaiko und Thomas Schreiber - der eine von Detroit via New York in Berlin gelandet, der andere von Philadelphia via Madrid. Beide haben sie sich dabei stets den Pulsschlag US-amerikanischer Dance Music bewahrt: Groove im Blut und pure Energie im Herzen. Residencies bei den Bunker Parties in New York und den Nächten des Detroiter Labels Spectral (Plaslaiko) sowie mehr als ein Jahrzehnt Herzblut-Veranstaltungen in Philly (Schreiber) sprechen für sich. Dazu die Holger-Stammkräfte Steffen Bennemann (Synth Power Teil 2) und Lianne van der Laar (Visuals) sowie ein Warmup von Riob (big mystery).

siehe auch: holger-records.com, soundcloud.com/plaslaiko, https://soundcloud.com/rizumu, www.soundcloud.com/margot
Samstag, 26.04.2014, Einlass: 17:00 Uhr

Klub pres.
Clipping live @ SkateRamp Conne Island


Clipping (SubPop,Los Angeles) /live
DEVICE (Modern Trips) /dj
Malcolm (Downtownlyrics) /dj

siehe auch: itsclippingbitch.com, downtownlyrics.de, https://www.facebook.com/ModernTrips, youtube.com/watch?v=_nibVU1RjAM, https://soundcloud.com/d-e-v-i-c-e
Freitag, 31.01.2014, Einlass: 23:00 Uhr

Klub: Modern Trips & Conne Island präsentieren

Funkineven (Apron, Wild Oats, Ldn /dj)
Plat Quatre Quats (ezst, bassment rockaz, ifz, aequalis /dj)
Resom (://about blank /dj)
Tiny (ideal fun, uncanny valley /dj)
Tin + Alza54 + Concerta 54 (Modern Trips /dj)

siehe auch: https://www.facebook.com/funkineven, https://soundcloud.com/funkineven
Mittwoch, 27.11.2013, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Mount Kimbie /Live (Warp Records)
Seams /Live (Full Time Hobby)
Akkro /DJ

Aftershowparty by
Doumen Soundsystem /DJ

Es gibt noch Tickets bei EVENTIM & TixForGigs sowie ab 20:00 an der Abendkasse!

siehe auch: mountkimbie.com, elasticartists.net/artist/seams, doumenrecords.net
Donnerstag, 21.11.2013, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 21:45 Uhr

byte.fm präsentiert:

Lali Puna / live (morr music)
Dump (morr music - das Soloprojekt vom Bassisten von Yo La Tengo)
+ repeatbeat /dj

siehe auch: lalipuna.de, soundcloud.com/morrmusic/sets/01-hands-of-fear/s-FvT57
Mittwoch, 02.10.2013, Einlass: 22:00 Uhr

Electric Island & Leipziger Jazztage präsentieren:

DIAL Nacht:
John Roberts /Live (Dial/Laid, USA)
Lawrence /Dj (Dial/Mule, Hamburg)
Jan Roth /Live (Sinnbus)
Rentek /Dj (Caramba!)

Konzertbeginn Jan Roth bereits 23:00 Uhr!
2nd Floor on the Ramp

siehe auch: jazzclub-leipzig.de


Mittwoch, 18.09.2013, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime

Halftime at Halfpipe:

Robyrt Hecht (YUYAY Records) vs. Porkfour (ortloff, blackred)

Jazzy Electro Fluids

"Math, Myths & Magic - Acid, Art & Action"

- bei gutem Wetter draußen, bei schlechtem Wetter entfällt die Halftime wegen Veranstaltung im Saal -

Fällt leider aus!

- tabletennis table soccer socializing dj music cocktails food -



Sonntag, 21.07.2013, Einlass: 14:00 Uhr

Soul Veranda

Die Flohmarktausgabe mit Sister Nancy & Soul69

Rare Soul, R'n'B & Rocksteady

- tabletennis table soccer socializing dj music cocktails food -

Dienstag, 07.05.2013, Einlass: 20:00 Uhr

Cloud Boat (R&S Records, uk) /live
Simon12345 & The Lazer Twins (Doumen) /live
Praezisa Rapid 3000 (doumen) /live
Peter Invasion (Riotvan) /dj

siehe auch: cloudboat.co.uk, doumenrecords.net, https://soundcloud.com/peter-invasion
Freitag, 01.02.2013, Einlass: 21:00 Uhr, Beginn: 22:00 Uhr

NO NO NO! und Conne Island präsentieren:
NO NO NO! /a special club night


// LIVE
Karin Park /Schweden
Gouldcloud / Dresden

// NO NO NO! DJ-CREW
Claire _ Conne Island
Zacker _ NO NO NO!, Glitter+Trauma
Kranfahrer _ Closer
escape _ oz

Indietronics, Elektro, Death Disco, Queercore, Pure Pop
Bouys and gerhls and criminal queers - dance!


siehe auch: nono-no.com, karinpark.com, https://www.facebook.com/karinpark, https://www.facebook.com/Gouldcloud
Freitag, 26.10.2012, Einlass: 23:00 Uhr

Inbetween pres

Shackleton Live (Skulldisco)
PLAT QUATRE QUARTS (ezst, bassment rockaz, ifz, aequalis)
OneTake

siehe auch: ntropy.de/?p=3456, skulldisco.com, djonetake.blogspot.de, facebook.com/pages/Sam-Shackleton/183200998368877
Samstag, 14.07.2012, Einlass: 15:00 Uhr

Veranda & Edit pres. Melbourne deepcast DJs

Andy Hart & Myles Mac (Melbourne/Australia)
Moritz Kaiser (Palette 700)
- outdoor party -

siehe auch: melbournedeepcast.net, soundcloud.com/andyhart, soundcloud.com/myles-mac, soundcloud.com/moritz-kaiser
Samstag, 12.05.2012, Einlass: 23:00 Uhr

Inbetween pres.

Machinedrum /live (Lucky Me/Planet Mu/USA)
Taprikk Sweezee /live (Musik Aus Strom, Zoikmusic,HH)
Plat Quatre Quarts (ezst, bassment rockaz, ifz, aequalis)

visuals by
John (et Paul) (Musik aus Strom, Glitch Happens)

siehe auch: machinedrum.net, soundcloud.com/taprikk-sweezee, littlebig.org.uk/artists/archives/000573.html


Mittwoch, 02.05.2012, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime

da:maik romêo's //techno/electronica//
- tabletennis table soccer socializing dj music cocktails food -

Freitag, 13.04.2012, Einlass: 23:00 Uhr

iLounge im Café

Little Anne (Velocitysounds/GirlzEdit) // HipHop
Kali Avaaz (Leipzig) // Techno/DnB
Philipp Matalla (Distillery Leipzig) // Techno
Leopold Stotch (free.quenz) // Techno
Max Midaz (Leipzig) // DubTech
Steve (What You Want/Frequenzeinlauf) // DubStep

Montag, 19.03.2012, Einlass: 20:00 Uhr

WhoMadeWho /live (Dänemark, Kompakt)
Rangleklods (Dänemark)

siehe auch: whomadewho.dk, rangleklods.com
Mittwoch, 07.12.2011, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime

fume and friends

im Saal
- tabletennis table soccer socializing dj music cocktails food -

Freitag, 18.11.2011, Einlass: 23:00 Uhr

Rummelsnuff /live
(on stage ca. 1:00)

pre-/aftershow w/ KörperTanzSextett dj-team feat.
Bubble, Claire, Mr. Blue aka Mr. Pink, Pop (ist tot)
- New Wave/Dark Wave/SynthPop/Future Pop/EBM-Classics/Indietronic/Early Punk -

siehe auch: rummelsnuff.de, facebook.com/KoerperTanzSextett, facebook.com/musiclovingclaire, myspace.com/rummelsnuff
Samstag, 14.05.2011, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

La Familia Y Amigos-Festival

Toro Y Moi (USA, Columbia / Carpark)
Kreidler (Ger, Berlin & Düsseldorf / Italic)
Skeletons (USA, New York / Tomlab)
Thank You (USA, Baltimore / Thrill Jockey)
Tannhäuser Sterben & das Tod (Ger, Berlin / Altin Village & Mine)

Aftershowparty:
Pttrns DJ Team (Ger, Köln / Altin Village & Mine)
Polo (Ger, Leipzig / Schachmatt)

- 10th Anniversary of Altin Village
Präsentiert von Jungle World, Testcard, Opak, Beatpunk & Ox -

siehe auch: altinvillage.de, la-familia-festival.de, myspace.com/toroymoi, myspace.com/kreidlerde, myspace.com/skeletonsandthegirlfacedboys, myspace.com/wethankyou, myspace.com/unddastod
Freitag, 13.05.2011, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

La Familia Y Amigos-Festival

O’ Death (USA, New York / City Slang)
Times New Vikings (USA, Columbus / Wichita)
Dead Western (USA, Sacramento / Altin Village & Mine)
Les Trucs

Leider haben Monochrome ihre Show abgesagt. Für alle gekauften Tagestickets zu 14 Euro werden 2 Euro an der Abendkasse erstattet, so dass der VVK-Preis 12 Euro beträgt.

- 10th Anniversary of Altin Village
Präsentiert von Jungle World, Testcard, Opak, Beatpunk & Ox -

siehe auch: altinvillage.de, lestrucs-lestrucs.blogspot.com, la-familia-festival.de, myspace.com/odeath, myspace.com/timesnewviking, myspace.com/soundsofloveandspace, myspace.com/lestrucs
Donnerstag, 05.05.2011, Einlass: 20:00 Uhr

"what?"-Tour 2011

Bodi Bill (sinnbus) /live!
Touchy Mob

+ indie/indietronic-pre/aftershow w/
Gregor Schenk /dj (detektor.fm) & Claire /dj
- Es gibt noch Tickets an der Abendkasse! -

siehe auch: touchymob.com, myspace.com/bodibill, myspace.com/musiclovingclaire, myspace.com/touchymob
Freitag, 22.04.2011, Einlass: 23:59 Uhr

Edit 01 - "Hou Slow can yu Go!?"

Martin Hayes (mancha)
HW Rhapsody(Onetake, Liebkos, Deep´n´Ruth)


Dienstag, 22.02.2011, Einlass: 20:00 Uhr

postland presents: "Black Rainbow" Tour 2011

Aucan (africantape) /live
Terror Bird (dark synth pop / Vancouver)

- "italien futurerock-answer of battles, don cab and tortoise" -

siehe auch: myspace.com/aucan, myspace.com/xterrorbirdx
Freitag, 26.11.2010, Einlass: 20:00 Uhr

Byte FM, Intro, uMag, queer.de & laut.de praes.:

KELE /live
"frontman of BLOC PARTY"
Sizarr
+ aftershow dance
w/ Preller & Peter Meier


siehe auch: iamkele.com, myspace.com/iamkele, myspace.com/sizarr
Samstag, 13.11.2010, Einlass: 22:00 Uhr, Beginn: 23:00 Uhr

Sub.island & MODESELEKTOR present: MODESELEKTION Vol. 1

Modeselektor /live (Monkeytown)
Ramadanman /dj (Hessle Audio / Swamp 81)
Sbtrkt /dj (Young Turks)
Siriusmo /live (Monkeytown)
+ pfadfinderei /visuals

LINE UP:

10.00pm - 11.00pm krsn /dj
11.00pm - 12.00pm sirusmo /live
12.00pm - 01.30am sbtrkt /dj
01.30am - 03.00am mdslktr /live
03.00am - 05.00am ramadanman /dj
05.00am - wilhelm /dj

- Pünktlicher Beginn mit Siriusmo 23:00 Uhr -

siehe auch: modeselektor.com, sbtrkt.blogspot.com, myspace.com/mdslktr, myspace.com/ramadanman, myspace.com/subtractone, myspace.com/siriusmo
Donnerstag, 11.11.2010, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Visions, Fuze, Westzeit, allscholls.de und laut.de präsentieren:

65daysofstatic
Tall Ships
Nedry


siehe auch: 65daysofstatic.com, thepeopleofthisplace.blogspot.com, nedrymakesmusic.com, myspace.com/65propaganda, myspace.com/tallshipsfromfalmouth, myspace.com/nedrymakesmusic
Samstag, 18.09.2010, Einlass: 23:00 Uhr

Benefizdisco

w/
ezra sounds (hiphop / pop)
casiO (pop*e*tronic)
claire (indietronics / electronica)
van curtis (hiphop / funky / bass)
rømpøm (country / americana)
- All styles in the mix -

Freitag, 17.09.2010, Einlass: 23:00 Uhr

Inbetween live presents

Feindrehstar (musikkrause) /live!
Marbert Rocel (compost) /live!

"two best brilliant live bands, playin outstanding electronic music"

DJs:
Carina Posse (Muna)
Sebastian Dubiel (ortloff)

Lineup:
ab 23:00 Carina Posse
ab 0:30 Marbert Rocel
ab 2:00 Feindrehstar
danach Sebastian Dubiel & Carina Posse

siehe auch: marbertrocel.com, feindrehstar.de, myspace.com/marbertrocel, myspace.com/feindrehstar, myspace.com/heycarinaposse, myspace.com/somebodycalledmesebastian


Freitag, 10.09.2010, Einlass: 16:00 Uhr

10. SEPTEMBER (DAY253)

Der 10. September ist der 253. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 254. in Schaltjahren), somit bleiben 112 Tage bis zum Jahresende. Dieser muss natürlich gebührend gefeiert werden. Modernste Diskotechnik, elektronische Schwofmucke, alkoholische Mischgetränke und warme Speisen werden euch den Tag und die Nacht versüßen.

Départ (Tim & Struppi / C.I.) & Friends



Mittwoch, 28.07.2010, Einlass: 16:00 Uhr

HALFTIME - weekly wednesday hangout

outdoor: djs tabletennis bbq
w/ Gritpop, Esquirel & Claire
- indie(-tronics)/electro/experimental -

siehe auch: myspace.com/musiclovingclaire


Mittwoch, 14.07.2010, Einlass: 16:00 Uhr

HALFTIME - weekly wednesday hangout

outdoor: djs tabletennis bbq
w/ easy miner & friends (easydance)
- indietech. floating beats -

siehe auch: myspace.com/easyminer


Mittwoch, 07.07.2010, Einlass: 16:00 Uhr

HALFTIME - weekly wednesday hangout

outdoor: djs tabletennis bbq
w/ manamana (KANN)
- slowhouse. leftronics. big apple soul -

siehe auch: myspace.com/wearemanamana


Mittwoch, 30.06.2010, Einlass: 16:00 Uhr

HALFTIME - weekly wednesday hangout

outdoor: djs tabletennis bbq

Luvless (Mancha Rec., Leipzig)
M.ono (Easydcnae, Leipzig)

dig a little deeper - slowtechnmicrofunkyhouse

siehe auch: myspace.com/monoskope, myspace.com/mancharecordings, myspace.com/luvlessmusic


Mittwoch, 09.06.2010, Einlass: 16:00 Uhr

HALFTIME - weekly wednesday hangout

outdoor: djs tabletennis bbq
w/ OLEG & BOLEG aka the Balaton Soundsystem
- How to make peanut butter out of hip hop -

Freitag, 28.05.2010, Einlass: 21:00 Uhr

"Bad News Always Good News" Album Record Release Show

The Sonic Boom Foundation (Live)
Elsterclub (Live)
Timescratch (Live)(Chiptune/Nintendo-Core)
Hategang DJ Team (Public Media/ HH)
You say: RAVE! We Say: DIE! DJ Team
- präsentiert von VelocitySounds Rec. -

siehe auch: the-sonic-boom-foundation.de, myspace.com/thesonicboomfoundation, myspace.com/elsterclub, myspace.com/yousayravewesaydie, myspace.com/velocitysounds, myspace.com/timescratchinyourhead
Donnerstag, 13.05.2010, Einlass: 20:00 Uhr

Präsentiert von Intro, De:Bug und ByteFM:

Lali Puna /live (morr music)

new album releasetour »our inventions« with still members of the notwist & tied tickled trio

Mexican Elvis (live)
repeatbeat (bleep-hop. radio blau)

Gefördert durch Amplify! und dem Fond Soziokultur

siehe auch: lalipuna.com, myspace.com/theonlylalipuna, myspace.com/repeatbeat
Mittwoch, 14.04.2010, Einlass: 20:00 Uhr

postland presents:
"speculations" (domino)-Album-Release-Tour 2010


To Rococo Rot
"To Rococo Rot, the trio of Stefan Schneider and brothers Robert and Ronald Lippok, arrived just over a decade ago at the point where digital precision and instrumental abstraction were harnessed into new directions in contemporary music"

Matthias Reiling /dj (giegling.session victim)
"zum album release 'das gespenst von altona' die perfekte plattenumrahmung für den abend"

- präsentiert von Intro & De:Bug -

siehe auch: myspace.com/torococorot, myspace.com/matthiasreiling
Samstag, 16.01.2010, Einlass: 20:00 Uhr

Conne Island & Wingstop präsentieren:

"Feel Good Lost Festival"

w/
I Might Be Wrong /live
Seidenmatt /live (sinnbus)
A Heart Is An Airport /live
Trickform /live

Aftershow w/
reznik /dj
kick'n'rush /dj

siehe auch: imightbewrong.de, seidenmatt.de, myspace.com/youmightbewrong, myspace.com/sdnmtseidenmatt, myspace.com/aheartisanairport, myspace.com/trickform, myspace.com/dancetoreznik
Samstag, 09.01.2010, Einlass: 23:00 Uhr

Inbetween presents

Untold (Hemlock, Hessle Audio, Hotflush, Ldn)
Praezisa Rapid 3000 Live (HW Massive)
Map.ache (Kann, Conne Island)
Feinrausmarcel (B&B, Klo.s.CI)

siehe auch: myspace.com/mapachemusic, myspace.com/praezisarapid, myspace.com/untolduk
Dienstag, 24.11.2009, Einlass: 21:00 Uhr

VADIM IMAGINASHUN TOUR - New album „You can’t lurn imaginashun“ out on BBE

feat.
DJ Vadim (BBE Records)
Lil Ste
Pugs Atomz
Sabira Jade
Support: Conikt (ThinkLoud)

siehe auch: myspace.com/djvadim, myspace.com/sabirajade, myspace.com/stekeyzmusic, myspace.com/pugsleeatomz, myspace.com/conikt
Freitag, 06.11.2009, Einlass: 23:00 Uhr

Inbetween presents

Shackleton (Perlon, Skulldisco)
Easy Dcnae (HW Massive)
CFM (Propellas)
OneTake
visuals by Legacy Of Nest

siehe auch: skulldisco.com, myspace.com/easydcnae, myspace.com/onetakemaiko
Freitag, 16.10.2009, Einlass: 22:00 Uhr

in.between & electric island present:

Mouse on Mars (sonig/a-musik)/live!
Smilla & Greta /DJ (caramba!)
Feinrausmarcel & Heiko Wunderlich /DJ (Conne Island/hw massive)
- Einlass 22:00 // Mouse on Mars on Stage 0:30 -

siehe auch: mouseonmars.com, myspace.com/mouseonmars
Donnerstag, 01.10.2009, Einlass: 20:00 Uhr

Station 17 (Hamburg)
DJs:
Grape (Bonanza Five/Conne Island)
Rolex (Velocitysounds)
- 20-Jähriges Bestehen des Hamburger Künstlerprojektes -

siehe auch: station17.17rec.de, myspace.com/17rec
Freitag, 19.06.2009, Einlass: 21:00 Uhr

AMPLIFY! gender. text und tanz. presents:

Kate Wax - live! (Mental Groove GE, Output UK)
Räuberhöhle - live! (Megapeng)
Pilocka Krach - live! (Max und Moriz)
Mrs. P. (Propellas/Radio Blau) - dj
M.T.S.B. aka Claire & Dee Cee - dj-team

Achtung: Einlassbeginn erst 21:00 Uhr

- AMPLIFY! wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und dem Kulturamt der Stadt Leipzig -

siehe auch: megapeng.net, kate-wax.com, pilockakrach.com, myspace.com/raeuberhoehle, myspace.com/katewax, myspace.com/pilockakrach, myspace.com/musicthrills, myspace.com/mrspepstein
Donnerstag, 28.05.2009, Einlass: 21:00 Uhr

Telefon Tel Aviv (bpitch control/chicago) /live!
Beautiful Planet Earth /live! (oh yeah/le)
easydcnae /dj

siehe auch: telefontelaviv.com, myspace.com/beautifulplanetearth, myspace.com/telefontelaviv, myspace.com/easydcnae
Freitag, 22.05.2009, Einlass: 20:00 Uhr

postland & more

Icy Demons (Chicago)
multi instrumental pop-ensemble with rhythm and alien paranoia
The Pattern Theory (UK)
+ aftershow w/ indie.dance.pop.electro
kick'n'rush (schubladenkonsortium)/dj
peter meier (sweat)/dj

siehe auch: icydemons.com, myspace.com/icydemons, myspace.com/thepatterntheory
Samstag, 02.05.2009, Einlass: 23:00 Uhr

Island Deluxe, Electric Island & Sub.Island presents "Inbetween"

The Gaslamp Killer (Low End Theory, Los Angeles)
Dälek (Ipecac Recordings/US) live!
Petersilie (Hw Massive) live
Repeatbeat (BleepHop) & Onkit (audiofiction)

siehe auch: thegaslampkiller.com, deadverse.com, myspace.com/thegaslampkiller, myspace.com/dalek, myspace.com/petersilie1
Donnerstag, 30.04.2009, Einlass: 22:00 Uhr

MODERAT (Bpitch Control) live!
= Modeselektor + Apparat + Pfadfinderei - first show ever!
support by Anstam (anstam music/hardwax)
Steffen Bennemann (Nachtdigital/Distillery) /DJ

Line-Up:

22.00 warm up / dj
00.00 anstam / live
01.15 moderat / live
02.30 steffen bennemann / dj


siehe auch: modeselektor.de, apparat.net, pfadfinderei.com, myspace.com/mdslktr, myspace.com/moderat, myspace.com/apparat, myspace.com/pfadfinderei
Dienstag, 28.04.2009, Einlass: 20:00 Uhr

We have band (Kitsune)
der elektronische indie/pop geheimtipp auf kitsune
Bierbeben (Shitkatapult)
mit neuer platte, featuring members of Tocotronic, Phantom/Ghost, Superpunk, Stella
Peter Invasion (riotvan, ingrid mére/leipzig)

siehe auch: bierbeben.de, wehaveband.com, myspace.com/bierbeben, myspace.com/wehaveband, myspace.com/peterinvasion
Samstag, 04.04.2009, Einlass: 21:00 Uhr

Grossstadtgeflüster (Berlin)
pre-/aftershow: M.T.S.B. aka Claire & Dee Cee (Indie/Indietronics/Elektronica)

siehe auch: grossstadtgefluester.de, myspace.com/grossstadtgefluester, myspace.com/musicthrills
Freitag, 20.03.2009, Einlass: 21:00 Uhr

Der Tante Renate /live (Audiolith, Hamburg)
Supershirt /live
Gregor. /live - electro, techno, house (Riotvan)
smilla (caramba! records)
u.n.owen /DJ (conne island/institut fuer zukunft)
- high tech elektro rock -

siehe auch: dertanterenate.de, myspace.com/gregorhabicht, myspace.com/dertanterenate, myspace.com/anitafa, myspace.com/supershirt, myspace.com/carambarecords
Dienstag, 17.02.2009, Einlass: 19:30 Uhr

"The Devil, You + Me"-Tour 2008

The Notwist (City Slang/Weilheim)
Saroos
+ afterdance w/ map.ache & feinrausmarcel /djs (kann-conne island-klos)
- Nachholtermin vom 06.12. -

siehe auch: notwist.com, myspace.com/notwist, myspace.com/saroos
Samstag, 07.02.2009, Einlass: 22:00 Uhr

VelocitySounds Rec. presents: The Boys Are Back In Town! - Mega Record-Release-Slam

Live: The Sonic Boom Foundation
+ Transmitter (Pitchwerk)
+ Gigantic Sonic Beamer Show
DJs: Peter Meier (Grand Ouvert, SWEAT), Krtech & Gräfe (TSBF-Allstar-DJ-DreamTeam)
- Styles: Indietronic, Discopunk, 8-Bit-Chaos & Geballer -

siehe auch: the-sonic-boom-foundation.de, myspace.com/thesonicboomfoundation, myspace.com/liarsklubben, myspace.com/velocitysounds, myspace.com/transmittermusic
Samstag, 17.01.2009, Einlass: 23:00 Uhr

The Bug (Ninja Tune, Rephlex)
MC's Warrior Queen (Soul Jazz, Ninja Tune)
Flow Dan (Hyperdub, Planet Mu)
Porpoise (Ravinmum's)
Fujikoma (Sub.Island)
Twity (Velocitysounds)
Krom D (Dub Club)
Norma Jean (Nighttrainsounds)

siehe auch: myspace.com/thebuguk, myspace.com/dubtwity, myspace.com/swordish
Samstag, 06.12.2008, Einlass: 22:00 Uhr

The Notwist

DAS KONZERT FÄLLT AUS KRANKHEITSGRÜNDEN AUS UND WIRD AUF DEN 17.02.2009 VERSCHOBEN

Als Überbrückung und kleinen Trost für die verschobene NOTWIST-Tour veranstalten wir eine kleine, aber feine Sause. Die Party wird mit Conne Island Residents die Schnittmenge aus Indie und Techno ausloten und damit die Wartezeit zum Nachholetermin für eine Nacht gekonnt verkürzen.


AFTERDANCE without notwist:
M.T.S.B. aka CLAIRE & DEE CEE (Conne Island) /dj
play indietronics/indie/rave/elektro

MAP.ACHE & FEINRAUSMARCEL (kann/conne island/klos) /dj
play electric island/house/disco/techno

siehe auch: myspace.com/mapachemusic, myspace.com/musicthrills
Freitag, 31.10.2008, Einlass: 21:00 Uhr

Release-Show zu den neuen Egotronic- und Frittenbude-Alben

Egotronic (Audiolith/Berlin) /live
Frittenbude (Audiolith/München) /live
Rampue (Audiolith/Berlin) /live
Scheckkartenpunk (Berlin) /dj
DJ MTDF (Saalschutz) /dj
Resom (Homoelektrik) /dj

siehe auch: rampue.blogsport.de, egotronic.net, frittenbude.blogsport.de, myspace.com/etmtrash, myspace.com/egotronics, myspace.com/frittenbude
Dienstag, 28.10.2008, Einlass: 20:00 Uhr

shitkatapult label tour: t.raumschmiere "I TANK U" release

t.raumschmiere band / live
warren suicide / live
daniel meteo / dj

siehe auch: warrensuicide.com, shitkatapult.com, t.raumschmiere.com, meteosound.net, myspace.com/warrensuicide, myspace.com/meteosound, myspace.com/shitkatapult, myspace.com/traumschmiere
Sonntag, 06.07.2008, Einlass: 15:00 Uhr

Radio Island feiert Geburtstag

Plemo (audiolith)
Smilla (caramba!records)
Resom (mikrodisko recordings)
Varta & Feinrausmarcel (auf durch muzik)

siehe auch: radio.conne-island.de, plemo.com, aufdurch.net, myspace.com/plemo, myspace.com/resoms
Freitag, 06.06.2008, Einlass: 22:00 Uhr

The Sonic Birthday Bash

The Sonic Boom Foundation (live)
Blutsportdisko (live)
DJs: DJ DONIS, SBF-LTP1
- triple release party -

siehe auch: the-sonic-boom-foundation.de, myspace.com/thesonicboomfoundation, myspace.com/blutsportdisko
Donnerstag, 22.05.2008, Einlass: 20:00 Uhr

postland präsentiert:

The Chap (lo recordings/London)
Diario (VelocitySounds/Leipzig)
+ Techno-Aftershow
Cara Boheme (Berlin) /dj
Marcel Sikulsque (Berlin) /dj

siehe auch: thechap.org, diariomusic.com, myspace.com/thechap, myspace.com/diariomusic, myspace.com/caraboheme
Samstag, 16.02.2008, Einlass: 22:00 Uhr

electric island international

aril brikha (peacefrog/pokerflat/kompakt/SE) LIVE!!
polo (schachmatt/bln) DJ
rentek /dj (caramba!)

siehe auch: myspace.com/arilbrikha, myspace.com/polooo
Samstag, 19.01.2008, Einlass: 22:00 Uhr

electric island LIVE!

kassem mosse (mikrodisko/workshop) live!
nike bordom (dial/hh) live!
johannes beck (mutualmusic/bln) live!
mapache (kann/conne island) live!
resom (homoelektrik) dj
kernel panic vj

siehe auch: myspace.com/kassemmosse, myspace.com/johannesbeck, myspace.com/nikebordom, myspace.com/mapachemusic, myspace.com/resoms
Freitag, 28.12.2007, Einlass: 22:00 Uhr

electric snowshower

playhell-floor (überm cafe):
u.w.e. (sektor b)
aka volker liebkos geigenwillhelm & onetake
- trash pop 90's techno -

electric island floor (saal):
arne & n.akin (conne.island/zest)
bender & feinrausmarcel (kann/bau&booking)
lucis smilla & greta (!caramba!dj-team!)
- house techno minimal -

- 2 floors: techno.house.trash.disco.rave. -

Freitag, 07.12.2007, Einlass: 22:00 Uhr

visual island vs. electric island

VJs:
kernel panic
Ravir (ravisuals.de,Dresden)
inskopia (audiovisuale)
9000lux
DJs:
Steffen Bennemann (distillery/nachtdigital)
kali
oneTake (sub.island)
- visuals and electronic music - all night long!!! -

siehe auch: ravisuals.de
Freitag, 26.10.2007, Einlass: 21:00 Uhr

Record Release Show zur neuen Egotronic-Platte "Lustprinzip"

Egotronic (audiolith rec./berlin)
Bratze (clicklickdecker vs. der tante renate/hamburg)
mtdf (dj/ saalschutz)
n.akin (dj/ conne island)

siehe auch: egotronic.tk, saalschutz.com, audiolith.net, myspace.com/egotronics, myspace.com/bratzebratze, myspace.com/saalschutz
Donnerstag, 18.10.2007, Einlass: 20:00 Uhr

Von Spar (Tomlab, Köln)
Dr. Norton (Go Kart Records, Berlin)

siehe auch: vonspar.net, dr-norton.com, myspace.com/vonspar
Samstag, 22.09.2007, Einlass: 22:00 Uhr

Electric Island

smilla (frohezukunftexport //caramba!)
t.walsh
filburt (midi/freezone/new jersey)
- nothing can come close to this familiar feeling -

Freitag, 07.09.2007, Einlass: 22:00 Uhr

electric island international

live: Alex Smoke (Soma, Vakant, Glasgow/Scotland)
aigh mosh feat. resom + onkit (homofiction)
ma.iko
visuals by Paul Rewind

siehe auch: somarecords.com/artists/alexsmoke, myspace.com/alexsmoke1, myspace.com/onetakemaiko, myspace.com/paulrueckwaerts
Freitag, 22.06.2007, Einlass: 20:00 Uhr

AMPLIFY!

gender. text und pop.
konzert: pop/electronica/hip hop/mash up
ca. 21:30 Big Zis (Nation Music/Zürich)
ca. 22:30 Bernadette La Hengst (Trikont/Berlin)
ca. 23:30 Rhythm King and her Friends (Kitty-Yo/Berlin/Paris)
ca. 0:30 Disco: Eve Massacre (DJ/Electronic punk unit/Nürnberg)

18:00 Diskussion:
EQUALIZE!
Frauen und Männer im Hip Hop
mit Hannes Loh (Publizist), Big Zis (Hip Hop Artist),
Sonja Eismann (Publizistin)


siehe auch: evemassacre.org, lahengst.com, rhythm-king-and-her-friends.net, bigzis.com, myspace.com/eve_massacre, myspace.com/lahengst, myspace.com/rhythmkingahf, myspace.com/bigzis
Samstag, 16.06.2007, Einlass: 22:00 Uhr

Auf Durch Muzik - Releaseveranstaltung

feinrausmarcel (DJ...aufdurch Muzik) -> die besten Platten im Regal
and squared (Live...aufdurch Muzik) -> Indy meets Electro-Tec
Elec.Puzzler (Live...aufdurch Muzik) -> Techno mit Volcals
Highheellover feat. Varta (Live...aufdurch Muzik) -> das Discoduo von aufdurch
mapache (Velocitysounds, Lpz)

siehe auch: aufdurch.net, myspace.com/aufdurch
Dienstag, 05.06.2007, Einlass: 20:00 Uhr

Battles (Warp Records)
DJ Repeatbeat (bleephop)
DJ Kick'n'Rush (schublade)
- Die Supergroup um Ex-Helmet Schlagzeuger und Ex-Don Caballero-Gitarrist mit neuer Platte -

siehe auch: bttls.com, myspace.com/battlestheband, myspace.com/repeatbeat
Samstag, 02.06.2007, Einlass: 20:00 Uhr

Visions | laut.de | eclipsed präsentieren

65 Days Of Static (UK)
Long Distance Calling
- They create the soundtrack to a new dimension, where rock, dance and electronica are equals. -

siehe auch: 65daysofstatic.com, myspace.com/sixtyfivedaysofstatic, myspace.com/longdistancecalling
Freitag, 01.06.2007, Einlass: 22:00 Uhr

Electric Island

CARA BOHEME (Bln)
BOYS 'R' US (mikrodisko/homoelektrik/le)
MITCH (audiofiction/rock'n'rule)

Samstag, 12.05.2007, Einlass: 21:00 Uhr

e.island & visual island present

"walls" records release show:
Apparat/ Live (shitkatapult,berlin) + Band feat. Raz Ohara
Telefon Tel Aviv (hefty/Chicago) - Live!
Daniel Meteo/ DJ (shitkatapult, kalkpets, Berlin)
Transforma/ VJ
in the morning: OneTake & Mapache (Conne Island)
- electronica meets pop meets techno -

siehe auch: apparat.net, telefontelaviv.com, myspace.com/apparat, myspace.com/telefontelaviv
Donnerstag, 15.03.2007, Einlass: 20:00 Uhr

"Mono"-Album-Release-Tour

Console
Support: Good Enough For You (Vienna/Austria)
DJ: ||u.n.owen||

siehe auch: console.li, goodenoughforyou.at
Freitag, 02.02.2007

Fotos
Porous

Freitag, 15.09.2006

King Khan and his Shrines
The Leonites
DJ Luki
Dee Cee

Samstag, 19.08.2006

Elastic-Party

DJ Pete & Renè (Chain Reaction, Hardwax Berlin),
Fiedel (Berlin)
Dan Confusion
Mr.Turbulence (Leipzig)
visuals: SYone (Berlin/Leipzig)

Mittwoch, 26.10.2005

Kid 606
Drop the Lime
Knifehandchop

Samstag, 22.10.2005

Masha Qrella

Samstag, 10.09.2005

Blitzkrieg Pop

T.Raumschmiere + Live Band

Samstag, 05.02.2005

Scape Label Night

Jan Jelinek
Andrew Pekler
Barbara Preisinger
Pole

Freitag, 12.11.2004, Einlass: 22:00 Uhr

Mouse on Mars
DJ Elephantpower
Mapache
Resom

Samstag, 25.09.2004

Shitkatapult Label Night

T.Raumschmiere
Das Bierbeben
Peter Grummich



Dienstag, 18.11.2003, Einlass: 20:00 Uhr

Egotronic, Räuberhöhle
DJs: Resom (Propellas), Gerste (HBD)
- Atari-Punk-Pop -

Samstag, 04.05.2002

Karate
Barra Head
Solarscape

Sonntag, 17.03.2002

The Notwist

Samstag, 08.12.2001

the future sound of jazz - compost recors night

Les Gammas
Michael Reinboth
Mark Frank
Daniel Magg (Wordless People)
Jan Krause (Beanfield)

Freitag, 25.05.2001

Stars for Soul


Freitag, 20.04.2001

Martin Reik
Mapache
Smutje


Freitag, 06.04.2001

Egoexpress
E. Ross
Unique Soul

Mittwoch, 07.06.2000

Tied + Tickled Trio

Samstag, 22.01.2000

David Lynch Movie Night

David Lynch

Sonntag, 03.10.1999

The Notwist

Freitag, 21.05.1999

Unida
Nebula

Mittwoch, 12.05.1999

Soulnighter

Mobylettes
Mad stomping soundsystem

Samstag, 04.04.1998

tam
Monoland
DJ Booga

Donnerstag, 20.02.1997

Chokebore,
Slick

Dienstag, 26.11.1996

Monster Party

Need a new Drug
Jad Flair
Gilles-V.Rieder


Donnerstag, 21.11.1996

Ninja Tunes on Tour

The Herbalizer
DJ Vadim
DJ Food
Coldcut

Freitag, 05.04.1996

Gurd

Freitag, 08.12.1995

Atari Teenage Riot
ec8or

Mittwoch, 18.10.1995

Loop Guru

Samstag, 06.05.1995

The Trip
Maria´s Garden

Samstag, 04.02.1995

Godflesh
Think About Mutation (Tam)

18.01.2018
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de