Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 0102 03 
04 05 06 07 08 09 10 
11 1213 14 1516 17 
18 1920212223 24 
25 262728 29 30

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Termine für September 2017

Café

Freitag, 01.09.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Ratttengold

Conne Island & Schubladenkonsortium pres.:

RATTTENGOLD
GOLDNER ANKER
MAX POWER

Also, Ratttengold mit drei „T“ ?
Ratttengold sind ziemlich genau genommen Oma Hans, Angeschissen, Dackelblut, Kommando Sonne-Nmlich und Blumen am Arsch der Hölle.
Also, die Rachut Bands...
Also, allen voran Jens Rachut und Andreas Ness die o.g. Bands gegründet und jeweils kurz vorm Gipfel des Massentauglichen wieder aufgelöst haben. Eingepackt hat man sich dann noch Armin Nagel der u.a., bei Oma Hans trommelte und Wieland Krämer, den Dackelblut Bassisten.

Punk (was für ein Wort !?) ohne Deutschtümelei, ohne stumpfes Losgebretter. Ein „leichter“ Wipers- Einfluß an der Gitarre. Wer will, der hört Leatherface oder die Hot Snakes heraus - mit denen man scheinbar verschwägert sind.
Die Texte machen mindestens 180 von den 220 Volt aus, die benötigt werden um all die anderen Platten der sog. Rachut Bands abspielen zu können. Weil: Jens Rachut schreibt die Texte ! Und das vielleicht obskur – letztendlich aber ziemlich auf den Punkt gebracht (egal auf welchen), ohne den Chefkoch raushängen zu lassen.

Ungläubiges Kopfschütteln wird schnell erstarren um erst mal trocken zu schlucken. Und zack, da hat es einen kalt erwischt. Da haut Dir wieder einiges um die Ohren: Nicht nur lustiges sondern auch bitteres, böses, zweifelndes. Illusionen kommen da erst gar nicht in Sicht. Und wenn doch, dann aber richtig! (Namen von Bands die versuchen diesen Stil kopieren, nennen wir hier nicht. Ihr kennt sie alle, sie sind bekannt…)
Die Ratttengold Geschichte geht dann aber so:
Die Ausgräber
Ausgraben sollte mehr als ein Hobby sein. Man ist viel in Übungsräumen und es befriedigt die Neugier - dieses lebenswichtige Grundgefühl damit die eigene Matsche nicht taubstumm oder sogar bewegungsunfähig macht.
Vorne sieht man mehr und im Rückspiegel lauern Gefahren die einen nur verunsichern. Lebenswünsche erfüllt man sich wenn man genug entdeckt hat. So auch bei der Ausgrabungsfirma „RATTTENGOLD“. Seit 31 Jahren (oder 29 oder 33 Jahren?) sind sie am buddeln und gruben immer wieder kleine aber seltene Kostbarkeiten aus dem Erdreich.
2017 werden sie diese Fundstücke noch ein Mal auf einer Wanderausstellung präsentieren.
Die Grabgüter heißen OMA HANS, ANGESCHISSEN, KOMMANDO SONNE-NMILCH-DACKELBLUT und BLUMEN AM ARSCH DER HÖLLE!
Die Ausgräber werden persönlich vor Ort sein und ihre Träume und Tänze sortieren.
Es sind:
Jens Rachut-Gesangsschaufel
Andreas Ness-Gitarrenspaten
Armin Nagel- Schlagzeugbagger
Wieland Krämer-Basshacke

Also, um das hier mal abschliessend auf dem Punkt zu bringen, Ratttengold (richtig, mit 3 „t“) spielt von allen o.g. Bands die Hits und erfüllt sich damit den wirklichen Wunsch es noch einmal getan zu haben. ratttengold

Samstag, 02.09.2017, Einlass: 10:00 Uhr

Little Sista's Bowl Cup 2017

SK8ISLAND & urban souls e.V. präsentieren

Little Sista's Bowl Cup 2017

Auch in diesem Jahr geht das lokale und allseits beliebte Skatecontest-Highlight auf unserer Insel in eine neue Runde. Zum bereits 24. Mal können an diesem Tag Skateboarder_innen jeglichen Alters ihr Können auf Vier Rollen unter Beweis stellen und sich im longest Boardslide messen. Zum nun vierten Mal wird der Wettkampf im 2013 erbauten Betonbowl stattfinden, was im Unterschied zu früheren Jahren vor allem die Freund_innen des Betonwellenreitens reizen sollte sich am Spektakel zu Beteiligen.

Für alle Zuschauer_innen werden neben imposanter Skateaction selbredent alle Conne Island Basics bereitstehen, um den Tag rundum sorglos genießen zu können.

| Tischtennis | Basketball | Musik | Drinks | BBQ | Spielplatz | Hangout | Skateworkshops für Kids |

10:00 Uhr Practice
12:00 Uhr C Gruppe (bis 14 Jahren)
14:00 Uhr B Gruppe (ab 14 Jahren)
16:30 Uhr A Gruppe (gesponserte Fahrer)

Die Anmeldung erfolgt am Tag vor Ort. Die Teilnahme für minderjährige ist nur mit geeignetem Schutzhelm sowie unterschriebener Einverständniserklärung möglich.

DJs:
Buzy A (Girlz Edit/Conne Island)
more tbc


- Eine gemeinsame Veranstaltung des Conne Islands und urban souls e.V. -

siehe auch: sk8is.land, urban­souls.de
Samstag, 02.09.2017, Einlass: 23:00 Uhr

Benefizdisco

Dyscotheque
Lydia Nairobi
Cevab Cici & Ostbam
Don Ramones & Claude Mate


- all styles in the mix - P18 -

Mittwoch, 06.09.2017, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime× Organic Plastic

STN
ATTC
+Special Guest

Sonntag, 10.09.2017, Einlass: 13:00 Uhr

No Crap - Flohmarkt

Am 10.09. findet auf unserem super-schönen Freisitz der vierter No-Crap- Flohmarkt statt - mit Musik und Sonnenschein und (Soli)-Ständen.

Der No-Crap-Market soll unkommerziell sein und unserer (Sub-)Kultur entsprechen und versteht sich somit als ein „alternativer“ Flohmarkt. Denn es muss ja nicht die ach-so- vielte selbst genähte Babypumphose sein oder nostalgische Gefühle provozierender Trödel, vielmehr geht es um die Freude am Austausch über euren eigenen Underground. Dazu seid Ihr wieder herzlich eingeladen – nicht nur zum Stöbern und Erwerben neuer Schätze, sondern auch um Euch von Euren ungenutzten Lieblingen zu trennen – also durchwühlt eure Fanzines, Plattensammlungen und Kleiderschränke!

Anmeldungen bitte an: flohmarkt@conne-island.de

Dienstag, 12.09.2017, Einlass: 19:00 Uhr

Offenes Antifa Treffen

Nicht in einer politischen Gruppe organisiert? Neu in der Stadt? Kein Bock auf Nazis? Probleme mit den Rechten? Aus Überzeugung gegen Rassismus und Faschismus?

In ganz Deutschland werden Unterkünfte für Geflüchtete attackiert und in Brand gesetzt, besonders häufig in Sachsen. Rassist*innen und Nazis marschieren Woche für Woche in den unterschiedlichsten Orten auf. Am Rande dieser rechten Veranstaltungen werden Menschen von Nazis und Rassist*innen immer wieder bedroht und angegriffen. Jenseits von unkoordinierten Interventionsversuchen ist kaum nennenswerter Widerstand sichtbar. Bürgerlichen Protest gibt es kaum bis nie, gleichzeitig werden die verbliebenen Gegendemonstrant*innen mit staatlicher Repression überzogen.

Es ist wichtig, sich zu vernetzen und Strukturen aufzubauen, um den Widerstand zu organisieren – nicht nur gegen Rassismus und Faschismus, sondern auch gegen Nationalismus, Sexismus, Homophobie und die kapitalistische Gesamtscheiße.

Du willst endlich was dagegen tun, wusstest bisher aber nicht wo, wie und mit wem? Dann komm zum Offenen Antifa Treffen (OAT).

12.9. um 19 Uhr in der 1. Etage des Vorderhaus vom Conne Island (Koburger Str. 3, 04277 Leipzig)

siehe auch: offenesantifatreffen.blogsport.eu
Mittwoch, 13.09.2017, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime +++abgesagt+++

+++fällt heute leider aufgrund des Wetters aus +++

Dahmar
Taz
Rocky
DJ Rijkaard

siehe auch: https://www.facebook.com/youngshields69
Freitag, 15.09.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Tausend Löwen unter Feinden / Lastlight

Tausend Löwen unter Feinden
Lastlight

+ Support:
Isolated
New Hate Rising


siehe auch: tluf.de, lastlightochc.com
Samstag, 16.09.2017, Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 18:30 Uhr

Benefizkonzert: Waayaha Cusub (Somalia)

Door & Stage tba

Waayaha Cusub (gesprochen: Wah-jaha 'usub, zu deutsch: Neue Epoche) sind ein 2004 in Somalia gegründetes Hip Hop - Kollektiv. Ihre Songs, rythmisch eine Mixtur zwischen den traditionellen Klängen ihrer Heimat und Rap, handeln nicht nur von den klassischen Themen junger Erwachsener sondern thematisieren auch die Probleme in Somalia. Nach dem sie wegen ihrer Musik mehrfach von der Terrormiliz "Al Shabaab" bedroht wurden, flohen sie zunächst nach Kenia und setzten dort ihre musikalische Karriere fort. Im Jahr 2013 organisierten sie trotz der Gefahren in Mogadischu das seit Jahrzehnten erste Musikfestival dort - Grundlage des Dokumentarfilms "LIve from Mogadishu". Inzwischen mussten sie nach Europa fliehen und beginnen hier, ein neues Leben aufzubauen und mit Hilfe der in Europa lebenden Exil-Somalis an den Ruhm in ihrer Heimat anzuknüpfen. Nach Auftritten in den Niederlanden, den USA, Kanada und Schweden ist der Gig in Leipzig ihr erstes Konzert in Deutschland.

siehe auch: https://www.facebook.com/pg/waayahacusubband, https://soundcloud.com/waayaha-cusub , https://www.youtube.com/watch?v=sHgP32-z-ak
Dienstag, 19.09.2017, Einlass: 20:30 Uhr

Filmriss Filmquiz

Der Vorhang hebt sich, die Titelmusik beginnt, ein Geistesblitz und ihr seid um ein T-Shirt reicher. Ein Auto fährt vor, Bruce Willis steigt aus, ihr wisst bescheid und die DVD gehört euch. Ihr singt die Bond-Songs unter der Dusche und werft eurem Spiegelbild nen Schwarzenegger-Spruch entgegen, wenn keiner hinhört? Dann seid ihr hier genau richtig! Wir belohnen euer Talent mit Bergen voll Goodies, Merch und Krempel aktueller Kinoproduktionen. Wir feiern Film und schwelgen in Erinnerung an unvergessliche Szenen, Sets und Zeilen. Auf der großen Leinwand, in Technicolor und Dolby Stereoton.


- Im Café -

Mittwoch, 20.09.2017, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime × Girlz Edit pres. No Show

Girlz Edit pres. No Show

siehe auch: https://www.facebook.com/GirlzEdit, https://www.facebook.com/NoShowCollective
Donnerstag, 21.09.2017, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

Lesung »Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß« mit der Autorin Manja Präkels

Lesung »Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß« mit der Autorin Manja Präkels

Manja Präkels liest aus ihrem Debütrom „Als ich mit Hilter Schnapskirschen aß“, der Anfang August im Verbrecher Verlag erscheint. Manja Präkels ist Sängerin der hochgelobten Band „Der singende Tresen“ und Autorin des Lyrikbandes „Tresenlieder“. Sie ist Mitherausgeberin der erzählerischen Anthologie „Kaltland – Eine Sammlung“, eines Klassikers der Nachwende-Literatur. Mit Markus Liske stellte sie 2015 die Anthologie „Vorsicht Volk!“ zusammen. Mit beiden Werken war sie bereits im Conne-Island zu Gast.

Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und Angelfreunde in einer kleinen Stadt an der Havel. Sie spielen Fußball miteinander, leisten den Pionierschwur und berauschen sich auf Familienfesten heimlich mit den Schnapskirschen der Eltern. Mit dem Mauerfall zerbricht auch ihre Freundschaft. Mimi sieht sich als der letzte Pionier – Timur ohne Trupp.
Oliver wird unter dem Kampfnamen Hitler zu einem der Anführer marodierender Jugendbanden. In Windeseile bringen seine Leute Straßen und Plätze unter ihre Kontrolle. Dann eskaliert die Situation vollends …

Manja Präkels erzählt in ihrem Debütroman vom Verschwinden der DDR in einem brandenburgischen Kleinstadtidyll, dem Auftauchen verloren geglaubter Gespenster, von Freundschaft und Wut.


Freitag, 22.09.2017, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

form (Caféshow)

form

form aus Cottenweiler (jetzt Berlin), ein Gutmensch von einem Rapper. Ideenreichtum und große Armut an Dummheit sowie beinahe grenzenlose Überlebensfreude zeichnen das Enfant Terrible mit dem Hang zu allem, zu wirklich ALLEM, was man mit Sprache und Musik anstellen kann, aus. Sei es Hardcorerap auf brachialen Drums, seien es verstörende Weisheiten auf ebenso verstörenden Brechbeatkonstrukten, sei es Rap auf Schwäbisch, Gesang auf Portugiesisch, Volksmusiksamples, Drum&Bass, Beats nur aus zwei Spuren oder völlig wahnsinnige Videos, die gern mal im Iran, in Marokko oder in der Ukraine gedreht werden. form ist ein politischer Mensch. Gutmenschlichkeit heißt aber auch, das Leben zu preisen und trotzdem die Hütte abzufackeln. Überhaupt wird das menschliche Spektrum der Emotionen umfassend gewürdigt und nicht auf ein zwangsläufig sehr oberflächliches Image verengt. Bei form wird es lustig und traurig, wütend, sehr wütend, verzweifelt und konstruktiv. Gutmenschenstyle.

"form ist einzigartig. Niemand macht sowas auf Deutsch.“ (Falk Schacht)

Support:
Lady Lazy +FVU (Berlin)

Lady Lazy ist eine querfeministische Rapperin aus Berlin, die seit 2014 mit ihrer Musik diskriminierendem Mainstreamrap eine Alternative entgegensetzt. Mit ihren Texten macht sie auf Ungerechtigkeiten im Alltag, im Hip Hop und in gesellschaftlichen Strukturen aufmerksam, kritisiert diese und hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem Menschen, die wie sie Normen und festgefahrene Rollenbilder ablehnen und in diese nicht hineinpassen, musikalisch und inhaltlich zu empowern. In ihren bisherigen Songs befasst sie sich inhaltlich vor allem mit Themen wie Sexismus, Homo- und Transphobie, Coming Outs, Konsumkritik und Leistungszwang. Dabei kritisiert sie nicht nur, sondern spricht vor allem die Gefühlsebene der Zuhörer_innen an, motiviert diese, regt zum Nachdenken an, bringt sie nicht nur zum Weinen, sondern auch zum Lachen, wenn sie ab und zu Klischees auf die Schippe nimmt, um mit Humor ernsten Themen an einigen Stellen die Schwere und Bedrohlichkeit zu nehmen.

FVU hat vor Jahren angefangen mit die Hits aus den 80ern, 90ern und 2000ern zu mischen mit Punkrock und linken Rap. Das Ganze hat sich 2016 gewandelt, mit der Liebe und Auseinandersetzung zu queeren Rap. Es ist FVU wichtig diese z.t. eher unbekannten Rapper*innen im Lichte des Strobos erstrahlen zu lassen.

siehe auch: https://www.springstoff.de/artists/form, https://www.facebook.com/primform, https://www.facebook.com/ladylazyberlin, https://www.facebook.com/fvudj
Samstag, 23.09.2017, Einlass: 23:00 Uhr

Benefizdisco

Uncle Junior (Italo)
Ms. Peanuts & Pinz Charming (Female Pop)
Benzin 8000 (80er & 90er Hits)
DJ Shimiño (Tropical 80s)

- all styles in the mix - P18! -

Dienstag, 26.09.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Prawn(US) + Todo Para Todos (RxDxLeipzig)

Prawn (US)

Seit nunmehr 10 Jahren spielt das Quintett aus New Jersey sich die Finger wund. Dabei bewegen sie sich irgendwo zwischen math-rock, posthardcore, emo und indie. Wer sich darunter nichts vorstellen kann sollte am besten selbst mal reinhören oder sich diesen Dienstag frei halten um sich selbst ein Bild zu machen. Wer Bands wie Modern Baseball, Nai Harvest, Mineral oder American Football etwas abgewinnen kann wird es bereuen nicht da gewesen zu sein. Ich für meinen Teil warte schon zwei Jahre auf diese Show.

90’s Emo, thank you for this one!


Todo Para Todos

Noch ein bisschen länger schreien Todo Para Todos gegen die üblen Verhältnisse an. Als eine der letzten RxDxL-Bands verbinden sie ihre Passion zur Musik mit einem politischen Anspruch der sich hören lassen kann, ohne dass es aufgesetzt klingt. Screamo at its best! Nichts anderes bekommt ihr von den Todos.

Wenn die Leute nicht hören wollen schreien wir eben noch lauter!

Posthardcore | Math Rock | Screamo



Mittwoch, 27.09.2017, Einlass: 18:00 Uhr

Halftime × Solid Rotation

Solid Rotation

Donnerstag, 28.09.2017, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

White Wine Record Release Show

Conne Island & Altin Village & White Wine präsentieren

White Wine (Altin Village) /live
Bashan (Gemma Thompson of SavageS) /live

siehe auch: whitewinemusic.com, https://www.facebook.com/vinblancmusic, https://soundcloud.com/altinvillage/sets/white-wine-hurry-home-digital/s-Rwvlr
Samstag, 30.09.2017, Einlass: 23:00 Uhr

10 years Hessle Audio (Ben UFO/Pearson Sound/Pangaea/Resom)

Klub: Electric Island pres.
10 YEARS HESSLE AUDIO

Ben UFO
Pearson Sound
Pangaea
Resom

Tickets vorbestellen:
https://www.residentadvisor.net/events/993799

siehe auch: https://www.facebook.com/BenUFO.DJ, https://www.facebook.com/pearsonsound, https://www.facebook.com/pangaeauk, https://www.facebook.com/resom

19.10.2017
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de