Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 01 02030405 06 
07 080910111213 
14 1516 17 18 19 20 
21 22 23 24 25 26 27 
28 29 30 31 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Techno | Theater | Veranda | Wave | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 11.11.2020

Café



Mittwoch, 11.11.2020, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

»Haare auf Krawall – Jugendsubkultur in Leipzig 1980-1991« (verschoben)

Lesung und Diskussion mit den HerausgeberInnen Connie Mareth und Ray Schneider


Vor 20 Jahren erschien die erste Auflage des Buchklassikers rund um DDR-Oppositionsgeschichte, subversive Jugendkulturen in der Vor- und Nachwendezeit und das Erkämpfen von kulturellen und politischen Freiräumen im Süden von Leipzig. Kaum ein anderes Buch beschreibt so dicht und so authentisch die Widersprüche dieser aufregenden Zeit zwischen tristen, realsozialistischen Wirklichkeiten, Alltagsnormierungen, individueller Bevormundung und den Versuchen, mit hohen emanzipatorischen Ansprüchen andere Lebensmodelle auszuprobieren und zu leben.

In der nunmehr vierten, ergänzten und überarbeiteten Neuauflage sind in 30 Einzelberichten Aspekte des Widerstandes und kultureller Unangepasstheit in der DDR und Post-Wende-Ära versammelt. Es geht um Punks und Skins, um »Chemie« und Fußball, um Skater und Grufties, Hausbesetzung, Antifa, Selbstorganisation, (Gegen)Kultur und Politik. Und es geht um die Frage, wie man in quasi »revolutionären Zeiten« Teil einer Bewegung wurde, deren Ziele man irgendwann gar nicht mit teilte. Wir haben die beiden MacherInnen des Buches eingeladen, um vor allem für jüngere Menschen diese aufregenden Jahre zu rekapitulieren. Im Mittelpunkt der Lesung steht daher vor allem die Geschichte des Stadtteils Connewitz, das Erkämpfen und Etablieren von Freiräumen, die produktiven wie konfliktbehafteten Begegnungen mit dem Thema »Fußball« und der bisweilen eigenartige Mythos eines Stadtteils.

Die Veranstaltung findet im Rahmen von »100 Jahre Alfred-Kunze-Sportpark« statt.

Mit freundlicher Unterstützung der Bundesstiftung Aufarbeitung, der DFB-Kulturstiftung, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und des Kulturamtes der Stadt Leipzig.



Bitte meldet euch unter anmeldung@conne-island.de an. Die Plätze im Saal sind auf 50 limitiert.



02.11.2020
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de