Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
020304 05 060708 
09 10 11 12131415 
16 1718192021 22 
232425 26 2728 29 
30 31 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 03.02.2016

Café

Mittwoch, 03.02.2016, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

The Black Dahlia Murder

The Black Dahlia Murder
BENIGHTED
Obscenity

siehe auch: https://www.facebook.com/theblackdahliamurderofficial?fref=ts, https://www.facebook.com/brutalbenighted?fref=ts, https://www.facebook.com/Obscenity.Official , https://www.youtube.com/watch?v=4_whk4nHxP8
The Black Dahlia MurderBenightedObscenity

Fangen wir mal mit dem Ikearegal der Musikrichtungen an, in welche Schublade steckt man The Black Dahlia Murder? Klassisches Melodic-Death-Metal. Schnell as fuck und vom Text kann kein Wort verstanden werden. Aber halt trotzdem irgendwie geil – wenn man auf die Mucke steht, versteht sich. Ist halt kein Mainstream. Hip-Hopper würden sagen: »realer Shit«. Noch ein bisschen realer und bald gibt es Stories, dass die einer Fledermaus den Kopf abgebissen hätten. Aber Spaß beiseite. Eigentlich war der Weg dahin lang, Stilsuche inbegriffen. Erst dieses Jahr kam das neueste Album der Band. Wer also die Band von früher kennt, sollte sich die neuen Sachen ruhig mal geben! Ist ja zum Glück kein Islanddebut. Ganz im Gegensatz zu Benighted. Die sind noch ein bisschen abgefuckter, aber so mehr positiv, fast mit Pornogrind-Elementen. Und ich bilde mir ein, ab und an ein Pigsqueal rauszuhören. Trotzdem irgendwie geil, aber nichts für Hip-Hopper, echt nicht, nur für eingefleischte Metaler. Gilt auch für Obscenity. Aber für alle Metalheads, Menschen, die die Musik feiern und alle, die es gerne tun wollen, ist das das Richtige.

[Max Mustermann]



[aus dem CEE IEH #229]

03.02.2016
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de