Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
020304 05 060708 
09 10 11 12131415 
16 1718192021 22 
232425 26 2728 29 
30 31 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 30.09.2015

Café

Mittwoch, 30.09.2015, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

Carhartt WIP präsentiert: Oddisee & Good Compny - „The Good Fight“ Tour

Oddisee & Good Compny

Support: Juju Rogers (Jakarta Records)

Pre- & Aftershow: Conikt & Carool

Das erste Mal hörte ich von Oddisee im Jahr 2002, als er mit dem Song Music Lounge auf Jazzy Jeffs Album The Magnificent vertreten war. Dieser Song gilt bis heute als eine Art Türöffner für den heute Anfang dreißigjährigen Rapper aus Maryland (Washington D.C.), was die Aufmerksamkeit der HipHop-Welt betrifft. Und wer weiß, vielleicht hieß deshalb sein von Jazzy Jeff gemixtes Tape aus dem Jahr 2006 auch Foot In The Door?!
Fakt ist, dass Oddisee schon lange vor seinen Releases musikinteressiert und als Künstler aktiv war. In Interviews erzählt der Sohn eines Sudanesen und einer Afroamerikanerin gern die Geschichte, dass der Bassist Garry Shider (einst Mitglied der legendären P-Funk-Formation Parliament-Funkadelic) in seiner Nachbarschaft lebte und er bereits in Schulzeiten in dessen Studio ein- und ausging.
Und was dabei Ende der Neunziger ganz rudimentär mit Freestyle-Rap begann, ist längst zu einer Profession geworden: Oddisee hat unzählige Tonträger veröffentlicht, Auftritte auf der ganzen Welt gespielt und sich einen Ruf als Allroundkünstler erarbeitet. Denn Oddisee war nie «nur» Rapper, sondern seit Anbeginn seiner musikalischen Karriere auch Beatmaker und somit Produzent seiner eigenen Songs, was ihm immer schon Flexibilität und Freiheit im kreativen Schaffen ermöglichte. Ebenso gilt Oddisee als Organisationstalent. Über viele Jahre hinweg buchte er seine Touren selbst, schoss die Fotos für seine Plattencover und netzwerkte in vielerlei Richtungen. So ist er Mitglied der Low Budget Crew, Teil von Diamond District und seit 2008 außerdem eines der Zugpferde der Mello Music Group – mit Künstlern wie Apollo Brown, Pete Rock oder Rapper Big Pooh auf dem Zettel; zurzeit wohl eines der angesagtesten Independentlabels im HipHop-Bereich.
Über jenes Label veröffentlichte Oddisee im Mai auch sein neues Album The Good Fight – inhaltlich-konzeptionell wohl der nächste große Schritt nach seinen zahlriechen Veröffentlichungen seit 2005. Für mich persönlich ist es auf jeden Fall eines der interessantesten HipHop-Alben diesen Jahres: traditionelle, soulige und samplebasierende Beats. Ein vielfältiger, unterhaltsamer Rapstil. Und dazu herausfordernde Themen unserer Zeit.
Im Herbst wird Oddisee mit diesem Album auf Welttour gehen – über 70 Auftritte u.a. in den USA, Kanada, Australien, Korea, China, Vietnam und Europa. Begleitet wird er dabei von seiner Band Good Company, mit der er bereits 2012 den Eiskeller bespielte und die es vermag seine Musik wie auf den Tonträgern klingen zu lassen – freut Euch also auf den Oddisee, den ihr auch von Platte kennt!
Auch der Opening-Act des Abends steht in Verbindung zu Oddisee. Der Wahlberliner JuJu Rogers hat im Juli auf Jakarta Records sein Debütalbum From the Life of a Good-For-Nothing veröffentlicht, auf dem eben u.a. auch Oddisee zu hören ist. Dazu gibt es selbstverständlich noch ein stilistisch passendes Vinyl-Set, gemischt von Carool und meiner Wenigkeit. That’s Love!

[Cornelius aka Conikt aka Uncle Corn (ThinkLoud/ Future Classics/ Radio Blau)]

- präsentiert von Intro Magazin, Backspin, Splash! Mag & HHV.DE -

siehe auch: oddiseemusic.net, https://www.facebook.com/JuJuRogersmusic, https://www.facebook.com/oddiseemusic

30.09.2015
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de