Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 010203040506 07 08091011 12 
13 141516 17 18 19 
20 2122232425 26 
27 2829 30 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 30.06.2015

Café

Dienstag, 30.06.2015, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Alabama Shakes

Alabama Shakes
rhonda

Ella Fitzgerald, Aretha Franklin, Dionne Warwick, Dinah Washington – solche Namen geisterten mir durch den Kopf als ich zum ersten Mal einen Song der Alabama Shakes hörte... aber erzählen wir von Anfang an. Ich habe jahrelang keine Artikel mehr für den Newsflyer geschrieben. Ich dachte ich wäre zu alt dafür. Ich war zwischendurch mal fast auf der anderen Seite. Wie das Leben halt so spielt. Und dann kam letztens die Frage «Schreibst Du was zu Alabama Shakes?» .... Hab ja gesagt und nun …. Ich hab sie mir angehört. Muss zugeben: anfänglich hab ich die Kapelle für ein Hillybilly-Projekt aus dem mittleren Westen gehalten. Soul, Blues, Southern Rock – stattdessen eine Hammerplatte! «Retrosoul ist nicht, worum es uns geht», sagt Brittany. »Wir sind sicher inspiriert davon, aber wir alle können auch etwas mit Black Sabbath anfangen.« Brittany Howards, die Frontfrau der Band, bedient in äußerst erfreulicher Weise nicht die allfälligen Klischees, die ein männliches Publikum so über Frontfrauen im Kopf haben könnte. Erinnert eher an eine Beamtin oder ne Lehrerin oder so. Das, was sich Retromanie nennt und gleichzeitig die Zentralisierung von Vergangenem und der damit verbundenen Transformation in die Gegenwart meint, mutiert dieser Tage zum Hype. Alabama Shakes fallen darunter und doch wieder nicht. Die machen kein Retro-irgendwas-Dingens. Die sind so real wie irgendwas...und auf ihre eigene Art einfach groß und verdammt nochmal cool. Das klingt halt wie die Black Keys unterstützt von Ella Fitzgerald oder Janis Joplin, die in einer Stax-Revue singt. Höre, staune, gute Laune.....am 30.6.....und ich will ‘nen vollen Laden sehen!

[Kay]

[Aus dem CEE IEH 224]



- präsentiert von: VISIONS, kulturnews, taz., laut.de, Tonspion, tape.tv und ByteFM. -

siehe auch: rhondamusic.com

29.06.2015
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de