Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 0102 03 
04 05 06 07 08 09 10 
11 1213 14 1516 17 
18 1920212223 24 
25 262728 29 30

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 31.01.2015

Café

Samstag, 31.01.2015, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

Rise of the Runaways - Euro Tour

Crown The Empire
Set It Off
Dangerkids
Alive Like Me


siehe auch: https://www.facebook.com/Crowntheempire, https://www.facebook.com/setitoffband, https://www.facebook.com/wearedangerkids, https://www.facebook.com/AliveLikeMe
Crown the Empire

Rise of the runawas? Zugegeben, es fällt nicht so leicht eine Band seriös zu beschreiben, die mit Cover-Versionen von Liedern wie Moves like Jagger ernst genommen werden will. Deswegen versuche ich das auch gar nicht erst.
Crown the Empire hören sich bisschen an wie Silverstein und waren schon mit The Used auf Tour.
Sind mit ihrem Maroon5-Cover Payphone auf dem Punk goes Pop-Sampler vertreten. Und mit einem zweiten Song auch.
Wollen heavier sein, als die meisten anderen Bands in ihrem Feld, was man bei ihrem neuen Album The Resistance: Rise of the runaways auch hört. Ob sie das schaffen oder ob das nicht auch durch ihr elektronisches Brimborium oder ihr poppiges Auftreten wieder konterkariert wird, muss der Fan/die Kennerin entscheiden. Böse Zungen sagen, dass das konsumfreundlich zurechtgestutzter Metalcore ist. Na und? Unterhaltsam ist das allemal. Darum geht es doch in der Kulturindustrie.
Ach ja: haben zwei Lead-Sänger, die aber beide keinen Platz im Thomanerchor bekommen würden. Nicht, dass das eine Besonderheit wäre für Bands, die im Conne Island spielen. Vielleicht beschränken sie sich ja an dem Abend auf die Scream-Parts (hoffentlich).
Immerhin ist die Bühne groß genug, damit sich auch zwei austoben können. Die Boys sind schon was für‘s Auge. Für strapazierfähige Ohren auch, aber die habt ihr Emo-Kids ja.
Mit dabei drei Bands vom selben Label (Rise Records): Set It Off hören sich an wie das ganze Zeug, das bei NRJ oder JUMP läuft. Die anderen Bands sind Alive like Me (Emo/Pop/Punk) und Dangerkids (wahrscheinlich dasselbe).
Warum ich trotzdem kommen werde: Das Publikum wird formidabel. For me double bass drums kick ass! Come out when the wolves cry!
        


[Marlon]



[aus dem CEE IEH #220]

26.01.2015
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de