Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 0102 03 
04 05 06070809 10 
11 12 13 14 1516 17 
18 19 20 21 22 23 24 
25 26272829 30 31

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 20.11.2014

Café

Donnerstag, 20.11.2014, Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

being as an ocean

being as an ocean
vanna
my iron lung
crooks

siehe auch: https://www.facebook.com/vannamusic, https://www.facebook.com/myironlungmusic, https://www.facebook.com/CROOKS.UK, https://www.facebook.com/BeingAsAnOcean
Being as an Ocean, Vanna, My Iron Lung, Crooks

Wir saßen beide in der Kneipe. Es war uns elendig zumute, denn wir hatten Weltschmerz, und auch das reden darüber (seine Freundin hatte ihn verlassen, ich hätte auch gerne mal eine Freundin gehabt) machte es nur noch schlimmer. Trinken machte es auch nicht besser, und diese Musik, die lief, die war genau wie dieses Gefühl.
Wenn eben die Traurigkeit und das Gefühl von Ausweglosigkeit ein bisschen schön ist, eben dann wenn die Portion Pathos stimmt und auch wenn du ja eigentlich weißt, aber mal kurz vergisst, dass Selbstmitleid nicht viel weiterhilft, dann hörst du wohl zur richtigen Zeit being as an ocean. Selten passen ja Bandnamen mal so richtig gut wie hier. Solche Gitarrenwände hören sich ja durchaus ein bisschen an wie das Meeresrauschen, tatsächlich leitet er sich aber von einem Mahatma Ghandi-Zitat ab, nachdem die Menschheit wie ein Ozean ist, den einige verunreinigte Tropfen nicht verschmutzen können, weil er so riesig ist ... dies, das, Ananas. Überhaupt kann einem dieses christlich-esoterische schon auf die Ketten gehen, obwohl zu bemerken ist, das sich der Frontsänger öffentlich wenigstens von homophoben Fundis abgrenzt, nicht ohne gleich einen Bibelvers hinterherzuschicken.
Die Musik von being as an ocean baut sich langsam auf und dann gibt es endlich den lang ersehnten Krach, das Aufatmen. Besonders sind auch die Spoken Word-Parts. Leider übertreiben es Melodic Hardcore-Bands ja oft mit dem Pathos  –auch ästhetisch: bisschen zu viel Filter auf den Fotos und auch das neue Plattencover mit der märchenhaft schlafenden Schönhei – zart und zerbrechlich - also im Grunde das perfekte Gegenstück zum zugehackten Hardcore-Boy. Irgendwie ist das alles Quatsch und cool wäre es auch, wenn das nicht sein müsste. Auch weil das Publikum zumindest beim letzten Konzert vor allem aus Teenies bestand – da manifestiert sich gleich mal das Bild so wie es eben aussieht mit den Geschlechterrollen im Hardcore. Beeing as an ocean sind da leider keine Ausnahme.


[anuschka]



[aus dem CEE IEH #218]

17.11.2014
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de