Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 0102 03 
04 05 06 07 08 09 10 
11 1213 14 1516 17 
18 1920212223 24 
25 262728 29 30

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 21.02.2014

Café

Freitag, 21.02.2014, Einlass: 20:00 Uhr

The Ocean
Der Weg einer Freiheit
Earthship


siehe auch: theoceancollective.com, https://www.facebook.com/wearetheearthship
The Ocean, Der Weg einer Freiheit

The Ocean versuchen dem Anschein nach durch unkonventionelle Konzepte und fahrige Attacken auf klassische Songstrukturen ihren Faktor Metal zu negieren. Dennoch holen sie sich diesen durch die Hintertür des Banalen und des männlichen ungebrochenen Pathos wieder in die überbesetzte Arena ihres Spiels. Sie bleiben in einer Artrock-Tradition verhaftet. Der versuchte Bruch mit dem meistens konterkarierenden und übertreibenden Metal, zeigt dass man es ernst mit ihm meint, ihm die Schminke abwischen, ihn erden möchte. Von ähnlich wesensmäßigem Pathos ist der Weg einer Freiheit, die ein beeindruckend straightes und melodisches Geschoss darstellen. In Black Metal-Manier kreischen sie ihren abstrakten Humanismus, der sich nicht rechts oder links verorten lassen will, in die Welt hinaus. So pathetisch, schematisch und ideell die Musik, so dumpfromantisch die Textur.

[Blum]



[aus dem CEE IEH #210]

17.02.2014
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de