Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 010203040506 07 08091011 12 
13 141516 17 18 19 
20 2122232425 26 
27 2829 30 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 15.09.2011

Café

Donnerstag, 15.09.2011, Einlass: 20:00 Uhr

sharkmen records & conne island present:
20 Jahre Kleine Bühne:


Radare (Wiesbaden)
Earthship (Berlin)
Lara Korona (Dresden/Berlin)

siehe auch: wearetheearthship.com, myspace.com/radareradare, myspace.com/wearetheearthship, myspace.com/larakoronaband
»The riddles keep slowin us down.«

Warum nerven kleine Geschwister und was kann man dagegen tun? Nichts, man kann sie nur teilhaben lassen. So hat auch die „Kleine Bühne“ ihren Anteil an den Feierlichkeiten zum 20jährigen Jubiläum des Conne Island. Und da in den buchstäblichen Schatten der „Großen Bühne“ nur wenig Licht dringt, fällt die Party düster und bedrohlich aus. Den Auftakt am Konzertabend ambitionierter junger Bands machen Lara Korona aus der Nähe von Dresden. Der Sound, zunächst eher vom Screamo geprägt, hat sich inzwischen radikal in Richtung Postrock gewandelt und bildet gewissermaßen den Geheimtipp des Abends. Als junge Band könnte auch Earthship durchgehen. Bei genauerer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass sich hier geballte musikalische Erfahrung vereinigt. Unter anderem ist Robin Staps, Mastermind der Berliner The Ocean, beteiligt. Musikalisch sind durchaus Anleihen am progressiven Metal der Ursprungsband zu erkennen, allerdings bewegt sich Earthship in einem deutlich düstereren Fahrwasser. Abgerundet wird der Abend durch Radare aus Wiesbaden, die auf ihrer Europatour einen Stopp im Conne Island einlegen und den schleppenden Soundtrack zum Weltuntergang präsentieren. Der sphärische Mix aus Doom, Sludge und Postrock, untersetzt vom dezenten Einsatz einer Posaune, bildet eine depressive Prozession, die u.a. an Bohren & Der Club of Gore und Earth erinnert. Auch das zweite Release der Band wird auf dem Leipziger Label Shark Men Records erscheinen.

Sebastian



[aus dem CEE IEH #189]

11.09.2011
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de