Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 010203040506 07 08091011 12 
13 141516 17 18 19 
20 2122232425 26 
27 2829 30 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Termin: 22.09.2011

Café

Donnerstag, 22.09.2011, Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

"Papst gefälscht"

Szenische Lesung mit Harry Rowohlt, Robert Stadlober, Thomas Ebermann, Henning Peker und Danne Hoffmann

siehe auch: de.wikipedia.org/wiki/Die_Verliese_des_Vatikans
"Papst gefälscht"

Was wäre, wenn der Papst entführt und durch ein Double ersetzt würde? Vor rund einhundert Jahren verbreitete sich im Vatikan tatsächlich das kuriose Gerücht. Den französischen Autor André Gide stiftete es zu seinem Roman »Die Verliese des Vatikan« an. Darin eilt ein Apotheker zur Rettung des echten Papstes nach Rom. Der aktuelle Papstbesuch ist Anlass für Harry Rowohlt, Robert Stadlober und Thomas Ebermann am 22. September im Conne Island mit dem Titel »Papst gefälscht!«, eine eigenwillig humorige und antiklerikale Begegnung mit dem Heiligen Vater aufzuführen.
Heinrich Mann, der ja auch manchem Spießer ein literarische Denkmal gesetzt hat, schrieb über den Roman des Nobelpreisträgers Gide: »Was mich entzückt, sind die so wahren wie kunstreichen Übergänge des Spieles zur Tiefe, des Spottes zur Zärtlichkeit«



[aus dem CEE IEH #189]

23.09.2011
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de