Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 0102 
03 0405 06 070809 
10 11 12 131415 16 
17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 
31

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

VORVERKAUF

Conne Island
Koburger Str. 3, 04277 Leipzig

Culton
Peterssteinweg 9, Leipzig

Freezone
Nikolaistraße 28-32, Leipzig

Buchhandlung drift
Karl-Heine-Str. 83, 04229 Leipzig

Zu Spät
Kippenbergstraße 28, 04317 Leipzig

No Borders
Wolfgang-Heinze-Straße 8, 04277 Leipzig

Online-Verkauf

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alle Termine für den 04.12.2018

Café

VVK: 15,50 Euro
Preis inkl. 50 Cent Spende zur Bildungsoffensive

Dienstag, 04.12.2018, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Dillon Cooper

Dillon Cooper ( Brooklyn, NY / RAD Records ) /live
John Known ( Hamburg / Bamboo MGMT / Krekpek ) /live

+Aftershow

siehe auch: dilloncooper.com/album-release, https://www.facebook.com/TheDillonCooper, https://www.facebook.com/johntheknown, https://www.youtube.com/watch?v=2bJuLll1Pl0, https://johnknown.bandcamp.com, https://www.youtube.com/watch?v=w4ocyK7uaSk
Dillon Cooper

Immer wenn ich einen Text über einen Künstler schreiben soll, schau ich erstmal bei Wikipedia nach, wer das ist und was da so steht. Man will ja nicht aus Versehen dasselbe schreiben. Über Dillon Cooper steht da nicht viel. Was das zu bedeuten hat, ist wohl selbsterklärend. Immerhin kommt Dillon aus Brooklyn. Und dann hatte er Verträge mit Labels, die bei Wikipedia rot geschrieben sind. Was das bedeutet, ist ja wohl auch klar. Und seine höchste Chartplatzierung hatte Dillon mit einer Single, die er mit Sido aufgenommen hat. Und irgendwie klingt die letzte EP wirklich gut. Ich steh aber auch auf diese Fakevinylakkustik und die dazu passenden Bass-Gitarren-Saxophon-Melodien, die einen an den nächsten Baristatresen träumen lassen. Aber neben diesen angenehm beruhigenden Tönen gibt es auch ganz klassische HipHop-Tracks, versetzt mit Zitaten und Bezügen auf eine langjährige amerikanische HipHop-Geschichte. Allen, die also mal wieder grundsoliden HipHop ohne jeden Schnickschnack hören möchten, sei Dillon Cooper ans Herz gelegt.

[mu]



[aus dem CEE IEH #252]

20.11.2018
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de