Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 01020304 05 
06 07 08 09 10 11 12 
13 14 15 16 17 18 19 
20 21 22 23 24 25 26 
27 28 29 30 31 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Electronic | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Import/Export | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Monatsflyer & -plakat | Oi! | Pop | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Techno | Theater | Veranda | Wave | Workshop | tanzbar |

NEWS

23.11.2021
Conne Island erneut geschlossen

20.11.2021
Statement des Conne Island zur Praxis Hallescher Hochschulgruppen

07.10.2021
Stellenausschreibung: Volle Stelle für Booking und Programmplanung

21.09.2021
Jahresbericht 2020

21.09.2021
CEE IEH 268 ist online | »

30.08.2021
Seminarreihe "Kritik und Eigensinn"

30.08.2021
CEE IEH 267 ist online! | »

15.06.2021
Stellenausschreibung: Ganze Stelle für technische Leitung

30.04.2021
CEEIEH #265 ist online! | »

29.04.2021
Presserat spricht Missbilligung gegen Leipziger Volkszeitung Online aus

13.04.2021
Ausschreibung: Halbe Stelle für Tickets und stellvertretende Geschäftsführung

08.03.2021
Aufzeichnung der Online-Lesung "Erinnern stören" vom 25.2.2021 ist online | »

03.03.2021
Ausschreibung: Neugestaltung eines Eingangsschilds für das Conne Island 2021 (verlängert bis 22.3.2021)

02.03.2021
CEE IEH #263 online! | »

01.03.2021
FSJler_in gesucht!

08.02.2021
Ausschreibung: Ganze Stelle für Booking

07.12.2020
CEE IEH #263 online! | »

01.12.2020
Ausschreibung: Halbe Stelle für Grafik und Layout

30.11.2020
Conne Island weiterhin geschlossen

26.11.2020
Werde Fördermitglied!

03.11.2020
Conne Island erneut geschlossen

07.10.2020
Caféöffnungszeiten im Herbst | »

18.09.2020
Ausschreibung: Ganze Stelle für Finanzen und stellvertretende Geschäftsleitung

18.09.2020
Start der Reihe "Inseln der Freiheit"

11.09.2020
Stellungnahme des Conne Island zur Berichterstattung der Leipziger Volkszeitung über den Prozessbeginn wegen eines Übergriffs während des HGich.T-Konzerts am 27.12.2019

25.05.2020
Corona: Öffnungszeiten und Jahrestickets

25.04.2020
Jahresbericht 2019 | »

01.04.2020
Projekt für Online-Lesekreise | »

16.03.2020
Conne Island geschlossen

08.01.2020
Stellungnahme des Conne Islands zum Übergriff beim HGich.T-Konzert am 27.12.2019

28.12.2019
Abbruch der Hgich.T Show am 27.12.2019

10.12.2019
Stellungnahme der Kritischen Jurist:innen Leipzig (KJL) und des Conne Islands zum Entzug der Gemeinnützigkeit des VVN-BDA

24.07.2019
Im Osten nichts Neues. Statement des Conne Island zum Wahljahr 2019

29.05.2019
Jahresbericht 2018 online! | »

07.03.2019
Ausgeladen. Nietzsche & the Wagners

05.11.2018
Scheinbar harmlos und unverdächtig - Antisemitismus in Zeiten des BDS

24.07.2018
Stellungnahme des Conne Island zum Vortrag von Thomas Maul

04.05.2018
Solidaritätserklärung mit dem Netzwerk für Demokratische Kultur

01.11.2017
VVK-Stelle in Connewitz! | »

07.03.2017
Polizei Leipzig verharmlost sexualisierten Übergriff und wirft dem Conne Island zu Unrecht Rassismus vor

15.02.2017
Conne Island gewinnt Klage gegen Überwachungsmaßnahmen durch Verfassungsschutz

15.11.2016
Abgesagt! Talib Kweli | »

07.10.2016
Ein Schritt vor, zwei zurück

05.10.2016
Tickets ab jetzt auch im Drift! - Neue VVK-Stelle in Plagwitz | »

21.09.2016
Stellungnahme des Conne Islands zum Artikel der Bild-Zeitung vom 20.09.16 und den Vorwürfen des CDU Stadtrats Ansbert Maciejewski

13.01.2016
Pressemitteilung des Conne Island anlässlich der Naziangriffe auf Connewitz am 11.01.2016

07.04.2014
Sexismus, nein danke | »

17.09.2012
Unterstützung bei sexistischen Erfahrungen im Conne Island | »

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Plakate, Flyer etc. für den 21.08.2015

Aktuelle Flyer und Plakate

21.08.2015, 22:55 Uhr:

Electric Weekender 2015

Line-Up:

Palms Trax -Live- (Dekmantel, Lobster Theremin)
Hunee(Rush Hour, Future Times)
Shanti Celeste (Idle Hands, Brstl)
Miles Whittaker (Modern Love, Demdike Stare)
Johanna Knutsson (Klasse Recordings, Kann)
Nina (Blackest Ever Black, Pudel)
Dahmar -Live- (Electronic Resistance)
Good News (Poem, Pudel)
Chris Helt (You Used To Hold Me)
Neele (G-Edit, Conne Island)
Fr.JPLA & The Arabian Teddy (IfZ, Same Old Madness)
Martha van Straaten & Jascha Hagen (Schoreraum)
Sra (Krev)
Attic & STN (Plastic House)
DJ Invisible Train Station (Conne Island)
96kbps (Proberaum Recordings)

____________________________

Info:

Herbstopener & Sommercloser im Leipziger Süden.
Parallel zur monatlichen Reihe Electric Island hat sich das Eröffnungswochenende als feste Größe im lokalen House & Technojahreskalendar etabliert. So stehen auch dieses Jahr jene drei Tage Spätsommerwahnsinn wieder unter dem guten Vorzeichen hoher Ambitionen der MacherInnen, über deren Motivation und Ansinnen bereits in den letzten Jahren viel geschrieben worden ist.
Der Ablauf bleibt mit zwei Clubnächten, einem sonntäglichen Veranda-Dance und einem nächtlichen Beatless-Freisitz gewohnt divers und ereignisreich und auch das Line Up bemüht sich erneut unbedarften RaverInnen und BescheidwisserInnen gleichermaßen gerecht zu werden.
Wozu ihr euch selbst zählt, ist dabei letztendlich dennoch ganz egal. Ebenso hat es bisher noch keine Party besser gemacht dem musikbegeisterten Publikum mangelhafte Ausgehqualitäten und den uninformierten Tanzwütigen Ignoranz und schlechten Geschmack zu unterstellen. Zum Glück ist es unmittelbar beim Ausgehen aber auch kein Muss so etwas zu Verstehen.
Dabei bleiben wir auch dieses Jahr gern und freuen uns auf Euch!

Eure Crew

____________________________

Deko / Lights / Visuals :
IO & Martin Lovekosi
____________________________

Layout:
Lianne Van De Laar
____________________________

Drugscouts Infostand
____________________________

Beatless Veranda
____________________________

Kleinraumdisko by DJ Raverpik
____________________________

Hunee
Der aus dem Pott stammende und mittlerweile in Amsterdam wohnhafte Hunee ist wohl einer der vielseitigsten DJs die es zur Zeit zu hören gibt. Die Essenz seiner Sets ist House - die Einflüsse aber Soul, Funk, Hip-Hop und Disko. Schönen bereits erschienenen Platten auf Retreat, Internasjonal und W.T. Records folgte Ende Juni das Debütalbum auf Rush Hour.

Palms Trax
Der Wahlberliner Jay Donaldson aka Palms Trax vereint Old- und Newschool in seinen Produktionen. So mixt er in seine Tracks verträumte Retro-Melodien mit analog roughen Beats, die an Chicago und Detroit erinnern, zu hören z.B. auf dem hotty Londoner Label Lobster Theremin. Breaking through! (findet auch Resident Advisor)

Miles Whittaker
Ob als Pendle Coven, MLZ, dem Projekt HATE oder als Millie & Andrea mit Andy Stott und vor allem der einen Hälfte des bereits jetzt schon legendären Duos Demdike Stare hat er eine unglaubliche Produzenten-Vita vorzuweisen. Über-Sympath Miles Whittaker aus Manchester ist vor allem eines: "praktizierender Philosoph elektronischer Musik und der beste DJ der Welt." (Zitat: De-Bug)
Wäre nur noch die Frage zu klären, wie man mit so viel Vorschusslorbeeren die gesteckten Erwartungen einhalten soll!?

Johanna Knutsson
Mit wunderbaren Releases auf Crime City Disco, Klasse Recordings, The Free Spirit Society und seit Neuestem auch KANN haben wir Johanna schon seit Längeren auf dem Radar und freuen uns, dass sie für den Samstag im Saal zugesagt hat. File under: Acid, Basement, House

Shanti Celeste
Ein echter Geheimtipp aus Bristol, UK! Shanti Celeste ist DJ und ProducerIn aus dem Hause Idle Hands, das Label und gleichnamiger Plattenladen um Kowton, Peverlist und Chris Farrell. Mit Letzterem betreibt sie zusammen seit 2011 das Sublabel brstl, auf dem sie auch selber veröffentlicht. Die Idle Hands Crew bestimmt maßgeblich den Sound der Stadt! Umso mehr freuen wir uns ein Stück Bristol zum Weekender begrüßen zu dürfen – Clap Clap Shanti Celeste!

Good News
Good News are back to Leipzig! Tobi lebt und arbeitet im Pudel, in welchem er auch oft Vinyl-Schallplatten spielt und das richtig gut! Vor allem seine Vielseitigkeit lässt einen jedesmal darüber nachdenken wie groß wohl sein Plattenregal sein mag. Mit seinem Label Poem hat er nun mit Tracks von James Freud die 002 Katalognummer zur Verfügung gestellt und mit Nina das Label VIS gegründet. Wir sind Fans!

Neele
Neele ist nicht nur G-Edit, Conne Island & UWE - Aktivistin der ersten Stunde. Sie steht auch als DJ für scheuklappenfreies Clubverhalten aller erster Güte und wird den Weekender souverän eröffnen.

Chris Helt
Chris Helt kommt aus Amsterdam und hat den vielseitigsten und besten Musikgeschmack der Welt. Als DJ scheint er keine Kopfhörer zu brauchen und spielt passend zu seiner Qualitätsvorreiterrolle natürlich den geilsten House ever.

Dahmar /LIVE
Dahmarathon, Dahmar Lei Lama, Dahmarlboro, Dahmarakesh, Dahmarturenbrett, DahRay Ban, Dahmarturgie Live!!! Da Black Mardonna in Schwarz & Weiss auf der Veranda! LIVE! Versprochen!

Martha van Straaten & Jascha Hagen
Da die beiden sowieso fast jeden Tag zusammen abhängen, ein sehr ähnliches Musikverständnis und auch öfter Bock haben zusammen ein bisschen abzuhotten, gibt es dieses Jahr ihr gemeinsames Debut auf der Conne Island Veranda. Frei nach dem Motto: Alles kann, bis nichts mehr geht, aber achte stets auf deinen Body und hol bei Gelegenheit noch ‘nen Schnaps!

Fr. JPLA & The Arabian Teddy
Fr. Jpla – Resident im IFZ - ist fast schon ein Urgestein in der Leipziger DJ Szenerie. Ihre souveränen Techno und House Sets sprechen einfach für sich und sind immer eine sichere Bank für einen langen Abend! Passend dazu wird sie sich die Plattenspieler mit The Arabian Teddy – dem hiesigen Pep Guardiola der Electronic Resistance-Crew – teilen und den diesjährigen Weekender ausklingen lassen. No Show versus Untergrunddisko!

Attic & STN:
Zwei sehr agile und houseverrückte Vinyljunkies an denen man in Berlin, Leipzig und Dresden samt ihrer Plastic House Posse heutzutage nachts nicht mehr vorbei kommt. Nebenbei sind es noch zwei sehr dufte Typen.

SRA
SRA ist schon seit längerem bekennender House Ultra. Vor geraumer Zeit hat sie sich dazu entschlossen das Ultra Dasein gegen das DJ Dasein zu tauschen. Wir sagen: Richtig so! Strictly Vinyl & House Music Attitude!

Beatless Veranda
Auch dieses Jahr wird es parallel zum Samstags Line Up im Saal eine Beatless Veranda auf dem schönen Freisitz geben! Eingeladen haben wir dazu unser aller Lieblingshamburgerin Nina aus dem Golden Pudel Club, welche getreu dem Motto „deeper than basement“ einen Soundteppich auf dem Freisitz ausrollen wird. Support gibt’s von unseren Local Conne Island Heroes The Invisible Trainstation – selbstbezeichnend als der Einsamste DJ der Welt – und unserem Nachwuchs Kollegen 96kbps, welcher aufgrund seines Expertenwissens über die elektronische Musik von uns zum Auflegen gezwungen wurde!
Chill out and Roll in!

Deko / Licht / Visuals
Visuelle Unterstützung gibt es dieses Jahr wieder von der IO Crew, welche sich seit Anbeginn im Institut für Zukunft licht- und dekokonzeptionell austobt. Wir sind der Meinung, dass die Crew auch mal Tageslicht verträgt und laden sie herzlich ein unseren Weekender visuell zu verfeinern! Support gibt es dabei von Martin Lovekosi, der seit einigen Jahren die KLUBnächte im Conne Island mit seinen Visuals untermalt!


Plakat


Hinweise zu Copyright und Co.

01.12.2021
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de