Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 01 02 
03 04 05 06 070809 
10 1112 13 141516 
17 1819202122 23 
24 252627 28 29 30 

Aktuelle Termine

SPARTEN

25YRS | Alternative | Bass | Benefiz | Brunch | Café-Konzert | Country | Dancehall | Disco | Drum & Bass | Dub | Dubstep | Edit | Electric island | Elektronika | Experimental | Feat.Fem | Film | Filmquiz | Folk | Footwork | Funk | Ghetto | Grime | Halftime | Hardcore | HipHop | House | Inbetween | Indie | Indietronic | Infoveranstaltung | Island Deluxe | Jazz | Jungle | Kleine Bühne | Klub | Lesung | Metal | Monatsflyer & -plakat | Oi! | Pop | Postland | Postrock | Psychobilly | Punk | Reggae | Rock | RocknRoll | Roter Salon | Seminar | Ska | Snowshower | Soul | Sport | Sub.island | Subbotnik | Sunshower | Techno | Theater | Veranda | Workshop | tanzbar |

NEWS

27.04.2017
CEE IEH #240 online! | »

07.03.2017
Polizei Leipzig verharmlost sexualisierten Übergriff und wirft dem Conne Island zu Unrecht Rassismus vor

15.02.2017
Conne Island gewinnt Klage gegen Überwachungsmaßnahmen durch Verfassungsschutz

15.02.2017
FSJ im Conne Island

31.01.2017
VVK-Stelle im Osten! | »

15.11.2016
Abgesagt! Talib Kweli | »

07.10.2016
Ein Schritt vor, zwei zurück

05.10.2016
Tickets ab jetzt auch im Drift! - Neue VVK-Stelle in Plagwitz | »

21.09.2016
Stellungnahme des Conne Islands zum Artikel der Bild-Zeitung vom 20.09.16 und den Vorwürfen des CDU Stadtrats Ansbert Maciejewski

13.01.2016
Pressemitteilung des Conne Island anlässlich der Naziangriffe auf Connewitz am 11.01.2016

07.04.2014
Sexismus, nein danke | »

17.09.2012
Unterstützung bei sexistischen Erfahrungen im Conne Island | »

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Plakate, Flyer etc. für die Sparte House

Aktuelle Flyer und Plakate

24.09.2016, 23:00 Uhr:

Klub: Electric Island

Maurice Fulton (BubbleTease Communications ,Running Back)
Sevensol (Kann)
T-Data (Flyby)

Veranda // Outdoor

Niklas Kraft (I T O E , Dur)
& Jonas Wehner (Warm Graves)


Flyer


Flyer


04.05.2016, 20:00 Uhr:

Conne Island & Schubladenkonsortium pres.

Nonkeen feat. Nils Frahm (R&S Rec.) /live
Andrea Belfi /live
Chez Mieke /dj

Aftershow:
Martha Van Straaten /dj


Plakat


Flyer


09.04.2016, 23:00 Uhr:

Deejays On The LOW

Screwtec
Alza54 Live
Kator
Disco69
On The Low Deejay Crew


Flyer


15.01.2016, 22:00 Uhr:

Marbert Rocel LIVE

Marbert Rocel LIVE (Compost Records, Leipzig)

After & Before

HOUSENIGHTER
/w
Rose Records support by:
M.ono & Luvless
Martin Hayes
L.Sluter


Plakat


28.11.2015, 22:00 Uhr:

Electric Island: KANN X GIEGLING X 24h

Klub: Electric Island presents:
KANN X GIEGLING X 24h

„an extended weekend by two favorite labels - from saturday night till monday morning“

Ateq
Bender
DJ Dustin
Elli & Chrisso
Edward
Feinrausmarcel
Jacques Bon
Kettenkarussell
Konstantin
Lux
Manamana
Map.ache
Olin
Philipp Matalla
Polo
Sevensol

24 Stunden Kann und Freund*innen. Dieses Mal mit direkter Unterstützung durch die Tausendsassas von Giegling, das riecht nach Gottes Werk und Teufels Beitrag.
Eben noch spielt Ateq «Rhythm is a dancer» und Polo fährt auf der Überholspur nach Nizza, wird die Tanzwiese zur Tanzwüste und Elli und Chriso bringen den Pudel in die Pannebar, schwupps ist es schon kalt und Ende November. Dafür gibt es bei dieser Wiedervereinigung der ganz besonderen Art Erinnerungen, die einen über den Winter retten werden, zumindest ist schwerlich davon auszugehen. Der Fahrplan ist so simpel wie effektiv: Hingehen egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, eintauchen in den Freundschaftstaumel, sich freuen und dann ist es schneller als einem lieb ist Montagmorgen und die Woche im Arsch. So einfach und geil kann es mitunter sein.
In Fanzines steht an Stellen wie hier dann oftmals «more than just music» und so müssen auch für diesen Rave keine Worte über die einzelnen, hochgradig qualifizierten Acts verloren werden. Um die geht es natürlich auch, aber eben nicht nur und das ist ja grade die Besonderheit. Also expect the expectable, fangt schon mal an das Kleingeld für die Schnapsbar im Backstage zur Seite zu legen und bügelt die Smallville- Shirts, bald ist es wieder soweit und nicht vergessen: Plastikobst ist Deko und nicht essbar, niemand zwingt einen vorhandene Mikros auch zu benutzen und Pferdebetäubungsmittel ist nicht umsonst ein Mittel, womit Pferde betäubt werden. Gute Nacht ihr Prinzen und Prinzessinnen von Leipzig, ihr Könige und Königinnen von Weimar.

[Philipp]


Plakat


07.11.2015, 23:00 Uhr:

Klub: Electric Island / Efdemin b2b Margaret Dygas AllNightLong

Efdemin (dial) b2b Margaret Dygas (perlon)

7 € bis 24 Uhr
danach 10 €

Techno zu tanzen und sich am Wochenende körperlich besser NICHT zu erholen, hat den widerspruchslosen Stempel des Berufsjugendlichen. Jene Spezies aus den Fängen des zeitgenössischen Mittelstands ist bekanntermaßen auf der ewigen Suche nach Zerstreuung und Pause vom privilegierten Selbstausbeuten. Die Sehnsucht nach ewiger jugendlicher Existenz, samt unbeschwerter Zeit als Break vom Geldverdienen und/oder Grübeln, erinnert an die kindliche Vorfreude und Euphorie über Freistunden und große Pausen in Schulzeiten. Die Unterbrechung der Pflicht wird zum scheinbar selbstbestimmten Moment ohne Limit. Die beliebten Aktivitäten und Rituale während jener «Freizeit» bestätigen die Analogie zum populären Wochenendverhalten: Auch auf den Schulhöfen wurde ganz instinktiv geknutscht, gesoffen und sich geprügelt. Die darauffolgenden 45 Minuten Bildung ließen sich oft nur mit dem Wissen um das nächste «große» Abenteuer und «Abgehänge» auf der Raucherinsel ertragen. Alle Raver dieser Welt tingeln demnach jedes Wochenende erwartungsvoll zur großen Hofpause.
Bei den anderen Protagonisten des großen Clubzirkus handelt es sich um eine noch lustverliebtere Gattung Mensch, die immer noch stark behauptet, ihr ginge es vor allem um Musik. In Wirklichkeit wollen die Discjockeys dieser Welt jedoch nur eins: Sie wollen jedes Wochenende auf Klassenfahrt!
Jedes Wochenende in der Gegend rumgondeln, mit geilen Leuten abhängen und sich dadurch in einen Zustand permanenter Vorfreude und Aufregung zu katapultieren, sind die eigentlichen Motive. Um die Regelmäßigkeit der Ausfahrten zu sichern, bedarf es jedoch einiger Jahre. Wird ein Ausflugsziel zum ersten Mal angesteuert, heißt es, dort einen möglichst guten Eindruck zu hinterlassen, um dort ab sofort jedes Jahr eingeladen zu werden. Sind Herbergsmutter und -vater zufrieden und die sonstigen Gäste beeindruckt, steht einer dauerhaften stammkundenartigen Bindung nichts mehr im Wege.
Das Conne Island samt Electric Island hat eine durchaus gute Reputation in Sachen undergroundiger Qualitätsfeierei. Für oben beschriebene klassisch wechselwirksamen Partnerschaften von DJ und Club ist die Insel jedoch weniger bekannt. Der Club hat keine klassischen Residenz-Discjockeys und House & Techno finden nebst ausgewählter Sonderveranstaltungen konsequent nur einmal im Monat statt. Desweiteren sind die Programmgestalter_innen stets überambitioniert und wenig selbstbewusst mit dem Setzen auf die ewig gleichen «Clubpferde». Ein zwanghafter Wille zu Ausgewogenheit und Abwechslung der raren zu veranstaltenden Termine verhindert außerdem ernsthafte dauerhafte Beziehungen zwischen Künstler_in und den Veranstalter_innen. Electric Island ist demnach eine meist kurze, aber intensive Affäre, deren Einmaligkeit jedoch nichts über ihre Qualität aussagt. Die Rahmenbedingungen und der Anspruch ermöglichen jedoch meist kein konstanteres Miteinander.
Wer dennoch zum zweiten Mal als Dj auf die Insel kommen muss, weiß sofort, dass es sich hierbei um eine Art Heiratsantrag handelt.
Der Technomonat November im Conne Island kommt umso ungewohnter angetraut daher. Zum einen wird nämlich die sehr enge Beziehung zwischen Conne Island und KANN um die Vertrautheit von Giegling in eine 30-stündige Dreiersituation verwandelt (dazu sicher mehr in der nächsten Ausgabe). Und am Anfang des Monats steht eine weitere dauerhafte Verbindung im Mittelpunkt des elektronischen Musikgeschehens. Es geht um Margaret Dygas & Efdemin. Margaret verzauberte bereits 2009 wirklich ALLE! Seit 2011 war sie jedoch lange nicht mehr Gast. Umso aufregender, dass sie diesmal als eine Hälfte einer ganz besonderen Nacht die Chance eines Wiedersehens wahrnimmt. Wer Margaret schon einmal beim Auflegen erlebt hat und sich nicht in ihre Art, Musik und Ausstrahlung verliebt hat, wird die zweite Hälfte des Abends erst recht nicht kapieren.
Die andere Hälfte gehört nämlich einer tiefen Verbindung aus gegenseitiger Bewunderung der Protagonisten Efdemin und Conne Island. Kein anderer war in diesem Laden technomäßig mehr zu Gast und zu Gange als Phillip Sollmann. Diese Schulhof-Liebe hat nicht grundlos nächstes Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum und kann mit komischen Veranstaltungsankündigungen sowieso kaum erklärt werden. Eins ist aber jetzt schon klar: Margaret Dygas & Efdemin - All night long… Ein Traum wird wahr!
Und somit ist Electric Island auch nicht zwingend nur Hofpause und Klassenfahrt. Es bleibt das kurze allmonatliche Flitterwochenende ohne Heiraten!

[jeremy]


Flyer


26.09.2015, 23:00 Uhr:

Klub: Electric Island

DJ Richard (white material, dial)
Perm /Live (shtum,dur)
Resom (option, a.blank)
Rijkaard (another planet, income tax refund)

Das 2012 von DJ Richard und Young Male gegründete Label White Material schlug bereits nach kurzer Anlaufphase ein wie eine Bombe im Kosmos des subkulturell orientierten House und Techno-Business. Platten der bereits genannten Künstler sowie des New Yorkers Galcher Lustwerk erzielten nach dem rasanten Ausverkauf ihrer Erstpressungen Höchstpreise auf Discogs.
Der Sound von White Material bewegt sich zwischen technoiderer Stringenz seitens Young Male und DJ Richard hinzu der eher deeperen und in Melancholie schwelgenden Leichtigkeit der Stücke eines Galcher Lustwerk.
Dj Richard wurde in den Neunzigern durch die Punk- und Noise-Szene seiner Heimatstadt Providence sozialisiert und näherte sich der durch den rohen Underground Sound aus Baltimore an Techno und House an, bevor er 2012 die White Material 01 mit dem Slogan «Working Man´s Techno» von Young Male veröffentliche.
DJ Richard ist bekennender Vinyl-Fanatiker und arbeitet mittlerweile in einer der beliebtesten Pilgerstätte für Plattensammler, im Recordloft, in seiner neuen Heimatstadt Berlin.
Durch den Improvisationscharakter der nur durch die Maschinen begleiteten Liveauftritte von Perm, entwickeln diese eine von Rohheit und Reduzierung geprägte pulsierende Energie. Leipzigs «Analog Prince» bewegt sich zielsicher zwischen Acid, Techno und House ohne unnötigen Schnickschnack.
Resom ist beständiger Teil der Berliner House und Techno Szene, sowohl als langjährige Resident DJ des About Blank als auch in ihrer Rolle der Bookerin ihrer Agentur Option Music. Ihre DJ Sets verstehen es, die verschiedenen Genres zwischen House und Techno gekonnt miteinander zu einem tanzbaren Ganzen zu verschmelzen.
Rijkaard bewegt sich, teilweise freiwillig, eher im Untergrund einer Stadt, deren Reichtum an musikalischem Output ihn immer wieder begeistert.

[Peter]


Plakat


Flyer


17.09.2015, 20:00 Uhr:

Klub: Live w/ On+Brr, Bernhardt., Jennifer Touch…

On+Brr (hafenschlamm rekords,hamburg) /live
Bernhardt. (w/components L:UV, I T O E) /live
Jennifer Touch (lunatic,ortloff) /live
Praezisa Rapid 3000 (doumen) /live
Mo Chan /DJ

«Du gibst mir dreissig Grüne Bohnen, ich gebe dir die Kohle.»
«DAFUR!»
-On+Brr 2015

Es sind Zeilen wie diese, die uns nachdenklich stimmen sollen. Zeilen, die zum Nachdenken anregen. Sie sind es, die uns mit unseren tiefsten Ängsten konfrontieren.

Kohle – keine Kohle – Kohle – Bohnen – keine Kohle – Bohnen usw.

Was denn jetzt, brauch ich Kohle, brauch ich Bohnen?
Irgendwas brauche ich bestimmt...man braucht doch immer irgendwas..Ich muss doch irgendwas brauchen verdammt......

STOP!

Um diesem diffusen Verlangen und dem «irgendwas fehlt noch» ein Ende zu setzen, haben wir etwas vorbereitet: Einen Abend voller Antworten.

On+Brr
(kommen extra aus Hamburg rüber)
werden die oben gestellte Frage direkt beantworten und das Thema, um das alles andere als triviale Konzept des vorletzten Rosmarins erweitern. Es ist das Releasekonzert ihrer neuen Doumen Platte. Um zu überzeugen, zitiere ich sinngemäß 50% der Zuschauer_innen, die in den letzten 2 Jahren On+Brr Konzerte besucht haben: «Verdammt, warum habe ich von denen nicht früher gehört?»

Bernhardt.
(aus Leipzig und aus dem Theater)
wird sich der Frage widmen, wie weit man gehen darf und kann und uns auch ein bischen Trost geben, dass es ok ist, so kaputt wie wir alle sind, zu sein. Als Vorbereitung bitte Minute 15-19 und Minute 42-47 ihres Doumen Podcasts auswendig lernen, wird am Einlass abgefragt!


Jennifer Touch
(lunatic ortloff)
wird erklären, dass es eure Probleme auch in den 80ies schon gab und dass ihr euch garnicht anmaßen müsst, die eure eigenen zu nennen. Sind sie nicht, hatten die Leute damals auch schon. Mit einer klaren Linie wird sie einen narrativ von «Boom» über «you» zu «Astra» spannen. Boom? BOOOM!

Praezisa Rapid 3000
(Doumen Miami/Mumbai)
müssen dann die übrigen Fragen klären und am Ende alles aufräumen. Nämlich indem sie Miami-mäßig einmal alle ordentlich durchbassen, Soulfood!
Devaaya Sharkattack bietet außerdem anschließend diverse Schweigeseminare an. Bewegt sich allerdings alles im oberen Preissegment, aber es lohnt sich zu verhandeln und viel Geld in seine Taschen zu spülen.

First/Last but not least wird dann Dj Akkro das Rahmenprogramm abspielen und es hoffentlich noch überraschend feuchtfröhlich werden lassen. Schauen wir mal.

Danach kann man zufrieden und ohne Fragen nach Hause gehen und alt werden.
Nie wieder unsicher, nie wieder traurig.
Ansonsten: Geld zurück!

[Wolfgang Zantlhuber]


Flyer


05.09.2015, 23:00 Uhr:

Klub: Pearson Sound

Our Thang & G-Edit present:

PEARSON SOUND /DJ (Hessle Audio, UK)
Leibniz /Live!
Kali Avaaz /DJ
Westlake & Hayter /DJ
Hieronymus Dóch /VJ


Flyer


23.08.2015, 12:00 Uhr:

Electric Weekender #Sunday# #Veranda#


Plakat


22.08.2015, 23:00 Uhr:

Electric Weekender #Saturday#


Plakat


21.08.2015, 23:00 Uhr:

Electric Weekender #Friday#


Plakat


21.08.2015, 22:55 Uhr:

Electric Weekender 2015

Line-Up:

Palms Trax -Live- (Dekmantel, Lobster Theremin)
Hunee(Rush Hour, Future Times)
Shanti Celeste (Idle Hands, Brstl)
Miles Whittaker (Modern Love, Demdike Stare)
Johanna Knutsson (Klasse Recordings, Kann)
Nina (Blackest Ever Black, Pudel)
Dahmar -Live- (Electronic Resistance)
Good News (Poem, Pudel)
Chris Helt (You Used To Hold Me)
Neele (G-Edit, Conne Island)
Fr.JPLA & The Arabian Teddy (IfZ, Same Old Madness)
Martha van Straaten & Jascha Hagen (Schoreraum)
Sra (Krev)
Attic & STN (Plastic House)
DJ Invisible Train Station (Conne Island)
96kbps (Proberaum Recordings)

____________________________

Info:

Herbstopener & Sommercloser im Leipziger Süden.
Parallel zur monatlichen Reihe Electric Island hat sich das Eröffnungswochenende als feste Größe im lokalen House & Technojahreskalendar etabliert. So stehen auch dieses Jahr jene drei Tage Spätsommerwahnsinn wieder unter dem guten Vorzeichen hoher Ambitionen der MacherInnen, über deren Motivation und Ansinnen bereits in den letzten Jahren viel geschrieben worden ist.
Der Ablauf bleibt mit zwei Clubnächten, einem sonntäglichen Veranda-Dance und einem nächtlichen Beatless-Freisitz gewohnt divers und ereignisreich und auch das Line Up bemüht sich erneut unbedarften RaverInnen und BescheidwisserInnen gleichermaßen gerecht zu werden.
Wozu ihr euch selbst zählt, ist dabei letztendlich dennoch ganz egal. Ebenso hat es bisher noch keine Party besser gemacht dem musikbegeisterten Publikum mangelhafte Ausgehqualitäten und den uninformierten Tanzwütigen Ignoranz und schlechten Geschmack zu unterstellen. Zum Glück ist es unmittelbar beim Ausgehen aber auch kein Muss so etwas zu Verstehen.
Dabei bleiben wir auch dieses Jahr gern und freuen uns auf Euch!

Eure Crew

____________________________

Deko / Lights / Visuals :
IO & Martin Lovekosi
____________________________

Layout:
Lianne Van De Laar
____________________________

Drugscouts Infostand
____________________________

Beatless Veranda
____________________________

Kleinraumdisko by DJ Raverpik
____________________________

Hunee
Der aus dem Pott stammende und mittlerweile in Amsterdam wohnhafte Hunee ist wohl einer der vielseitigsten DJs die es zur Zeit zu hören gibt. Die Essenz seiner Sets ist House - die Einflüsse aber Soul, Funk, Hip-Hop und Disko. Schönen bereits erschienenen Platten auf Retreat, Internasjonal und W.T. Records folgte Ende Juni das Debütalbum auf Rush Hour.

Palms Trax
Der Wahlberliner Jay Donaldson aka Palms Trax vereint Old- und Newschool in seinen Produktionen. So mixt er in seine Tracks verträumte Retro-Melodien mit analog roughen Beats, die an Chicago und Detroit erinnern, zu hören z.B. auf dem hotty Londoner Label Lobster Theremin. Breaking through! (findet auch Resident Advisor)

Miles Whittaker
Ob als Pendle Coven, MLZ, dem Projekt HATE oder als Millie & Andrea mit Andy Stott und vor allem der einen Hälfte des bereits jetzt schon legendären Duos Demdike Stare hat er eine unglaubliche Produzenten-Vita vorzuweisen. Über-Sympath Miles Whittaker aus Manchester ist vor allem eines: "praktizierender Philosoph elektronischer Musik und der beste DJ der Welt." (Zitat: De-Bug)
Wäre nur noch die Frage zu klären, wie man mit so viel Vorschusslorbeeren die gesteckten Erwartungen einhalten soll!?

Johanna Knutsson
Mit wunderbaren Releases auf Crime City Disco, Klasse Recordings, The Free Spirit Society und seit Neuestem auch KANN haben wir Johanna schon seit Längeren auf dem Radar und freuen uns, dass sie für den Samstag im Saal zugesagt hat. File under: Acid, Basement, House

Shanti Celeste
Ein echter Geheimtipp aus Bristol, UK! Shanti Celeste ist DJ und ProducerIn aus dem Hause Idle Hands, das Label und gleichnamiger Plattenladen um Kowton, Peverlist und Chris Farrell. Mit Letzterem betreibt sie zusammen seit 2011 das Sublabel brstl, auf dem sie auch selber veröffentlicht. Die Idle Hands Crew bestimmt maßgeblich den Sound der Stadt! Umso mehr freuen wir uns ein Stück Bristol zum Weekender begrüßen zu dürfen – Clap Clap Shanti Celeste!

Good News
Good News are back to Leipzig! Tobi lebt und arbeitet im Pudel, in welchem er auch oft Vinyl-Schallplatten spielt und das richtig gut! Vor allem seine Vielseitigkeit lässt einen jedesmal darüber nachdenken wie groß wohl sein Plattenregal sein mag. Mit seinem Label Poem hat er nun mit Tracks von James Freud die 002 Katalognummer zur Verfügung gestellt und mit Nina das Label VIS gegründet. Wir sind Fans!

Neele
Neele ist nicht nur G-Edit, Conne Island & UWE - Aktivistin der ersten Stunde. Sie steht auch als DJ für scheuklappenfreies Clubverhalten aller erster Güte und wird den Weekender souverän eröffnen.

Chris Helt
Chris Helt kommt aus Amsterdam und hat den vielseitigsten und besten Musikgeschmack der Welt. Als DJ scheint er keine Kopfhörer zu brauchen und spielt passend zu seiner Qualitätsvorreiterrolle natürlich den geilsten House ever.

Dahmar /LIVE
Dahmarathon, Dahmar Lei Lama, Dahmarlboro, Dahmarakesh, Dahmarturenbrett, DahRay Ban, Dahmarturgie Live!!! Da Black Mardonna in Schwarz & Weiss auf der Veranda! LIVE! Versprochen!

Martha van Straaten & Jascha Hagen
Da die beiden sowieso fast jeden Tag zusammen abhängen, ein sehr ähnliches Musikverständnis und auch öfter Bock haben zusammen ein bisschen abzuhotten, gibt es dieses Jahr ihr gemeinsames Debut auf der Conne Island Veranda. Frei nach dem Motto: Alles kann, bis nichts mehr geht, aber achte stets auf deinen Body und hol bei Gelegenheit noch ‘nen Schnaps!

Fr. JPLA & The Arabian Teddy
Fr. Jpla – Resident im IFZ - ist fast schon ein Urgestein in der Leipziger DJ Szenerie. Ihre souveränen Techno und House Sets sprechen einfach für sich und sind immer eine sichere Bank für einen langen Abend! Passend dazu wird sie sich die Plattenspieler mit The Arabian Teddy – dem hiesigen Pep Guardiola der Electronic Resistance-Crew – teilen und den diesjährigen Weekender ausklingen lassen. No Show versus Untergrunddisko!

Attic & STN:
Zwei sehr agile und houseverrückte Vinyljunkies an denen man in Berlin, Leipzig und Dresden samt ihrer Plastic House Posse heutzutage nachts nicht mehr vorbei kommt. Nebenbei sind es noch zwei sehr dufte Typen.

SRA
SRA ist schon seit längerem bekennender House Ultra. Vor geraumer Zeit hat sie sich dazu entschlossen das Ultra Dasein gegen das DJ Dasein zu tauschen. Wir sagen: Richtig so! Strictly Vinyl & House Music Attitude!

Beatless Veranda
Auch dieses Jahr wird es parallel zum Samstags Line Up im Saal eine Beatless Veranda auf dem schönen Freisitz geben! Eingeladen haben wir dazu unser aller Lieblingshamburgerin Nina aus dem Golden Pudel Club, welche getreu dem Motto „deeper than basement“ einen Soundteppich auf dem Freisitz ausrollen wird. Support gibt’s von unseren Local Conne Island Heroes The Invisible Trainstation – selbstbezeichnend als der Einsamste DJ der Welt – und unserem Nachwuchs Kollegen 96kbps, welcher aufgrund seines Expertenwissens über die elektronische Musik von uns zum Auflegen gezwungen wurde!
Chill out and Roll in!

Deko / Licht / Visuals
Visuelle Unterstützung gibt es dieses Jahr wieder von der IO Crew, welche sich seit Anbeginn im Institut für Zukunft licht- und dekokonzeptionell austobt. Wir sind der Meinung, dass die Crew auch mal Tageslicht verträgt und laden sie herzlich ein unseren Weekender visuell zu verfeinern! Support gibt es dabei von Martin Lovekosi, der seit einigen Jahren die KLUBnächte im Conne Island mit seinen Visuals untermalt!


Plakat


14.05.2015, 14:00 Uhr:

Klub Donnerstag Open Air

Girlzzz Edit presents:
KLUB Donnerstag Veranda

keinbockaufmännertag

ANTR
La Su
Lui G
Buzy A
CHARLOTTE
Porpoise
SRA
Kikimike
Schana
Talla

plus Special BBQ Burger & Cole Slaw


Flyer


Flyer


02.05.2015, 23:00 Uhr:

Klub: Electric Island

Klub: Electric Island // Indoor

Mix Mup /Live (Mikrosdisko, The Trilogy Tapes)
Glenn Astro /Dj (Box Aus Holz, Tartelet)
Lux /Dj (Giegling, IO)
Philipp Demankowski /Dj (Uncanny Valley)

Beatless Veranda // Outdoor

Timothy Newly (pneuma-dor)
Antighost (pneuma-dor)


Flyer


Flyer


20.03.2015, 23:00 Uhr:

KLUB: Electric Island

Ben Ufo (hessle audio, uk ) /dj
Karen Gwyer (opal tapes, uk) /live
Kassem Mosse (mikrodisko, le) /dj
OneTake /dj


Plakat


Flyer


Flyer


28.02.2015, 23:00 Uhr:

KLUB: Electric Island »Mapi loves Island«

Map.ache (Kann)
- All Nite Long -


... the Island loves Mapi!


Flyer


24.01.2015, 21:00 Uhr:

Klub: Electric Island / Escape to Olganitz "Nachtdigital Film Tour"

I-F /dj (Intergalactic FM)
Elisabeth /dj (Leaves)
Miami Mueller /dj (Doumen)

+ Film
"Escape to Olganitz"


Plakat


30.11.2014, 09:00 Uhr:

KLUB: 10 Years Electric Island

"Saturday Night till Monday Morning"


Plakat


Plakat


29.11.2014, 21:55 Uhr:

KLUB: 10 Years Electric Island / 24h Birthday 29.– 30.11.2014

"Saturday Night till Monday Morning"

Lawrence
Steffen Bennemann
Manamana
Easydcnae
Filburt
Lux
Rentek
Moritz Kaiser
Onetake
Polo
Wilhelm
Neele
Feinrausmarcel
Keepa
Onkit
Barbara Hofmann
Lovekosi
Andre Auer

+.Kleinraumdisko w/ Raverpic
+ Special Sunday Technobrunch


Plakat


29.11.2014, 21:55 Uhr:

KLUB: 10 Years Electric Island

"Saturday Night till Monday Morning"


Plakat


13.09.2014, 23:00 Uhr:

Klub: Electric Island - Workshop!

Kassem Mosse /Live
Lowtec /Live
Even.tuell /Dj
Resom /Dj

2nd Floor on the Ramp


Plakat


06.09.2014, 23:00 Uhr:

KLUB: DEEJAYS ON THE LOW

Desto (Signal Life, Ramp, Helsinki)
Fujikhoma (social phobia skills)
Nonaeon (hidden structures)
NeeLow (g-edit)
Alza 54 (modern trips)

2nd Floor on the Ramp


Plakat


Plakat


24.08.2014, 12:00 Uhr:

Electric Weekender #Sunday#

» Sonntag 24.08. 12.00-22.00 Uhr
VERANDA
____________________________

Panthera Krause -Live- (Riotvan)
OneTake b2b Esclé (Conne Island/Pracht)
John Höxter b2b Diwa (IfZ/About:Blank)
Wilhelm b2b FAQ (Doumen/IfZ)
CFM b2b Lucis (Caramba!)

+ + +

Drugscouts Infostand


Plakat


23.08.2014, 23:00 Uhr:

Electric Weekender #Saturday#

» Samstag 23.08 - 23.00 Uhr
IM SAAL
____________________________

Graze -Live- (New Kanada)
Orson Wells (Live at Robert Johnson, Innervisions)
Manamana (Kann)
Salomé (Eszet)
____________________________


On the Ramp 0.00 - 12.00 Uhr
____________________________

Sven Michelson (WM, Holger)
DJ Invisible Train Station (Conne Island)
Elvira (Krev)

+ + +

Sommerkino Spezial: Elektro Moskva (RUS / 89min)


Plakat


22.08.2014, 22:55 Uhr:

Electric Weekender #22–24.08.2014#

ELECTRIC WEEKENDER 2014
22. - 24.08.
Conne Island

Graze /Live (New Kanada)
Objekt (Hessle Audio)
Orson Wells (Live at Robert Johnson, Innervisions)
Credit 00 - /Live (Rat Life, Uncanny Valley)
Manamana (Kann)
Panthera Krause - /Live (Riotvan)
Salomé (Eszet)
Uta (Twen FM / Berlin)
Westlake & Hayter (Our Thang)
CFM b2b Lucis (Caramba!)
John Höxter b2b Diwa (IfZ/About:Blank)
Wilhelm b2b FAQ (Doumen/IfZ)
OneTake b2b Esclé (Conne Island/Pracht)
Elvira (Krev)
Sven Michelson (Webermichelson, Holger)
DJ Invisible Train Station (Conne Island)

Deko:
IO

Artwork:
ISKA KAEK

+ drugscouts infostrand

Sommerkino Weekender Spezial:
Elektro Moskva (RUS 2013, 89min)



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vor ein paar Jahren gab es wirklich noch so etwas wie ein Sommerloch. Die Clubs der Stadt schonten ihr Personal und ihre Anlagen. Von Open Airs wurde zu jener Zeit heimlich geträumt oder man kam in den zufälligen Genuss von dem einzig stattfindenden zu erfahren, das einen über den Sommer retten sollte. Das alles ist bestimmt fast 10 Jahre her und für viele Feiervögel heutzutage ein Segen, oder auch grauenvolle Vorstellung. Für den alljährigen Electric Weekender im Conne Island soll jener Rückblick jedoch kein Gejammer über die guten alten Zeiten einläuten, als vielmehr die eigene Entstehung und Relevanz des geliebten Techno und House Wochenendes jedes Jahr auf den Prüfstand zu stellen und ständig aufs Neue zu hinterfragen.
Das mag anstrengend klingen, birgt aber seit Jahren nicht nur Notwendigkeit als vielmehr die Möglichkeit ganz eigene musikalische Vorstellungen gemeinsam auszuloten und umzusetzen. Die Tendenz sich bei der Lineup-Auswahl immer mehr dem Motto "no filler-just killer" zu verschreiben, auf Hypes oder sogenannte Namedrops zu verzichten und trotzdem auf der Höhe der Technozeit zu bleiben ist das beste Resultat.
Deshalb jammern wir auch dieses Jahr nicht rum, nicht mehr die Ersten sein zu dürfen die "nach dem Sommer" zum Rave laden und freuen uns auch diesmal wieder einen zeitgemäßen dreitägigen Dance auf die Beine gestellt zu haben, der ganz traditionell die neue Saison im Conne Island einleitet. Sehen werden wir uns jedoch sicherlich zum Glück den ganzen Sommer über irgendwo.

Herzlichst, Euer Weekender.


Graze - live (New Kanada)
Ein junges Projekt von alten Hasen im Technozirkus. Adam Marshall und Chris Anderson fusionieren ganz großartig mit ihrem Livesetup den Vibe von Techno, Jacking House, Garage und Broken Beats.

Objekt (Hessle Audio)
Objekt aka TJ Hertz ist ein Berliner Techno Produzent, der musikalisch auf alles andere setzt als stundenlange 909-Techno Loops. Der Sound ist abwechslungsreicher, experimenteller, deeper, raviger und bestückt mit einigen WhatTheFuck-Momenten! Damn, it's Objekt!

Orson Wells (Live at Robert Johnson, Innervisions)
Mit nur 2 EP Veröffentlichungen auf Live At Robert Johnson und Innervisions schoss sich der junge Frankfurter in unzählige Plattentaschen und Tanzflächen. "Leaving" auf erstgenanntem Label möchten wir hier jetzt auch selbstsicher als einen unserer Lieblingstracks des letzten Jahres nennen. Instant classic.

Credit 00 (Rat Life, Uncanny Valley)
Rat Life und Uncanny Valley - das ist das zuhause des gebürtigen Plaueners. Die Stimmungskanone mit der rauen Stimme kommt mit der feinsten Selektion seines Studioequipments zu uns und lässt die Maschinen sprechen.

Manamana (Kann)
Was soll man denn noch zu Manamana schreiben? Vielleicht nur so viel: Die beiden gehören einfach zum Conne Island und erst recht zu einem zünftigen Weekender. Denn Heimspiele sind die schönsten - Vorfreude!

Panthera Krause (Riotvan, Marbert Rocel)
Panthera spielt, produziert und illustriert eigentlich bei Marbert Rocel und Karocel. Seit einiger Zeit macht er aber auch solo Musik. Ein bisschen verträumt und mit schöner Deepness passt sein Liveset perfekt zum Sonntagnachmittag.

John Höxter (IfZ)
John Höxter war ein Maler und Schriftsteller des Expressionismus und Dadaismus, der zum literarischen Porträtisten der Berliner Bohéme zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde, als "Berlins populärster Schnorrer" galt und nun im IfZ sein Unwesen treibt.

Salomé (Eszet)
Hat das erste Klub Sonntag Open Air mit einem traumhaftem Set eröffnet. Salomé kommt aus dem erweiterten G-Edit Umfeld und wird die Samstagnacht geschmackssicher einleiten. Underground House is callin.

OneTake (Conne Island)
Soundmäßig längst eine Institution am Laden und darüber hinaus. Beim Weekender mal wieder von seiner entdeckungsfreudigen Seite zu erleben.

FAQ (IfZ)
Er war mal Model, hat Oboe gelernt und in diversen Bands gespielt, jetzt legt er auf - und das verdammt gut... FAQ hat immer eine feine Auswahl an Platten im Köfferchen, egal für welche Uhrzeit.

Uta (TwenFM / Berlin)
Uta ist seit langer Zeit DJ und Radio-"Presenter" auf dem Ex-Piratensender TwenFM in Berlin.
Sie ist ausserdem mitverantwortlich für die Rec Room Partyreihe für UK-beeinflusste Bassmusik und eine Expertin in Classic House und Techno.

Westlake & Hayter (Our Thang)
Westlake&Hayter sind zwei vielversprechende junge DJs aus dem Hause OUR
THANG mit einer ordentlichen Ghetto Attitüde! Inbetween Chicago House Techno und UK Bass bringen sie das Kondenzwasser der Decke zum Tropfen. Unbedingt Basecap umdrehen!

CFM&Lucis (Caramba!)
Die beiden sind fast schon Urgesteine der lokalen Clublandschaft im positiven Sinne. Beide sind bei Caramba! unter Vertrag und stehen angenehm für zeitlose elektronische Musik fernab vom Hypezwängen und Ochsentum. CFM schafft seit Jahren ausserdem in zahlreichen Projekten die Gradwanderung zwischen Hochkultur, Kunst und Techno.

Diwa (About Blank)
Diwa ist Resident im befreundeten About Blank und beehrte das Electric Island schon das eine und andere Mal. Auch sie steht für eigensinnigen und zwingenden House & Techno und wurde deshalb zusammen mit Herrn Höxter für den feierlichen Abschluss geladen.

Wilhelm (Doumen)
Wenn wir jetzt anfangen würden alle Projekte aufzuzählen bei denen Consti mehr oder weniger beteiligt ist, würden es an dieser Stelle wahrscheinlich nicht bei einem 3-zeiler bleiben. Deshalb nur ganz kurz: Booking, Veranstaltungen und Labelarbeit über die Woche und naürlich DJ als Herzensangelegenheit. Eigentlich viel zu selten.

Esclé (Pracht)
Es Clé ist ursprünglich aus dem Süden Deutschlands nach Leipzig gekommen und hat mit Freunden und Enthusiasten im Osten Leipzigs das "Pracht und den noch namenlosen Laden" für kulturelle Veranstaltungen aller Couleur gegründet. Seine Sets beherbergen eine Vielzahl von Stilformen von Electronica über Ambient zu Weltmusik, Disco & House.

Sven Michelson (Webermichelson, Holger)
Sven spielt Drums und Maschinen in diversen Bands (Hauptprojekt: Webermichelson) - und verfügt außerdem über eine erstklassige Musiksammlung. Ideale Voraussetzungen für die
Veranda also.

Elvira (Krev)
Sie kommt aus dem frischgebackenen Institutsumfeld und spricht mit ihrer Vorliebe für experimentelle Musik jeglicher Art der dortigen musikalischen Vision mehr als aus der Seele.
Zum nächtlichen "Verandalistening" ist sie auch genau deshalb die richtige Wahl um die Ravepausen auf dem Freisitz geschmackssicher zu beschallen.

DJ Invisible Train Station (Conne Island)
Der unsichtbare Bahnhof an dem man leider viel zu selten ankommt, überraschte schon bei der einen oder anderen nächtlichen Verandasession mit clusterfreien Glücksmomenten. Ausserdem ist er engagierter Isländer und einer der Chefredakteure des CEE IEH.

Elektro Moskva (RUS 2013, 89min)
Passend zum musikalischen Programm zeigt das Sommerkino einen Film über die ersten elektronische Instrumente in der UdSSR - vom legendären Theremin bis zu den Circuit Bendern von heute.

IO
Die sympathische Crew aus dem Leipziger Westen hat bereits im letzten Jahr mit viel Schweiss und Mühen gezeigt wie man regengetränkte Kraniche wieder zum Fliegen bringen kann. Sie haben mit ihrer Ausstattung des Freisitzes letztes Jahr derart überzeugt, dass sie dieses Mal für das komplette Visuelle engagiert wurden. Wir freuen uns sehr!


Plakat


22.08.2014, 23:00 Uhr:

Electric Weekender #Friday#

» Freitag 22.08. - 23.00 Uhr
IM SAAL
____________________________

Objekt (Hessle Audio)
Credit 00 -Live- (Rat Life, Uncanny Valley)
Uta (Twen FM / Berlin)
Westlake & Hayter (Our Thang)
____________________________

2nd Floor on the Ramp


Plakat


24.05.2014, 23:00 Uhr:

Klub: Electric Island

Efdemin /dj (Dial)
Tobias /live (OstgutTon/Non Standard Productions)
2nd Floor on the Ramp


Plakat


Flyer


15.05.2014, 20:00 Uhr:

Hercules & Love Affair /Live
Support: Wolfman
Pre-/Aftershow: Claire & Lord Darlington /djs


Flyer


12.04.2014, 23:00 Uhr:

WeSkateLe After Contest Party 2014

DJ Funk You // Funk Music // Leipzig
NEILAkiosk aka. DJ Boris Becker // Electro Style // Amsterdam
Dreamteam 666OPS & DJ KitKut // OG GunSoundz // PartySquad Eastcoast


Flyer


08.03.2014, 23:00 Uhr:

Klub: Electric Island Loves Nachtdigital

Prosumer (OstGut Ton) /DJ
Helena Hauff (Werkdiscs/Golden Pudel) /DJ
Steffen Bennemann (Holger/Nachtdigital) /DJ
+ Lianne van de Laar /Visuals

Timetable:
23.00 - 03.00 Prosumer
03.00 - 05.00 Helena Hauff
05.00 - ? ? ? Steffen Bennemann

2nd Floor on the Ramp


Flyer


01.03.2014, 23:00 Uhr:

Klub: Girlz Edit pres.:

Beneath (no symbols, tectonic, ldn)
cun & highsteppa (bassment rockaz)
neele & schana (girlz edit)

Visuals by Martin Lovekosi

Beneath gehört zu den raren Künstlern unserer Zeit, welche einen eigenen, unverwechselbaren Sound kreiert haben. Seine dunkle & perkussive Bass-Musik orientiert sich eindeutig an House & Techno, verweist aber genauso auch auf die Experimente der Dubstep-Pioniere der 2003-2005er Jahre und ihre DJs Youngsta und Hatcha.
Seine düster rollenden Beats sind für viele die Essenz oder Grundlage der kürzlich wieder aufgeflammten Liebe für House und UK Funky auf der Insel. Schon auf der Fusion letztes Jahr hat er ein Ausrufezeichen gesetzt und spielt dieses Jahr auf den zwei angesagtesten Festivals für experimentelle Musik: Dem Unsound-Festival in Krakau und beim Club Transmediale in Berlin.
Über seine Einflüsse, welche von Jungle & HipHop bis Riccardo Villalobos reichen, sagt er:

„Although I don't really feel like a belong to a scene I've taken a lot of inspiration from what other people have done or doing but I haven't tried to replicate them exactly, I've tried to do something different.“
„It just suits me, the kind of person I am I guess. It's a good soundtrack for thinking about things. I used to walk round my estate at night smoking spliffs listening to Youngsta sets from '04-05 and I'd just think about loads of shit.“

Die Zitate stammen vom sehr lesenswerten und vor allem über das normale BlaBla hinausgehenden Interview mit Blackdown, siehe Link.
Geschmacklich abgerundet wird der Abend von den Bassment Rockaz und Girlz Edit. Viel Spaß!


Flyer


11.12.2013, 18:00 Uhr:

Halftime

WestLake und Hayter aka ourthang

Our Thang ist eine im Jahr 2013 gegründete Veranstaltungsreihe in Leipzig. Zwei vielfältige Freunde. Techno, House, Dubstep, auch Hiphop soll man schon gehört haben. Eins ist sicher - es lohnt sich. Die beiden wissen, wie sie ihre Freude an der Musik in die Hörerschaft transportieren können.


Flyer


30.11.2013, 23:00 Uhr:

Electric Island

The Black Madonna /DJ (Argot, Home Taping Is Killing Music/CHICAGO)
Anna & Soussana /DJ (Pacotek/TEL AVIV)
Sebastian Dubiel /DJ (Ortloff/LE)


Flyer


19.11.2013, 23:00 Uhr:

Edit pres.

Eddie C (endless flight, 7 inches of love)
HW Rhapsody (blech, bna)
Neele (Girlz Edit)

"Hou Slow Can Yu Go!?"


Flyer


09.11.2013, 23:59 Uhr:

Electric Island presents:

09.11 - 10.11.2013

24/5 KANN
"24h - 5 Years of KANN Records"

w/
Smallpeople (smallville)
Steffen Bennemann (holger)
Daniel Stefanik (kann/cocoon)
Traumprinz /live (giegling/kann)
Johannes Beck /live (kann)
DJ Konstantin (giegling)
Elisabeth (leaves)
Kali Avaaz
Jessamine (about:blank)
Polo (electronic resistance)
Phillip Matalla (kann)
Karete Bu (girlz edit)
Manamana (kann)
Bender (kann)

"KANN wird 5! Zum Anlass wird deshalb ganze 24h zusammen rumgelungert. 24h KANNE ISLAND!!"

Timetable:
00 - 02.00 Bender + Karate Bu
02 - 04.00 Elisabeth
04 - 06.00 Daniel Stefanik
06 - 08.00 Smallpeople
08 - 10.00 Polo
10 - 12.00 Kali Avaaz & Philipp Matalla
12 - 14.00 Jessamine
14 - 15.00 Johannes Beck -LIVE-
15 - 17.00 Kanstantin
17 - 18.00 Traumprinz -LIVE-
18 - 20.00 Steffen Bennemann
20 - ENDE Manamana


Plakat


18.10.2013, 21:00 Uhr:

Konzert & Electric Island:

Sophia Kennedy & Carsten "Erobique" Meyer /live (Staatsakt)

+ electric island w/
Peter Invasion /dj (Riotvan)
Club Malte /dj (Aquelis)
Siri /dj (Girlz Edit)

22.30 Sophia Kennedy & Erobique /KONZERT

ab 00.00 Electric Island
mit Peter Invasion, Club Malte und Siri bis in die Morgenstunden

Meyer ist den Tanzwütigen seit Jahren als Improvisationsfreudiger Entertainer „Erobique“ bekannt, der die Grenzen zwischen Boogie-Piano und House-Disco seit einer gefühlten, wundervollen Ewigkeit in der Clubs dieser Republik auslotet.

Sophia Kennedy, ursprünglich aus Baltimore (USA) kam irgendwann nach Hamburg um dort Fim zu studieren, bis sie eines Tages bemerkte, dass sie sich fast nur noch für die Tonspuren interessierte. Dabei klingen ihre selbstkomponierten Songs stark von Soul und Folk inspiriert und erinnern an die große Musik von Carole King, Carly Simon oder Laura Nyro. Vergleiche mit denen Sophia Kennedy ob ihres jungen Alters allerdings wenig anfangen kann. Sie hingegen bewundert Laurie Anderson.

Das wiederum lässt erahnen, das die Shows auf der Tour eher eine Inszenierung werden als ein gewöhnliches Konzert.

„Ja, klar“, Carsten Meyer nickt zustimmend: „inszeniert wie ein Kindergeburtstag“.

Die gemeinsam von Erobique und Kennedy produzierte Single „Angel Lagoon“ erscheint im September.


Plakat


Flyer


02.10.2013, 22:00 Uhr:

Electric Island & Leipziger Jazztage präsentieren:

DIAL Nacht:
John Roberts /Live (Dial/Laid, USA)
Lawrence /Dj (Dial/Mule, Hamburg)
Jan Roth /Live (Sinnbus)
Rentek /Dj (Caramba!)

Konzertbeginn Jan Roth bereits 23:00 Uhr!
2nd Floor on the Ramp


Flyer


25.08.2013, 09:00 Uhr:

Electric Weekender

Veranda (9-22:00):
Boytalk (Ortloff) /Live
Steffen Bennemann & Club Malte (Idiots & Aequalis) /DJ
Philipp Matalla & Lovekosi (Kann & HW Rhapsody) /DJ
Neele & Karete Bu (Girlz Edit) /DJ
Dahmar & Bender (Electronic Resistance vs Kann) /DJ
Moritz Kaiser & Palermo (IO) /DJ
Sevensol & Perm (Kann & Aequalis) /DJ


Plakat


24.08.2013, 23:00 Uhr:

Electric Weekender

Saal:
Sandrien (Imprint/ Trouw) /DJ
Boris (Berghain/ Ostgut Ton) /DJ
Subkutan & N.akin (IfZ, Vertigo) /DJ


2nd Floor on the Ramp
Nina (Pudel) /DJ
Feinrippmarcel & Hp Roots (Conne Island) /DJ


Plakat


23.08.2013, 23:00 Uhr:

Electric Weekender 23.08 - 25.08.

Ben Ufo (Hessle Audio) /DJ
Sandrien (Imprint/ Trouw) /DJ
Boris (Berghain/ Ostgut Ton) /DJ
Leibniz (4th Wave/ Fairplay) /Live
Boytalk (Freund Der Familie) /Live
Subkutan & N.akin (IfZ, Vertigo) /DJ
Onetake (Idiots /Conne Island) /DJ
Steffen Bennemann & Club Malte (Idiots & Aequalis) /DJ
Philipp Matalla & Lovekosi (Kann & HW Rhapsody) /DJ
Neele & Karete Bu (Girlz Edit) /DJ
Dahmar & Bender (Electronic Resistance vs Kann) /DJ
Moritz Kaiser & Palermo (IO) /DJ
Sevensol & Perm (Kann & Aequalis) /DJ
Nina (Pudel) /DJ
Feinrippmarcel & Hp Roots (Conne Island) /DJ
deko by IO


Plakat


23.08.2013, 23:00 Uhr:

Electric Weekender

Onetake (Idiots /Conne Island) /DJ
Leibniz (4th Wave/ Fairplay) /Live
Ben Ufo (Hessle Audio) /Dj

2nd Floor on the Ramp


Plakat


08.06.2013, 16:00 Uhr:

Summerclosing Sause

Es ist wieder soweit, auch das Conne Island braucht mal Urlaub und das zelebrieren wir mit der alljährlichen Summerclosing Sause!
Schon nachmittags beglückt uns der Overdub Club auf dem Freisitz. Egal ob Beatnerds, ProduzentInnen oder HobbymusikerInnen, alle sind herzlich eingeladen, neue Beats auf artistische Art und Weise gemeinsam entstehen zu lassen. Wer sich das allerdings noch nicht zu traut, meldet sich einfach beim Ableton Workshop an und lernt dort, unter professioneller Anleitung, den eigenen ersten Beat zu basteln! Abends eröffnet dann die Girlz Edit Crew die Veranda und lässt den Tag gemütlich ausklingen, bevor die Saaltüren des Eiskellers das letzte mal für die Saison öffnen werden. Come around and celebrate Summerclosing at Conne Island!

Anmeldung Ableton Anfänger Workshop (mixed) ab 1. Mai 2013 unter:
girlz-edit [at] conne-island [ punkt] de


Outside:
16-20 Uhr // OverDub Club @ Freisitz
12-18 Uhr // Ableton Workshop @ Backstage
20-01 Uhr // Girlz Edit @ Veranda

Inside (ab 23 Uhr):
Salome // DJ
Lovekosi // DJ
Leafar Legov // Live!
Stanley Schmidt & Depart // DJ
Fume & Maik Romeo // DJ


Plakat


Flyer


Flyer


30.05.2013, 21:00 Uhr:

- Album Release Premiere "Plalted" -

Karocel /live (Freude am Tanzen)
Sevensol /dj (kann)


Plakat


Flyer


07.05.2013, 20:00 Uhr:

Cloud Boat (R&S Records, uk) /live
Simon12345 & The Lazer Twins (Doumen) /live
Praezisa Rapid 3000 (doumen) /live
Peter Invasion (Riotvan) /dj


Flyer


30.04.2013, 23:00 Uhr:

electric island

Optimo (optimo music/glasgow)
aka JD Twitch & JG Wilkes+
Elisabeth /dj (leaves)
OneTake /dj (Conne Island, Idiots)

Der ursprünglich geplante Auftritt von DJ Koze verschiebt sich auf Herbst. Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den VVK Stellen wieder zurück gegeben werden.


Flyer


19.04.2013, 20:00 Uhr:

Record Release Tour "Body Pressure"

PTTRNS (Köln/ Altin Village & Mine)
Fenster (Berlin/ Morr Music)
Urban Homes (Köln/ Altin Village & Mine)

+ Afterdance w/
Map.ache (Kann, Conne Island) /dj


Flyer


13.04.2013, 23:00 Uhr:

NIFFA X WSKL aftercontest Showdown!

Benefizaftershowparty des 3. WeSkateLE Skatecontest zur Sanierung des Skateparks am Conne Island. Im Part gehört, auf Party gefeiert! Punk, Rap, House and Gunsounds!

Whack & Wasted /live | LE
Straight Outta Connewitz
"smoked out garage punk rock, straight outta connewitz"

666OPS Trippy DJ-Set | LE/CZ
"trippy, trap and trill with DJ Z-Mane, hosted by SAZ and A-3-6"

KRYSTOF STEFANINSKI /live (FFM)
"chill and thrill house"

Garstique (mottt.fm / LE)


Flyer


12.04.2013, 23:00 Uhr:

electric island

Polo /dj (Steffi,Stö)
John Höxter /dj (Mini Royal, Flaubert)
Miami Müller /dj (Blech BNA, ex-Skala)


Flyer


29.03.2013, 23:59 Uhr:

Edit pres.

Zambon (The Very Polish Cut-Outs/Bumrocks)
Pinz & Kunze (Weisse Kugel, Faq, Ifz, miniroyal)
Iulio Innocenti (ortloff interntional)

The Very Polish Cut Outs haben sich innerhalb weniger Jahre zu einen der wichtigsten und interessantesten Quellen frischer Musik-Entdeckungen gemausert. Mit Edits, Reworks und Mixtapes haben sie sich schnell einen Namen gemacht und werden von Todd Terje, Soft Rocks und auch Eddi C supportet. Auch ihre 7" Edit-Reihe, mit aufgehübschten, vergessenen Disco, Funk & Soul-Grooves aus Polens kommunistischer Vergangenheit, ist überall vergriffen. Und mit ihrem Mix aus R´n´B, Hip Hop, Disco und Balearic sind sie mittlerweile europaweit gefragt. big1
Als nächstes Highlight, Edit proudly pres...
Pinz und Kunze. Zwei der allerfeinsten Typen brennen mit ihrem Hip Hop Boogie Funk Sex Jam Style jedes Raffello weich. Noch in hervorragender Erinnerung von der miniroyalen Weißen Kugel-Feierei am Ende des letzten Sommers, begleiten wir sie auf ihrer Mission, der Menschheit zu zeigen, dass Show auch ohne House geht oder so..
Das Beste zum Schluss: Lulio Innocenti vom Team Ortloff International. Miami sagt dazu:
"mysteriös, lindenau, ortloff, italo, acid, disco... charmant, gefährlich, 80iger... bei seiner Zusage hat er das Bild angehangen:"
Nur welches Bild? Alles Mysteriös!

Guido Schäfer


Flyer


16.03.2013, 23:00 Uhr:

Dance After Reading

Die Aftershowparty
feat.
DJ OneBenni & DJ Mapu (KANNE SUB IDIOTS ISLAND)
vs.
DJ Neele & DJ Hantzsch (GIRLS RHAPSODY UWE EDIT)


Flyer


08.03.2013, 23:00 Uhr:

BORDER WEEKS - Electric Island pres.:

James Holden
Wesley Matsell
Steffen Bennemann

Es gibt noch Tickets an der Abendkasse ab 23:00!


Flyer


22.02.2013, 24:00 Uhr:

BORDER WEEKS - Electric Island pres.:

Nathan Fake /live
Easy.Miner
Lux


Flyer


25.01.2013, 23:00 Uhr:

electric island - Nachtdigital Loves Pampa:

Ada /live (pampa)
Manamana /dj (Kann)
Andre Sondermann /dj (Nachtdigital)
Malte /lights (Nachtdigital)


Flyer


12.01.2013, 23:00 Uhr:

Edit pres.

RSS Disco &
HW Rhapsody


Flyer


17.11.2012, 23:00 Uhr:

electric island presents:
KANN DANCE "ULFO"
Mapi Album Release Nacht w/


Map.ache /dj
Bender /dj
Sevensol /dj


Flyer


19.10.2012, 21:00 Uhr:

Soli-Party für das Haus Mainusch

DJs:

usunov (blackred, off-center)
départ (rivulet records, berlin)
SRN ME (O.H.I.D., Discobedience, Berlin)
Bene (Haus Mainusch, Dorett House Bar, Mainz/FFM)
Tommi (Haus Mainusch, Dorett House Bar, Mainz/FFM)


Flyer


06.10.2012, 23:00 Uhr:

electric island

Roaming aka Christopher Rau und Moomin (smallville/aim) /live!
Mr. Ties (Homopatik) /dj
Kellys & Click Joe (muah!) /dj


Flyer


14.09.2012, 23:00 Uhr:

Electric Island & Inbetween pres.:
Eglo Records Takeover


Floating Points
Funkineven
Fatima
Alexander Nut


Flyer


25.08.2012, 23:00 Uhr:

electric weekender 2012

ab 13.00uhr Garten
Little Sista Skate Cup
skateboarding, BBQ, music

23.00uhr Saal
Gerd Janson (Running Back) /dj
Vril (Giegling/Staub/Ostgut ton) /live
Lena Willikens (Comeme, Salon des Amateurs/ Duesseldorf) /dj

Garten:
Steffen Bennemann & Onetake (idiots) /dj


Flyer


24.08.2012, 23:00 Uhr:

electric weekender 2012

Saal:
Mix Mup & Kassem Mosse (Mikrodisko) /live
DJ Sotofett (Sex Tags Mania Norway)
Rentek (caramba!) /dj


Plakat


17.08.2012, 18:00 Uhr:

iLounge

Spindler (sevenseasounds)
M.ONO
Peak
Cook! (Break Out!)

Wir laden erneut ein zum sommerlichen Veranda- Lounging und feiern dabei den Geburtstag von Stefan, der die Lounge musikalisch mit einem frischen housigen Sound einleitet. Später verwöhnen wir eure Ohren mit DnB. Wir hoffen auf schönes Wetter, natürlich mit BBQ, Tischtennis und allem was sonst so Spaß macht.


Flyer


14.07.2012, 15:00 Uhr:

Veranda & Edit pres. Melbourne deepcast DJs

Andy Hart & Myles Mac (Melbourne/Australia)
Moritz Kaiser (Palette 700)


Flyer


27.05.2012, 23:00 Uhr:

electric island: final dance!

subkutan /dj (vertigo/aequalmusic/le)
lux /dj (palette700)
perm /dj (freezone rec./ aequalmusic)


Flyer


30.04.2012, 23:00 Uhr:

electric island presents manamonday

edward /live (white, giegling, bln)
manamana
aka map.ache & sevensol /dj (kann)


Flyer


12.04.2012, 20:00 Uhr:

"Small hours"-Record-Release

Marbert Rocel /live (compost)
Good Guy Mikesh & Filburt /live (riotvan, permanent vacation)
M.ono & Luvless /dj (Rose Records)

timetable:
20.00 - 21.45 m.ono luvless dj
21.45 - 22.45 Good Guy mikesh filburt live
23.00 - 00.00 marbert Rocel live
00.00 - u want. M.ono luvless dj


Plakat und Flyer


06.04.2012, 23:00 Uhr:

electric island & groove presents:

Dan Snaith (Caribou/Daphni) /DJ-Set
Elisabeth /DJ (://about blank, Berlin)
OneTake /DJ (conne island/idiots)


Flyer


19.03.2012, 20:00 Uhr:

WhoMadeWho /live (Dänemark, Kompakt)
Rangleklods (Dänemark)


Flyer


17.03.2012, 23:00 Uhr:

electric island presents:
"come on into my kitchen -
13 years Robert Johnson"


Ata /dj
Arto Mwambe /live
Oliver Hafenbauer /dj


Flyer


18.02.2012, 23:00 Uhr:

electric island

helena hauff /dj (default network / golden pudel / hamburg)
kali avaaz /dj
die sanddorn's /dj (kann)


Flyer


08.02.2012, 21:00 Uhr:

MITTE vol.21

Mr. Raoul K (Mule, Baobab, Lübeck) /dj
Philipp Matalla (Distillery, Leipzig) /dj


Flyer


28.01.2012, 23:00 Uhr:

Electric Island & Sub.between pres.

Martyn (Brainfeeder, 3024) /live
Ben UFO (Hessle Audio, Rinse Fm) /dj
Elin (Dear) /dj
Polo /dj


Plakat


Flyer


14.01.2012, 23:00 Uhr:

"Hou Slow can yu Go!?" - Edit 02 pres.

Grizzly (Voodoo Rhythm / Ketapopconsortium)
Lux (Palette 700)
M.ono & Luvless (Rose Rec.)


Flyer


25.12.2011, 23:00 Uhr:

electric island presents: Snowshower

electric island floor:
Filburt & Peter Invasion /dj (permanent vacation/riotvan)
Smilla & CFM /dj (caramba!)
N.akin & Club Malte /dj (conne island/ifz)

indie radio special disco cafefloor:
Gregor Schenk (detektor.fm)
Repeatbeat (bleep hop)
Claire (gehrls on deck/KörperTanzSextett/Conne Island)


Flyer


27.11.2011, 20:00 Uhr:

Junior Boys /live (CAN, Domino)
Diamond Rings


Flyer


25.11.2011, 22:00 Uhr:

Electric Island LIVE Special!

Feindrehstar /live! (Freude am Tanzen/ Jena) - 1:00-2:30 Uhr
Krause Duo /dj (Freude am Tanzen, Musik Krause/ Jena) - 22:00 - 1:00 und ab 2:30 Uhr


Flyer


30.10.2011, 23:00 Uhr:

Electric Island presents: Nachtdigital loves Dial

Roman Flügel (Dial Records / Frankfurt) /dj
Lawrence (Dial Records / Hamburg) /dj
Wilhelm (Buki Good / Conne Island) /dj


Flyer


05.10.2011, 21:00 Uhr:

MITTE 020

Move D /dj (Source Records / Workshop / Heidelberg)
Sebastian Dubiel /dj (ortloff)


Flyer


23.09.2011, 23:00 Uhr:

electric island presents:
20 Jahre House & Techno


Omar S /dj (FXHE/Detroit)
Efdemin /dj (Dial/Berlin)
Rentek /dj (Caramba!/Leipzig)


Plakat


Flyer


20.08.2011, 23:00 Uhr:

20 Jahre Electric Weekender

Chez Damier /dj (prescription/kms, chicago)
Genius of Time /live (aniara/clone, goeteburg)
Timnah Sommerfeldt /dj (ballance alliance, basel)
Manamana /dj (kann, le)


Plakat


30.04.2011, 23:00 Uhr:

electric island presents: KANN Label Night

"family horror"

Wbeeza /live! (third ear/UK)
Manamana /dj (kann/le)


Flyer


26.04.2011, 20:00 Uhr:

postland & altin village present:

Mi Ami (thrill jockey/US)
Awesome Tapes from Africa


Flyer


22.04.2011, 23:59 Uhr:

Edit 01 - "Hou Slow can yu Go!?"

Martin Hayes (mancha)
HW Rhapsody(Onetake, Liebkos, Deep´n´Ruth)


Flyer


12.03.2011, 23:00 Uhr:

Electric Island

SCB /dj (scuba /hotflush)
OneTake /dj (sub.island)
Wilhelm /dj (conne island)


Flyer


04.03.2011, 20:00 Uhr:

Hercules and Love Affair
feat. Kim Ann, Aerea Negrot, Shaun, Mark and Andy /live (NYC)

Here Is Why /live

DJs
filburt
peter invasion


Flyer


26.02.2011, 23:00 Uhr:

electric island

polo /dj (schachmatt)
lake people /live (ackerdub, krakatau)
b.orange & yellowman57 /dj(the electric dog)
antistatic /dj(think!)


Flyer


22.01.2011, 22:00 Uhr:

de:bug & electric island present:
nachtdigital loves border community!


james holden /dj (border community/uk)
kate wax /dj (border community)
steffen bennemann /dj (nachtdigital)
ji-hun kim (de:bug)


Plakat


Flyer


25.12.2010, 23:00 Uhr:

dancitee presents: Snowshower

electric island saal /house.techno
w/
m.ono & luvless /dj (mancha)
boytalk /live (ortloff)
kali avaaz /dj
easy miner /dj (easy dcnae)

indietronic cafe /indie.disco.pop
w/
fliers /dj-team (dieser independent club/dd)
mrs. pepstein /dj (propellas/radio blau)
claire /dj (M.T.S.B./conne island)

conne island expo pavillion / dub.chillwave.house
w/
feinrippmarcel /dj (conne island)
map.ski /dj (conne island/kann)


Flyer


27.11.2010, 23:00 Uhr:

electric island & GROOVE present:
"FREUNDE IM GROOVE"


Cassy /dj (Cocoon)
Floating Points /dj (Eglo)
map.ache /dj (kann)
Sevensol /dj (kann)
Bender /dj (kann)


Plakat


16.10.2010, 24:00 Uhr:

electric island FALL edition

prosumer /dj (Panoramabar, Ostgut - Bln)
anna /dj (Pacotek - jrslm)
resom /dj (homo elektrik -lpz)
rentek /dj (caramba! - lpz)


Flyer


25.09.2010, 24:00 Uhr:

electric island

Philipp Matalla (Nachtklang/Leipzig)
Fr. JPLA (nopeergroupno)
n.akin (ifz/Conne Island)


Flyer


17.09.2010, 23:00 Uhr:

Inbetween live presents

Feindrehstar (musikkrause) /live!
Marbert Rocel (compost) /live!

"two best brilliant live bands, playin outstanding electronic music"

DJs:
Carina Posse (Muna)
Sebastian Dubiel (ortloff)

Lineup:
ab 23:00 Carina Posse
ab 0:30 Marbert Rocel
ab 2:00 Feindrehstar
danach Sebastian Dubiel & Carina Posse


Plakat


Flyer


21.08.2010, 23:00 Uhr:

Electric Weekender

Levon Vincent (Deconstruct, Novel Sound, US)
John Daly /live (Feel Music. Ireland)
Map.ache (KANN)
Filburt (Freezone)
Kali Avaaz
Wilhelm

tagsüber: outdoor.skatebords.bbq.music.hangout


Flyer


20.08.2010, 23:00 Uhr:

Electric Weekender

23.00 - 03.30 - Steffen Bennemann & Onetake
03.30 - 04.30 - Erdbeerschnitzel /live (3RD Strike)
05.00 - Ende - Sevensol & Bender (KANN)

Leider hat Cooly G ihren Flug verpasst.
Der Rest bleibt wie gehabt.
Der Eintritt kostet nur 6 Euro.
Tickets für beide Tage sind für 12 Euro an der Abendkasse erhältlich.


Plakat


16.06.2010, 21:00 Uhr:

mitte04 - "early midweek dancing? yes!"

Luke Hess live (FXHE, Echocord, Ornaments - Detroit)
Bené (Mod.Civil, Ornaments, Ortloff - Leipzig)
liebkos (HW massive)


Flyer


12.05.2010, 23:00 Uhr:

electric island

kyle hall /dj (wild oats/hyperdub/warp.detroit)
chris helt /dj (stillove4music.amsterdam)
filburt /dj (freezone/liebedetail/permanent vacation.leipzig)


Flyer


24.04.2010, 24:00 Uhr:

electric island - love edition

margaret dygas /dj (perlon nsp panorama bar)
manamana aka sevensol & map.ache (kann new jersey conne island)

Gefördert durch Amplify! und dem Fond Soziokultur


Flyer


27.03.2010, 23:00 Uhr:

electric island presents: "in the end, i want you to cry"

tensnake /live (mirau.running back/hamburg)
sven tasnadi /dj (cargo.smallville.pokerflat/le)
wilhelm vs. sebastian dubiel /dj (ortloff/uwe/conne island/le)


Flyer


19.03.2010, 23:00 Uhr:

Inbetween & Electric Island present

20 Years Hardwax Special

Mark Ernestus & Tikiman live
Substance & Vainqueur live
DJ Pete


Plakat


Flyer


27.02.2010, 24:00 Uhr:

electric island vol. 2010

carina posse dj/ (muna/wmr)
miriam schulte dj/ (://about blank, the green empire/bln)
smilla dj/ (caramba!/le)
zinezelfs vj/


Flyer


17.02.2010, 21:00 Uhr:

MITTE03 - "almost married special"

Mathias Kaden (vakant/FAT/gera)
Steffen Bennemann /dj (nachtdigital/distillery)


Plakat


Flyer


23.01.2010, 23:00 Uhr:

electric island presents:

All Dial Night Long

w/
Efdemin /dj (dial/naif/bln)
Pawel /live (dial/orphanear/turner/clgn)
Snow /dj (dial/magnet/bln)


Flyer


09.01.2010, 23:00 Uhr:

Inbetween presents

Untold (Hemlock, Hessle Audio, Hotflush, Ldn)
Praezisa Rapid 3000 Live (HW Massive)
Map.ache (Kann, Conne Island)
Feinrausmarcel (B&B, Klo.s.CI)


Plakat


Flyer


26.12.2009, 22:00 Uhr:

we love snowshower!

electric island floor:

rentek vs. lucis (caramba!) /dl
peter strubel (schachmatt) /LIVE!
the canadiens (kann) /dj
n.akin vs. club malte (conne island/ifz)

indie ravin freakout cafefloor:

peter meier (Whizzkids)
kick'n'rush (Schubladenkonsortium)
M.T.S.B. aka Claire & Dee Cee (Conne Island)


Flyer


16.12.2009, 20:30 Uhr:

MITTE02 – "early midweek dancing?yes!"

Dixon (innervisions/bln)
Sevensol (kann/l)


Flyer


28.11.2009, 24:00 Uhr:

electric island presents: KANN & friends

Kettenkarussell /live (giegling.wmr)
Julius Steinhoff /dj (smallville.hh)
Edward & Oskar /dj (white.bln)
Sara & Dustin /dj (subs.dance.wmr)
Bender /dj (kann.le)


Flyer


17.11.2009, 22:30 Uhr:

"Sechs Jahre ITS YOURS!"-Party

Dali (Knagge)
Derrick (Ulan Bator)
Filburt (Midi)
J.SN(Da Switch)
Loco (Artension Team)
Malcolm & Full Contact (Downtownlyrics)
Neonlight (Trust In Music / Assimilate)
Porpoise (Ravin' Mums)
Sencha (Black Belt Boogie)
sH1 (Santorin / Alphacut)
Soulslide (Masterout)
Spinback (Da Switch)
Wintermute (digitalGEWITTER)

MC Rob K (Esoulate)
MC Schnemann (Breakbeat Journeys)

VJ Syru (Knagge / Mottt)


Plakat


Flyer


06.11.2009, 23:00 Uhr:

Inbetween presents

Shackleton (Perlon, Skulldisco)
Easy Dcnae (HW Massive)
CFM (Propellas)
OneTake
visuals by Legacy Of Nest


Plakat


Flyer


31.10.2009, 23:00 Uhr:

electric island

Kali Avaaz feat. MC Amon Bay /dj (Bionicsession, Jena)
Efka (esoulate/break the surface) /dj
wilhelm (conne island)


Flyer


07.10.2009, 20:30 Uhr:

MITTE01 – "early midweek dancing?yes!!!!"

Daniel Stefanik (fat/ohyeah)
Filburt (permanent vacation/freezone)


Flyer


26.09.2009, 23:00 Uhr:

electric island

oliver goldt (freude am tanzen//h) /dj
anna (pacotek // jerusalem) /dj
n.akin (ifz/conne island//le) /dj


Flyer


22.08.2009, 23:00 Uhr:

elastic.midi.electric island present: ELECTRIC WEEKENDER

Margaret Dygas (perlon/nsp) /dj
Redshape (delsin/styrax leaves/present/bln) /live
Sevensol (kann/freezone) /dj
Map.ache (kann/conne island) /dj
Deep'n'Ruth & Wilhelm (hw massive/conne island) /dj

– house & techno.hearts & souls –


Plakat


21.08.2009, 23:00 Uhr:

elastic.midi.electric island present: ELECTRIC WEEKENDER

Charles Webster (miso/UK) /dj
Spunky (backstock/dd) /dj
Filburt (permanent vacation/freezone) /dj


Flyer


24.04.2009, 23:00 Uhr:

electric island "detroit is calling"

Patrice Scott /dj (sistrum recordings/detroit )
manamana aka map.ache & sevensol /dj (kann/le)


Flyer


Webbanner


09.04.2009, 23:00 Uhr:

electric island meets doxa label night - 10th anniversary

Skinnerbox (Doxa/Bar25/TonKind) /LIVE!
Turmspringer (Doxa/TonKind) /DJs
+ resom (giroton/le) /DJ


Flyer


Webbanner


28.03.2009, 23:00 Uhr:

electric island vol.house!

plus de saveur /DJ (berlin)
Qoop /DJ (Soulicious Kicks, Rundlauf)
Heiko Wunderlich /DJ (hw massive/conne island)


Flyer


21.02.2009, 23:00 Uhr:

electric island "bang bang, my bassdrum shot me down"

feat.
carina posse (muna/leipzig)
sebastian dubiel(ortloff/ronknroll/lindenau)
keepa (remem.bar/berlin)


Flyer


Webbanner


31.01.2009, 23:00 Uhr:

electric island special

Shed (Ostgut-Ton/SOA/Hardwax/Berghain/berlin) /live!
Polo (schachmatt) /dj
Rentek (caramba!) /dj
Kernel Panic /vj


Flyer


Webbanner


27.12.2008, 23:00 Uhr:

soulelectric snowshower

electric island floor:
house & techno teamaction w/
n.akin vs. arne (conne island)
greta vs. smilla (caramba!records)
deep 'n' ruth vs heiko wunderlich (hw-massive)

tanzbar cafe floor:
soul/funk/60ies w/
Luki (SoundLibertinage/Sophisticated Boom Boom),
Grape (Conne Island) and Dee Cee (Conne Island)


Flyer


Webbanner


22.11.2008, 23:00 Uhr:

electric island

Sven Tasnadi (Cargo Edition/ liebe&detail/ smallville)
Kali Avaaz (easy dcnae)
Wilhelm (Conne Island)


Flyer


25.10.2008, 23:00 Uhr:

electric island meets KANN & DU

KANN labelnight!
map.ache /live
johannes beck /live
thomas fröhlich /dj
christian fröhlich /dj
bender /dj
sevensol /dj
manamana /dj


Flyer


Webbanner


03.10.2008, 23:00 Uhr:

electric island meets dial records: "ALL DIAL NIGHT LONG!"

Sten aka Lawrence /live - "The essence"-Album-Release
Carsten Jost /dj
Snow /dj


Flyer


Webbanner


19.09.2008, 23:00 Uhr:

electric island

w/
cara boheme (berlin)
easydcnae
lucis (caramba!records)


Flyer


23.08.2008, 23:00 Uhr:

Elastic/Midi/Electric Island präsentieren:

electric weekender 02:

15.00uhr - outside - free entry
electronic outdoor breakfast
Sven Tasnadi (Cargo Edition/Liebe&Detail.Le) /DJ
Mod.Civil /LIVE!
Feinrausmarcel (Conne Island) /DJ
Kali (...) /DJ
Christian & Thomas Fröhlich (Kann.Le) /DJ

22.00uhr - inside - Abendkasse 8 Euro
Jerome Sydenham (Ibadan Records.US)
Fiedel (Berghain.Berlin)
Filburt (Midi/Freezone/Broque.Le)
Map.ache (Kann/Conne Island.Le)


Flyer


Webbanner


22.08.2008, 23:00 Uhr:

Elastic/Midi/Electric Island präsentieren:

electric weekender 01:

Quarion aka Ianeq (drumpoet community.ch) /live!
Don Williams (Mojuba/A.R.T.less.Berlin) /DJ
Click Joe (Musikfarben.Brno.Cz) /DJ
Sevensol (Midi/Kann/Freezone) /DJ


Plakat


11.05.2008, 22:00 Uhr:

sunday electric island special:

feinrausmarcel(auf durch) vs. bender (canadiens/kann)
keepa (bar)
smilla (caramba) & filburt (midi/freezone)


Flyer


19.04.2008, 22:00 Uhr:

electric island

w/ manamana aka. sevensol (kann/new jersey) & map.ache (kann/conne island)
christian fröhlich /dj


Flyer


15.03.2008, 22:00 Uhr:

electric island

w/ voices (scepa/wba/dd)
kaneda (schanderslebener spatzen)
mr. muff (treppehoch2etageunddannrechts)


Flyer


16.02.2008, 22:00 Uhr:

electric island international

aril brikha (peacefrog/pokerflat/kompakt/SE) LIVE!!
polo (schachmatt/bln) DJ
rentek /dj (caramba!)


Flyer


19.01.2008, 22:00 Uhr:

electric island LIVE!

kassem mosse (mikrodisko/workshop) live!
nike bordom (dial/hh) live!
johannes beck (mutualmusic/bln) live!
mapache (kann/conne island) live!
resom (homoelektrik) dj
kernel panic vj


Flyer


22.09.2007, 22:00 Uhr:

Electric Island

smilla (frohezukunftexport //caramba!)
t.walsh
filburt (midi/freezone/new jersey)


Flyer


01.06.2007, 22:00 Uhr:

Electric Island

CARA BOHEME (Bln)
BOYS 'R' US (mikrodisko/homoelektrik/le)
MITCH (audiofiction/rock'n'rule)


Flyer


28.04.2007, 22:00 Uhr:

electric island special:

Efdemin (Dial/Berlin)
Sevensol (freezone)
Keepa (bar)


Flyer


31.03.2007, 22:00 Uhr:

Electric Island Vol. 13

Polo (Schachmatt/Bln)
Feinrausmarcel (Aufdurch/Lpz)
Bender (Basic Deal/LE)


Flyer


24.02.2007, 22:00 Uhr:

electric island – International

Fairmont aka Jake Fairley - live (border community/dumb unit/sender/kompakt/traum)
Rentek - DJ (caramba records/giroton)
Mapache - DJ (manamana/velocitysounds)


Flyer


11.11.2006, 20:00 Uhr:

Egoexpress
Highheellover feat. Varta (Live) und AufDurchMuzik
Mapache
DJ Arne


Flyer


31.10.2002, 20:00 Uhr:

Justus Köhnke
Louie Austen


Flyer


19.05.2001, 20:00 Uhr:

Ladomat 1000

Turner,
Golden Boy
DJs: Heiko M/S/O
Tobias Thomas
Michelle Grinser
Lawrence


Plakat


Flyer


27.01.2001, 20:00 Uhr:

Daniel Wang
ND Baumecker
Ulmer


Plakat


25.11.2000, 20:00 Uhr:

Ladomat Commercial Breakup

DJ Koze
DJ Ulmer


Plakat


Flyer


21.10.2000, 20:00 Uhr:

House Affair

Frankman
Johanna
Mille
Mr. Hirsch


Plakat


09.09.2000, 20:00 Uhr:

Marshall Jefferson
Gamat 3000
Sören
Dan Confusion


Flyer


23.04.2000, 20:00 Uhr:

Luke Vibert a.k.a Wagon Christ
BJ Cole
Derrik


Flyer


Flyer


Flyer


Flyer


25.03.2000, 20:00 Uhr:

Leipzig DJs in a House

Frankman
Magic Babm
Till
Mathew Gerich
Dan Confusion


Plakat und Flyer


04.03.2000, 20:00 Uhr:

Köln-Frankfurt-connection

Thomas Brinkman
Markus Nickolai
James Deam Brown
Da Halz-DJ


Plakat und Flyer


05.02.2000, 20:00 Uhr:

Sonar Kollektiv Label Nacht

Jazzanova DJs
DJ Mason
Atom Hockey
Subway Soundz


Flyer


Flyer


Flyer


18.12.1999, 20:00 Uhr:

Disco Dancing & House Night

Superfan C.C.
Dan Confusion
DJ Ulmer


Flyer


26.06.1999, 20:00 Uhr:

Infracom-Nacht

Marschmellows Klangsystem
Andy Booyaakaa


Plakat


Flyer


05.06.1999, 20:00 Uhr:

Fat cat records
Transient Waves
Process
Antenna Farm
Alex Knighter & Till


Flyer


24.04.1999, 20:00 Uhr:

Lazer Musik

Hans Nieswandt


Plakat


Flyer


Flyer


20.02.1999, 20:00 Uhr:

Plaid
Kushti
Johnny Octopus


Flyer


12.12.1998, 20:00 Uhr:

Ladomat 2000

Egoexpress
Steve Parish
Forever Sweet feat. Tobias Thomas & Michael Mayer


Flyer


Flyer


30.10.1998, 20:00 Uhr:

Fila Brazillia
Quadraphonic
Elektrik Bongo


Flyer


Flyer


25.04.1998, 20:00 Uhr:

Octopus
Infracom
Kushti
Jan Japaan
Manuel.Laufer


Flyer


20.12.1997, 20:00 Uhr:

Baby Ford
Till
Matthew Gerich


Flyer


01.11.1997, 20:00 Uhr:

The Future Jazz - Sound of Vol. 4

Fauna Flash,
DJ Michael Reinboth,
DJ Beanfield,
Rainer Truby aka,
DJ A Forest Mighty Black


Flyer


31.05.1997, 20:00 Uhr:

octopus rec.

dmx krew,
daddy addy,
malcom


Flyer


14.03.1997, 20:00 Uhr:

Future Funk


Flyer


27.01.1997, 20:00 Uhr:

4 Hero,
Dj Kaos


Flyer


25.01.1997, 20:00 Uhr:

octopus rec.

dj johnny octopus,
dj over ride,
kushti (live)


Plakat und Flyer


17.01.1997, 20:00 Uhr:

4 Hero
DJ Kaos


Plakat


22.10.1996, 20:00 Uhr:

Compost Records

Fauna Flash
Turntable Terranova


Plakat


19.10.1996, 20:00 Uhr:

Clear presents

Clatterbox
Hal
Till


Flyer


20.04.1996, 20:00 Uhr:

Compost Records

Dj Pufo
Dj Malcom


Plakat und Flyer


09.02.1996, 20:00 Uhr:

Serious Dropout

Jamin Unit
Dj Tricky Chris
Dj Reverend


Flyer


03.02.1996, 20:00 Uhr:

Ladomat 2000

Ego Express
Dj Netto
Dj Hans Nieswand


Plakat


29.12.1995, 20:00 Uhr:

Tribes of da Underground Vol.2

Jan Japaan
Viet-Namé


Flyer


16.09.1995, 20:00 Uhr:

Soundclash-Dis a' Da Soundsystems

Dub me Ruff
Silly Walks Soundsystem
Ruff Cutz
Far East
SoundNavigator


Plakat


15.09.1995, 20:00 Uhr:

Sound Navigator Outdoor Clash

Silly Walks
Ruff Cutz
Mc Ruff
Irie Hifi
Far East Soundsystem
Corea


Plakat und Flyer


Hinweise zu Copyright und Co.

27.04.2017
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de