Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 01 02 03 
04 050607080910 
11 12 13141516 17 
181920212223 24 
25 26 27 282930

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#230, Februar 2016
#231, März 2016
#232, April 2016
#233, Mai 2016
#234, September 2016
#235, Oktober 2016
#236, November 2016
#237, Dezember 2016

Aktuelles Heft

INHALT #231

Titelbild
Editorial
• das erste: Theorien im kritischen Dialog
Schwarze Deutsche im Nationalsozialismus
SPACE BINGO
Madball
Klub: Electric Island / Dixon
Sick of it all
Baroness
Wurzellose Kosmopoliten. Von Luftmenschen, Golems und jüdischer Subkultur.
WORD! cypher / End Of The Weak Leipzig (Open-Mic-Freestyle-Session).
Dabei Geblieben – Aktivist_innen erzählen vom Älterwerden und Weiterkämpfen
Vorsicht Volk!
Die Neuordnung der deutschen Geschichte – Bundesrepublikanische Geschichts- und Gedenkstättenpolitik seit 1990
Hawaiianischer Schnee Tour (Teil 2)
Easter Ska Jam
Record Release Party zur Hannah (EP) von Duktus
TOCOTRONIC - »Pädagogisch Wertlos Tour 2016«
• review-corner event: Sleep In-Review
• position: Antifaschistischer Selbstschutz und die Gewaltfrage
• doku: Jetzt kommt die Nagelprobe
• doku: Sächsische Zustände
• das letzte: Das Letzte
Neue Titel im Infoladen

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Easter Ska Jam

Die diesjährige Easter Ska Jam macht am 26. März halt in Leipzig!

Im Gepäck hat sie die unverwechselbaren Klänge der 8°6 CREW aus Frankreich. Sie schaffen es wie nur wenige, dem Offbeat ihres Ska-Reggaes auch melancholische Noten zu verleihen. Die 1995 in Paris gegründete Band ergänzte sich nach einem eher vom Oi geprägtem Start mit Blechbläsern und entwickelte ihren Sound, welcher neben Dub- und Reggae-Einflüssen auch Streetpunk erahnen lässt. Nach einer vierjährigen Trennung wird dem Publikum seit 2006 wieder das skanken gelehrt, 2012 folgte mit Old Reggae Friends das dritte Album der fulminanten Crew.

The Upsessions machen seit gut zehn Jahren von Amsterdam aus die Ska-Bühnen Europas unsicher. Zu den engagierten Live-Performances der Niederländer reicht sich der Sound des frühen Reggae die Hand mit Rocksteady und Ska. Dabei lassen die von Desmond Dekker und den Skatalites inspirierten Rhythmen kein Bein ruhig neben dem anderen stehen. Vorletztes Jahr erschien nach dreijähriger Pause ihr viertes Album: Shake it!

Aus Aschaffenburg komplettieren die T-Killas das Ensemble des Abends. Die Fünf heizen seit 2003 ihren Fans mit einer frechen Mischung aus Ska, Mod und Punk ein. Inspiriert sind sie dabei nicht nur musikalisch von The Clash, The Offenders oder The Redskins – so machen sie aus ihrem antifaschistischen Selbstverständnis keinen Hehl. 2014 erschien ihr Debütalbum It's up to you!

Für eine passende Aftershow sorgt der Leipziger DJ Dave Dooku.


[Georg Degage]

06.03.2016
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de