Mo Di Mi Do Fr Sa So 
01 02030405060708091011121314 
15 16171819202122232425262728 
29 3031

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#222, April 2015
#221, März 2015
#220, Januar 2015
#228, November 2015
#229, Dezember 2015
#227, Oktober 2015

Aktuelles Heft

INHALT #229

Titelbild
Editorial
• das erste: Welches Recht? Wessen Stadt?
Curse »Feuerwasser 15« Tour
Bane + No Turning Back + Wolf Down + Tausend Löwen Unter Feinden + World Eater + Backtrack + Light Your Anchor + Jail
The Subways
Carnifex + Within The Ruins + Fallujah + Boris the Blade
Antilopen Gang - Aversion Tour 2015
Klub: Electric Island Loves Nachtdigital
Hot Christmas Hip Hop Jam #13
Matinée/ w Coldburn + Twin Red + Angst + Spirit Crusher
New Years Eve CONNE ISLAND DANCE
Marbert Rocel
Fraktus
Radale goes CycloCrossCup
The Black Dahlia MurderBenightedObscenity
Beach Slang
Politische Filmeecke
• doku: Das Landesamt für Verfassungsschutz Sachsen im Diskurs um Pegida
• doku: Redebeitrag vom 24.10.2015: »Flucht & Vertreibung« – Plakat am Neuen Rathaus in Leipzig
Anzeigen
• das letzte: Das Letzte
Neue Titel im Infoladen

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Beach Slang

Es ist schon etwas seltsam, wenn Bands, die Musik für Loser machen, einem Hype erliegen und plötzlich in aller Munde sind. »Kauft nur die teuren Platten, ihr Trotttel!« – bisher gerade mal zwei 7“ aus dem Jahre 2014, eine Compilation-LP eben jener beiden 7“ und eine brandneue LP. Den Ruhm hat sich die Band aus Philadelphia dabei allemal verdient. NPR.org zum neuen Album »The Things We Do To Find People Who Feel Like Us«: »Beach Slang adds another record to that list, creating earnest rallying cries for the uncool, for anyone who's ever felt like they don't fit in, and for those who eventually found belonging in cramped basement shows surrounded by like-minded oddballs.«

Der eine, der wahre Punk Rock Fan meint dann, stellvertretend für alle die sich gebeutelt fühlen: »In ein paar Monaten schert sich dann keiner mehr um die und dann picken wir die Reste auf.«

Punk Rock hat bekanntlich immer Konjunktur, gerade deshalb, weil die Hoffnungen und Phantasien, die daran geheftet werden, immer Saison haben. Gebrochene Herzen passen einfach zu gut zu drei Akkorden.

Beach Slang erinnern mich alten Mann spontan zunächst an Banner Pilot, Dillinger 4 oder Ringers. Nur sind Beach Slang zumindest auf ihren Tonträgern cleaner, krachen nicht so dolle und haben nicht den ausgeprägten Gainesville-Charakter wie die genannten. Eine weitere brauchbare Referenz wäre Cloud Nothings. ...vielleicht seht ihr das auch anders. Ich bin ja nicht die Punk-Fibel. Jedenfalls sind Beach Slang zu gut, um nur ein vorübergehender Kauftrend des collector scums zu sein.



[Lonesome Scheiße]

17.jpg

 

15.12.2015
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de