Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 0102030405060708091011 
12 1314 15 16 17 18 
19 20 21 22 232425 
26 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#222, April 2015
#221, März 2015
#220, Januar 2015
#228, November 2015
#229, Dezember 2015
#227, Oktober 2015

Aktuelles Heft

INHALT #228

Titelbild
Editorial
• das erste: Der Darkroom als Black Box
Antifa Gençlik. Eine Dokumentation (1988-1994)
Der Letzte der Ungerechten
Block Party im CI mit: Radio Love Love (Hulk Hodn, Twit One & Memyselfandi) Eloquent & Hulk Hodn (Sichtexot) Skor Rokswell & Rufus Grimes & Shape (VARY)
The One — Unplugged
DRUM AND BASS RELOADED 2000 Teil 3
Rocko Schamoni & Tex M. Strzoda
Sheer Terror + Lousy + The Detained
Le Butcherettes
Gespräch mit Peter Finkelgruen und Filmvorführung von «Unterwegs als sicherer Ort»
Turnstile + Forced Order
WORD! cypher
Klub: Electric Island presents: KANN X GIEGLING X 24h
Die Nerven
„Zweimal nein heißt einmal ja“?
Ryker´s, Scheiße Minelli und Risk it!
OXO 86 + Support
• review-corner event: 1st Transnational Beyond Europe Camp: Solidarity Against the Exploitation of Life by Capital and State
• review-corner event: «Bildet Banden!» Für eine solidarische und diskriminierungskritische Kulturarbeit
• review-corner film: Pixels
• review-corner buch: „Gib auch uns ein Recht auf Leben!“
• doku: »Wir sind das Pack«: Von Hoyerswerda nach Heidenau
• doku: Schein der Freiheit
Herbst
• das letzte: Vegetativ-Recherche von der Rückbank

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

DRUM AND BASS RELOADED 2000 Teil 3

BOOGA (Defrostatica)
SNOOPY & MALCOLM (Downtown Lyrics)
WINDY & SOULSLIDE (Cuba Crew)
MARY JANE (Fraktion 42)
DERRICK (Ulan Bator)
CFM & FRANCIS (Slowrapid)
FULL CONTACT & REMASURI (Rolling Sounds)
DALI (Knagge

Der jährliche Blick zurück in die Drum and Bass Geschichte findet dieses Mal vorm Buß- und Bettag statt. Nicht dass es etwas anlassbezogen zu bereuen gäbe, hehe. Die Leipziger Drum and Bass Crew wartet im Gegenteil voller Vorfreude darauf, bekannte und unterschätzte Platten aus der Zeit zwischen 1995-2005 zu spielen. Das große Line Up betont auch den Anspruch auf Vielfältigkeit bei den besten Tunes aus den Farbtöpfen Jungle, Oldskool, Tech Step, Amen, Liquid, Jump Up, Soul, Funky und natürlich eine knackige Handvoll Rave nicht zu vergessen! Das alles mit der Extraportion Bass der legendären Island PA ... reeewind!

17.12.2015
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de