Mo Di Mi Do Fr Sa So 
01 0203 04 0506 07 
08 0910 11 1213141516171819 20 21 
22 23 24 25 2627 28 
29 3031

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#222, April 2015
#221, März 2015
#220, Januar 2015
#228, November 2015
#229, Dezember 2015
#227, Oktober 2015

Aktuelles Heft

INHALT #227

Titelbild
Editorial
• das erste: Wenn Steine fliegen, Wasser geworfen wird und der Staat sich zu rechtfertigen versucht…
• inside out: 1.000 Jahre DisLikezig
20th Anniversary Of The Infamous Mobb Deep
49 m² – Kunst im Café im Monat Oktober mit Fotografien von Elisabeth Stiebritz
Agnostic Front, Old Firm Casuals, Coldside, Übergang
LIIMA (Efterklang & Tatu Rönkkö) + Islam Chipsy
KLUB: Electric Island w/ Gerd Janson, Miriam Schulte, Karete
Gewalt, Militanz und emanzipatorische Praxis - Machen die Richtigen alles falsch?
Klub: Sub.island
Perkele
Klub Sonntag
Chefket
Hell Nights Tour 2015
Schnipo Schranke
Sondaschule - "Schön Kaputt Tour"
Klub: Electric Island / Efdemin b2b Margaret Dygas AllNightLong
• position: Bericht über die Arbeit an einem Infoheft für Asylsuchende in Leipzig, bis zur Verhinderung der Auslegung der Broschüren in den Unterkünften angewiesen durch das Sozialamt.
• position: »Für immer Punk möchte ich sein...«
• review-corner event: Identitätsziel Deutschland
• review-corner buch: Mehr Lebensdienlichkeit, bitte!
• doku: Der schmale Grat der Hilfe
• doku: »Die Fronten sind klar«
Marx Expedition 2015/16: Krisen und soziale Bewegungen
Hollywood, Helden und was das mit Political Correctness zu tun hat

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Schnipo Schranke

So, ich hab mir jetzt das Schnipo Schranke Album angehört und ich glaube, das Konzert wird ein kleines Feuerwerk aus Emotionen. Die zwei Hamburger Mädels machen ja eher so Comedy, bloß in anders, nämlich musikalisch. Und Comedy lebt ja davon, dass sie überrascht. Also am besten nichts vorher anhören, ausnahmsweise mal nicht mitsingen können und dann aber mitlachen dürfen. Trotzdem soll hier niemand im Regen stehen gelassen werden. Damit mensch so grob weiß, was ihn*sie erwartet, hier ein Versuch das in Worte zu fassen: Schnipo Schranke, das ist wie die verklanglichte Version der Generation Y: trashig, ironisch, naiv. Ihre Reimkunst erinnert mich an meine Reime aus der 7. Klasse. Ihr Rhythmusgefühl auch. Die Blockflöte auch. Nur die Texte nicht, denn die sind anstößig, was zumindest durch das »explicit«-Tag angezeigt wird. Und dann haben wir den Salat: man läuft mit so einer einfachen eingängigen Melodie durch die Stadt und singt auf der Straße von Exkrementen und Sexstellungen und Cluburlaub. Es darf sich also gefreut werden, auf humoreske Leichtigkeit im Duoformat, welche unsere Seelen im November sicherlich erheitern wird.

[mu]

 

21.08.2016
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de