Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 01 02 
03 04050607 08 09 
10 11 12131415 16 
17 181920212223 
24 252627282930

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#210, Februar 2014
#211, März 2014
#212, April 2014
#213, Mai 2014
#214, Juni 2014
#215, August 2014
#216, September 2014
#217, Oktober 2014
#218, November 2014
#219, Dezember 2014

Aktuelles Heft

INHALT #219

Titelbild
Editorial
• das erste: -Break the Silence-
• inside out: Skinheadkultur im Conne Island – Eine Herzensangelegenheit
Stomper 98, Grade 2, Soifass
Tuvia Tenenbom "Allein unter Deutschen"
Terrorgruppe, Radio Havanna, Lulu & die Einhornfarm
4 Promille, Toxpack
At the Gates, Tryptikon, Morbus Chron
Sascha Lange: Connewitz zwischen Straßenschlachten und Kiezromantik - Die Entstehungsgeschichte eines Mythos
Halftime: caramba! records
Bingo Hüttenzauber
Hot Christmas Hip Hop Jam #12
For the Kids Fest Pt . 2
Loikaemie
Klub: How deep can you start?
• position: Zur innerlinken Debatte um die Akzeptanz und Unterstützung antisemitischer Klüngel
• review-corner event: Beklatscht und Verhöhnt – Die Antisemit_innen vom AK Nahost und die Identitäre Solidarität mit Israel
• doku: Saudi Arabi Moneyrich – oder Haftbefehls ambivalente Befreiung vom Antisemitismus
• doku: »Deutsche Tugenden werden Rumänien verändern«1
• doku: »Islamischer Staat«: Vom Terror zum Kalifat
• doku: Von Moskau bis Mossul
• doku: »Baut eure Zivilgesellschaft doch in Leipzig auf, nicht in Israel«
• doku: Im Asyl
Anzeigen
• das letzte: Rezension: Thomas Maul – Drei Studien zu Paulus.

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Stomper 98, Grade 2, Soifass

»Nur noch dieses eine Mal« - so prangt es auf den Postern und Flyern zum Konzert. Auch wenn sich der oder die eine oder andere Person schon gefreut hat - nein, es wird ganz sicher nicht das Abschiedskonzert der ehemals nicht ganz unumstrittenen Band. Zwei Abschiedskonzerte in einem Monat sind wahrlich genug (Loikaemie). Stomper 98 werden wohl nur eine Konzertpause einlegen und im kommenden Jahr nur im Ausland zu sehen sein. Immerhin scheint die Band die einzige deutschsprachige Oi!-Band zu sein, die auch außerhalb der Landesgrenzen auf größere Resonanz trifft. Es ließe sich darüber streiten, warum das wohl so ist. Einer der Hauptgründe liegt zumindest für mich auf der Hand: Stomper 98 verfügen über ein Höchstmaß an Szenecredibility und Authentizität. Überall. Auch weil sich viele Leute an der Band reiben oder gerieben haben. Zumindest in den letzten Jahren hat die Combo - und das war sicher nicht leicht – erhaben jede Kritik gekontert, angenommen oder lässig pariert und dabei nie ihr Gesicht verloren. So etwas kommt an. Im Jahre 2015 geht's nun getreu dem alten Gassenhauer »Von Göttingen nach New York« und darüber hinaus . Viel Spass dabei!
Als Support steht Europas jüngste Oi!-Band, Grade 2 von der Isle Of Wight, ihren, nun ja, Mann. Hier trifft die Phrase der »Jungs« wirklich zu: die Band sieht aus wie aus einem Skinhead-Bilderbuch oder dem »Made in England«-Film. Dazu machen Grade 2 einen äußerst fitten Eindruck an ihren Instrumenten: tighter UK-Oi! Die Debüt-Single des Trios ließ die Fachpresse inklusive des THE BUSINESS-Sängers Micky Fitz anerkennend aufhorchen.
Die dritte Band des Abend stand bei Druckschluss noch nicht fest; die ursprünglich geplanten Egoisten sind es nicht.


[ecke]

5.jpg

 

18.12.2014
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de