Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
02 030405060708 
09 10 1112131415 
16 17 18 192021 22 
23 24 25 26 2728 29 
30 31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#210, Februar 2014
#211, März 2014
#212, April 2014
#213, Mai 2014
#214, Juni 2014
#215, August 2014
#216, September 2014
#217, Oktober 2014
#218, November 2014
#219, Dezember 2014

Aktuelles Heft

INHALT #213

Titelbild
Editorial
• das erste: From Russia with Love
Rapsody & 9th Wonder
Alkaline Trio
Doomriders, Beastmilk, Herder
Perkele, Eastside Boys, Grumpy Old Men
Big Daddy Kane, Reverie & Louden, Self Provoked
TOKiMONSTA
Hercules & Love Affair , Wolfman
Touché Amoré, Birds in Row, No Omega
Future Islands, Ed Schrader ' s Music Beat, Kristian Harting
Infoveranstaltung über die »AfD«
Recht auf die Stadt! Henri Lefebvre? Perspektiven und Möglichkeiten einer Parole
Sookee, Shirlette Ammons, Lex Lafoy & DJ Doowap
Efdemin & Tobias
Giuda
Plaid, Pandt, Robyrt Hecht
Chuck Ragan
»All 4 Hip Hop Jam«
• inside out: In schlechter Verfassung
• kulturreport: Boiler Room – »The world’s leading underground music show« als Reinkarnation von Top of the Pops
Anzeigen
• das letzte: Auf der Titanic

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Alkaline Trio

Kennt wer noch das »Emo-Game« aus den Untiefen des Internets? Alkaline Trio lieferten den Soundtrack dazu. Ich hab immer Conor Oberst als Charakter gewählt.
Gegründet Mitte der 90er Jahre wurden sie in einem Zuge mit Get up Kids und Konsorten genannt, hatten eine Split EP mit Hot Water Music und sind maßgeblich beteiligt, dass Emo zu einem eigenen Musikgenre und irgendwie Lebensgefühl wurde. Dann landete der Emostyle irgendwann bei H&M auf der Stange und Alkaline Trio bei einem Major Label. Fanden viele doof, war aber nur konsequent. Die Musik wurde cheesiger, kompatibler ohne alle Ecken und Kanten zu verlieren und die Band immer bekannter, was sie bis heute geblieben ist. Sie bringen als eine der wenigen Emo- Bands der ersten Stunde immer noch Platten raus, die letzte 2013 auf Epitaph und da gehören sie auch hin. Punk in der Gitarre, Wut und Melancholie in den Texten und ordentlich Mitsingparts.
Wikipedia sagt: »Viele Songs des Alkaline Trios handeln von Alkohol, Langeweile, Tod und Liebeskummer.« Und das ist doch wirklich nicht das schlechteste, was passieren kann.



[philipp]

5.jpg

 

07.05.2014
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de