Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
02 030405060708 
09 10 1112131415 
16 17 18 192021 22 
23 24 25 26 2728 29 
30 31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#201, Februar 2013
#202, März 2013
#203, April 2013
#204, Mai 2013
#205, Juni 2013
#206, September 2013
#207, Oktober 2013
#208, November 2013
#209, Dezember 2013

Aktuelles Heft

INHALT #205

Titelbild
Editorial
• das erste: A new one – Skate Island 2013
Roter Salon: Sozialrevolte oder Aufstand der Täterinnen?
Edo G & Reks
Phase 2 präsentiert: „Samstag ist der neue Montag“
KANN Garden
Mock, El Gos Binari, Argument.
• inside out: Jahresbericht Projekt Verein e.V. 2012
• politik: Amnesie im Raum.
• doku: Optimieren statt Überschreiten?
• doku: Wut & Bürger
• doku: Die Notwendigkeit einer kommunistischen Solidarität mit Israel
• doku: Mythos „Nakba“
• leserInnenbrief: Perfides Spektakel
Anzeigen
• das letzte: Das Minimum

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

KANN Garden

KANN Garden
feat.
sevensol /dj
bender /dj
map.ache /dj
manamana /dj
„silent Disco pt.03“
conne island garten

In der Rede vom „Urlaub auf Balkonien” schwingt immer ein leicht wehmütiges Fernweh und ein indifferenter Fluchtreflex aus den bürgerlichen Daumenschrauben von Arbeit(samt), Eigenheim und Kinderbespaßung mit. Die Autosuggestion des „zuhause ist es am Schönsten” funktioniert angesichts der Nachbarn, die bereits zum dritten Mal in diesem Jahr in den Urlaub fahren, nur bedingt, behält aber in dem Sinne Recht, dass in der gewohnten Umgebung ritualisierte Sozialstressvermeidungsstrategien einen realityclash in Form einer plötzlich unvermeidlichen Konfrontation mit der Familie zu verhindern vermögen.
Wenn man bei der „Silent Veranda“ in Bildern des bürgerlichen Familienkosmos verbleiben will, könnte man eher folgende Konstellation heranführen: Die weltmännischen, weitgereisten und freigeistigen Junggesellen kehren ein und bringen den Esprit und Drive der großen weiten Welt in verstaubte und von Grillgeruch geschwängerte Gefilde, zaubern mit aufregender Musik selbst Tante Berta ein Lächeln aufs Gesicht und erregen Aufsehen allein mit dem Kunststück, mit sechs Händen gleichzeitig ein Rotary DJR 400 zu bedienen. 
Wer den letzten Zug verpasst, bleibt bis übermorgen!


[tamara tango]

7.jpg

 

13.06.2013
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de