Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
02 030405060708 
09 10 1112131415 
16 17 18 192021 22 
23 24 25 26 2728 29 
30 31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#192, Januar 2012
#193, März 2012
#194, April 2012
#195, Mai 2012
#196, Juni 2012
#197, September 2012
#198, Oktober 2012
#199, November 2012
#200, Dezember 2012

Aktuelles Heft

INHALT #200

Titelbild
Editorial
• das erste: Zur Frage der Verhältnismäßigkeit von Anlass, Auftreten und Absicht
Stomper 98
Sub.island pres. Sub Sickness
Film: This Ain't California
Murs & Fashawn, Diamond D, Ugly Duckling
Converge, Touché Amoré
Springtoifel
Erobique /live
Jingle Bells
Tischtenniscup
Bingo & Karaoke
Silvester-Disco
Edit
The Ghost Inside, Deez Nuts
We have Band
Studio Braun: Fraktus
Veranstaltungsanzeigen
Nicht quatschen – handeln!
Die goldene Brücke zum Romantizismus
Aufruf zur Gründung der Wochenzeitung Jungle World
Ficken!!!
Widerruf und Bekräftigung: Oekonux-Konferenz
No Volksmusik! No Antiamerikanismus!
Eintracht Zwietracht
Krise und Kritik – mitten im Eiskeller
Strafe statt Sühne...
Clement attackiert Verfassungsschützer
Anzeigen

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Stars For Soul & Conne Island präsentieren:
Hot Christmas Hip Hop Jam #10

Jingle Bells

Hot X-Mas Jam 2012

Rasco

Rasco (Cali Agents)
DJ Revolution (King of the Decks / Wake up show / LA)
Morlockk Dilemma (Spoken View, Berlin/Leipzig)
Kero One (California)
Jahmica & Die Obskuriosen

Pre- & Aftershow: DJ D-Fekt, Abdel Hakim, Paddy Deluxe

ALLE Jahre wieder begibt sich eine Heerschar von HipHop-Freunden nach dem abendlichen Geschenkeauspacken mit der Familie zum allgemeinen Schwof ins Conne Island. Für den einen zum Verbrennen von Lebkuchenbergen und den anderen als Vorbereitung auf nervenaufreibende Familientreffen am ersten und/oder zweiten Weihnachtsfeiertag. Für eine Eierlikörgeschwängerte Stimmung ist somit auf jeden Fall gesorgt.
Als Headliner in spe präsentiert das Conne Island nach fast 6-jähriger Abstinenz Rasco aus Kalifornien. Bereits zum wiederholten Mal ist der Blood Brother (Teil der Cali Agents mit Planet Asia) zu Gast im Eiskeller. Spätestens seit den Alben „How the west was one“ (2000, mit Planet Asia) und „Hostile Environment“ (2001) gehört Rasco zum festen Bestandteil der Bay-Area und dem amerikanischen Untergrund. Wo man ihm vor „Hostile Environment“ noch Prahlerei vorwarf, zeigte er sich auf besagtem Album deutlich erwachsener und setzte diesen Stil auch auf dem Nachfolger „Escape from Alcatraz“ (2003) fort. Bis 2010 erschienen weitere sieben Releases zwischen Compilations und Featurealbum. Wer bereits das Vergnügen hatte, eine Show von Rasco zu erleben, weiß die Bandbreite seiner Veröffentlichungen zu schätzen. Und wenn er dann noch immer nichts von seinem Feuer eingebüßt hat, erwartet uns wieder eine gute Show.
Im Prinzip ein Novum zur Christmas Jam ist das Booking von DJ Revolution. Bisher gaben sich eher Rapper das Mic in die Hand – umso erfreulicher für die Abwechslung ist der gebürtige New Yorker. Einen großen Anteil an seiner Bekanntheit hat die Zusammenarbeit mit Sway & King Tech bei ihrer „Wakeup show“, die bis zu 12 Millionen Hörer je Sendung erreicht. Hierfür produzierte er auch diverse Hymnen, wie das Massenfeature „The Anthem“ mit Eminem, Xzibit, Tech N9ne, RZA, KRS One, Chino XL, Pharoah Monch und Jayo Felony. Bis heute ein überragender Song.
Alle bisherigen Meinungen über einen Abend mit Revolution stimmen positiv auf ein hervorragendes DJ-Set und in Anlehnung an den DJ Premier-Gig 2004 in Leipzig sind die Erwartungen an ein solches „Kaliber“ entsprechend hoch.
Die lokale Fraktion wird standesgemäß von Morlockk Dilemma vertreten. Viel braucht man über das Spoken View-Member kaum noch zu erzählen, sein Ruf eilt ihm voraus. Bei einem Local bleibt es allerdings nicht, denn die Obskuriosen (vertreten durch Jahmica, Jimmi Vau & DJ Derbystarr) weiten nach ihrem Kurzauftritt zu Huss’n Hodn ihre Bühnenpräsenz aus. Aktuell läuft es für die „Der Große Preis“-Gewinner rund mit neuer EP („Pioniergeist EP“) und dem nächsten Album bereits in den Startlöchern. Ihre Bühnentauglichkeit haben sie dabei schon in ganz Deutschland unter Beweis gestellt.
Das Passepartout für einen runden Abend bilden davor und im Anschluss DJ D-Fekt, Abdel Hakim und Paddy Deluxe, deren Zusammenstellung auch weit über das Liveprogramm hinaus dem Schwof den passenden Anstrich gibt. Ganz normale Weihnachts-Moves.

[sci.]

 

29.11.2012
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de