Mo Di Mi Do Fr Sa So 
01 02030405060708091011121314 
15 16171819202122232425262728 
29 3031

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#192, Januar 2012
#193, März 2012
#194, April 2012
#195, Mai 2012
#196, Juni 2012
#197, September 2012
#198, Oktober 2012
#199, November 2012
#200, Dezember 2012

Aktuelles Heft

INHALT #199

Titelbild
Editorial
• das erste: Ein bisschen Frieden
electric island
Pains of Being Pure at Heart
Schlacht um Algier
WORD! cypher #7
Smoke Blow, Tyson
"Herrbst von Grau" Tour 2012
Flying Lotus
Young Guns
Führerbart und Volkskörper
Filmriss Filmquiz
KANN DANCE „Ulfo“
Caspian, Thisquietarmy
Two Gallants, To Kill A King
Disco Ensemble, Death Letters
We Once Loved, Smile And Burn
ease up^
The Bones
Slapshot
Stomper 98
Veranstaltungsanzeigen
Kein Frühling für Asylsuchende
• inside out: Konzertabsage Negative Approach
• leserInnenbrief: Eine begrüßenswerte Auseinandersetzung, die den Verdacht der Harmoniesucht nahe legt
Anzeigen
• das letzte: Neues aus der Grauzone

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

"Herrbst von Grau" Tour 2012

Herr von Grau

Herr von Grau
Support: E-Rich (Keine Liebe Records)

Island Deluxe Special:
Retrogott & Hulk Hodn (Huss & Hodn, entbs, Köln)
Dexter (MPM, Wortsport)
D-Fekt & Saibz (LHiTP)

Das zweite HipHop-Halbjahr lief mit der WORD! Cypher und dem Fünffach-Konzert um Oddisee, Miles Bonny, Yarah Bravo, Chefket und Main Moe schon mal sehr gut an. Und es geht weiter. Ich verfolge seit ein, zwei Jahren wieder interessierter die deutsche Raplandschaft, die neben obligatorischen Totalausfällen vermehrt mit ernstzunehmenden Künstlern aufwarten kann. Nun sind Huss‘n Hodn schon ein paar Tage länger ein fester Bestandteil der Landkarte, Herr von Grau aber machen erst in den letzten zwölf Monaten von sich reden.
Das Rapduo ist ein Phänomen. Wenn man einen Blick auf die „Herrbst von Grau“-Tourdaten wirft, bekommt man angesichts von 28 (!) Einträgen große Augen. Wie die beiden samt Liveband auf der Bühne performen, ist kaum zu glauben. Was so schlicht mit „Rap aus Berlin“ betitelt wird, ist eine überaus energetische Show mit vielen raffinierten Gimmicks. Sie reißt sofort mit und lässt gar nicht erst die Chance, sich zu überlegen, was gerade mit einem passiert. Das Ganze bewegt sich auf einem Level des von mir als Livekünstler sehr geschätzten Casper. Intelligent, ironisch, leicht überdreht und trotzdem so bodenständig wie Kartoffeln mit Quark. Es passt einfach zusammen und macht Herr von Grau für mich zu einem der interessantesten Acts der letzten zwei Jahre.

Damit schließt das erste Konzert und der Saal für den Umbau zur zweiten Veranstaltung: Island Deluxe-Special mit Dexter & Huss’n Hodn.
Eigentlich braucht man angesichts zweier überragender Alben keine Worte mehr über Kurt Hustle und Hulk Hodn verlieren. Sie haben in einer Zeit, in der – höflich formuliert – Straßenpoesie state of the art war, einfach ihren Stiefel durchgezogen. Die Beats sind trocken und direkt und die Texte blanke (Selbst-)Ironie. Huss’n Hodn sind unterhaltsam und nach der Show in Münster im Oktober in der Liste der besten Live-Performances definitiv weit nach oben gerutscht.
Mit Dexter gesellt sich einer der gefragtesten Beatbauer an ihre Seite. Seit dem Gewinn des ersten SAE-Beatfights 2011 und seiner Titelverteidigung in diesem Jahr kommt eigentlich keine Veröffentlichung ohne einen Beat von ihm aus. Schon Anfang des Jahres konnte Dexter im Horns Erben trotz mäßiger Anlage völlig überzeugen. Er gehört zu den facettenreichsten Produzenten seiner Zeit und kann sowohl Bretter für Morlockk Dilemma als auch atmosphärische Drumloops für den Hit-Hat Club auflegen.
Abgerundet wird das Live-(Set)Programm von DJ Saibz und DJ D-Fekt, die nicht zum ersten Mal im Conne Island ein paar Platten drehen. Saibz ist im Moment mit der Mixtape-/Veranstaltungsreihe Like Ham In The Pan genauso umtriebig unterwegs wie Dfekto als Beatbauer und DJ bei Resistant Mindz. Super!

[sci]

Klingt wie: Geburtstagsparty

 

29.10.2012
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de