Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 01 02 030405 06 
07 0809 10 1112 13 
14 1516 17 18 1920 
21 222324252627 
28 2930 31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#192, Januar 2012
#193, März 2012
#194, April 2012
#195, Mai 2012
#196, Juni 2012
#197, September 2012
#198, Oktober 2012
#199, November 2012
#200, Dezember 2012

Aktuelles Heft

INHALT #199

Titelbild
Editorial
• das erste: Ein bisschen Frieden
electric island
Pains of Being Pure at Heart
Schlacht um Algier
WORD! cypher #7
Smoke Blow, Tyson
"Herrbst von Grau" Tour 2012
Flying Lotus
Young Guns
Führerbart und Volkskörper
Filmriss Filmquiz
KANN DANCE „Ulfo“
Caspian, Thisquietarmy
Two Gallants, To Kill A King
Disco Ensemble, Death Letters
We Once Loved, Smile And Burn
ease up^
The Bones
Slapshot
Stomper 98
Veranstaltungsanzeigen
Kein Frühling für Asylsuchende
• inside out: Konzertabsage Negative Approach
• leserInnenbrief: Eine begrüßenswerte Auseinandersetzung, die den Verdacht der Harmoniesucht nahe legt
Anzeigen
• das letzte: Neues aus der Grauzone

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Editorial

Nachdem das letzte Heft veröffentlicht wurde, gab es im Umfeld des Conne Island Diskussionen über die Inhalte einiger Kulturtexte. Deshalb wollen wir hier noch einmal unsere Arbeitsweise offen legen: Als Redaktion beurteilen wir Texte, die uns zugeschickt werden, unterschiedlich. Zum einen sind Inhalt und Richtigkeit des Geschriebenen ein Beurteilungskriterium, zum anderen aber natürlich auch Ausdruck und was gemeinhin als gut bezeichnet wird beziehungsweise wir vollkommen subjektiv als solches, nämlich gut, befinden. Bei aller Gründlichkeit jedes Wort – und sei der Teaser noch so kurz – umzudrehen, zu durchleuchten und gegebenenfalls zu ersetzen ist kaum möglich. So fällt uns auch hin und wieder ein Satz durch dieses dicht gewebte Netz an inhaltlicher Kontrolle. Für einen kurzen Moment offenbart dies, dass das CEE IEH immer noch ein Newsflyer ist, der in absoluter Hobbymanier dargebracht wird. Vor allem soll er aber nicht nur eine Meinung vertreten, sondern bringt viele unterschiedliche Äußerungen zusammen – mögen sie dem einen oder anderen passen oder auch nicht. Für Kritik sind wir offen – dafür ist das CEE IEH da – und freuen uns über Besuche bei unseren Treffen oder über LeserInnenbriefe. Die kommen viel zu selten bei uns an und lassen uns fragen, ob es denn überhaupt die gemunkelte Kritik an Texten im Heft gibt. Aber gehen wir mal davon aus, dass die Briefe auf dem Postweg ihren Weg nicht finden. Deshalb schickt sie doch zukünftig an newsflyer@conne-island.de.
Im aktuellen Heft, das freut uns sehr, hat es ein LeserInnenbrief tatsächlich durch unsere harten Kriterien geschafft und darf sich zum Grauzonen-Gespräch aus Heft 198 äußern. Im letzten Heft wurde Teil zwei des Gespräches versprochen, welcher demnächst, sicherlich auch mit Bezug und Reaktion auf den LeserInnenbrief, abgedruckt wird.
Das Erste beschäftigt sich mit all den Personen, welche sich als Preisträger des aktuell vergebenen Friedensnobelpreises rühmen dürfen.
Das Conne Island-Plenum sagte kürzlich das Konzert der Band Negative Approach ab. Dazu gibt es eine Stellungnahme, sowohl von Seiten des Conne Islands als auch von den Musikern selbst.
Im Politikteil schreibt Falko über den diesjährigen Refugee Protest March, den aktuellen Marsch der Asylsuchenden in Deutschland, mit inhaltlichen Unterfütterungen zu all den Themen, die während dieser Protestmärsche problematisiert werden.
Und schließlich beschäftigt sich das Letzte mit der „Grauzone“... Der Kreis an Beschäftigung mit dem Thema könnte hier geschlossen werden, wenn wir nicht schon wüssten, dass da noch viel zu sagen ist.

In diesem Sinne, sagt oder schreibt etwas,

Eure Redaktion

Erratum

Der Autor des entsprechenden Kulturtextes hat uns darauf hingeweisen, dass er die Band Toxpack vesehentlich als Oi!-Band bezeichnet hat. Sie spielt allerdings Streetcore.

Bilder

Die Bilder in dieser Ausgabe (außer im Kulturteil) wurden uns von pusteblume fotodesign zur Verfügung gestellt und dürfen ohne Zustimmung der Fotografin nicht anderweitig verwendet werden (http://foto-pusteblume.blogspot.com).

29.10.2012
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de