Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 010203040506070809 
10 111213141516 
17 181920 21 222324252627282930 
31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#192, Januar 2012
#193, März 2012
#194, April 2012
#195, Mai 2012
#196, Juni 2012
#197, September 2012
#198, Oktober 2012
#199, November 2012
#200, Dezember 2012

Aktuelles Heft

INHALT #198

Titelbild
Editorial
• das erste: Still No Peace with Schrebergarten!
La Dispute
Dominic, Oaken Heart
Das Filmriss Filmquiz
4 Promille, Bonecrusher, Lousy, Strongbow
Negative Approach, Punch
electric island: Roaming & Moomin
Living with Lions, Marathonmann
Roter Salon: Der Firmenhymnenhandel
Blu & Exile
Toxpack, Eschenbach, Boykott
Sub.island: Ill K
The Hundred in The Hands
Schlapphut-Knarre-Hakenkreuz
Inbetween: Shackleton
Workshop: We'll never walk alone?
„Hellnights“-Tour
The Excitements
Blitzkreuz-Tour
Veranstaltungsanzeigen
• inside out: „Das kann man doch nicht für bare Münze nehmen“
• inside out: Unterstützung bei sexistischen Erfahrungen im Conne Island
• review-corner buch: About the Hitch
• review-corner buch: Out of Post
• position: „Grauzone“ – Ein Gespräch
• doku: „Landfrieden“ der Bäume
• doku: Never mind the Adorno, here's the Judith Butler
Anzeigen
• das letzte: Das Letzte

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

electric island: Roaming & Moomin

Christopher Rau

Roaming aka Christopher Rau & Moomin (smallville/aim) /live!
Mr. Ties (Homopatik) /dj
Kellys & Click Joe (muah!) /dj

Entstanden aus spontanen Sessions ist Roaming mittlerweile ein festes Projekt der beiden Produzenten Christopher Rau und Moomin, beide schon lange keine Unbekannten mehr in der House-Landschaft der letzten Jahre. Abweichend von ihren jeweils eigenen Tracks klingt ihr gemeinsamer Output zurückgenommener, verhuscht-jazzig, ohne dass dabei das melancholische Grundgefühl ihrer Produktionen verloren geht. Live frönen sie ihrer Liebe zu rohem Deep House im analogen Gewand, energetisch, mitreißend und auf eine gar nicht so leicht zu definierende Art und Weise wunderschön emotional.Unterstützt werden sie durch den Wahl-Leipziger Mr. Ties, Mastermind der Homopatik-Reihe im Berlinerabout:blank und bekannt für seine ausufernden, unberechenbaren Sets zwischen Disco, House und Techno.Kellys & Click Joe aus dem Umfeld des Muah!-Plattenladens in Brno / Tschechien runden den Abend ab, indem sie dem gewogenen Publikum ihre eigenwillige Version von House vor die Tanzfüße werfen.

philipp

Klingt wie: Andrés, Smallpeople, Pepe Bradock

 

02.10.2012
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de