Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 01 02 0304 
05 06 07 08 0910 11 
12 1314 15 16 17 18 
19 2021 22 232425 
26 27282930

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#192, Januar 2012
#193, März 2012
#194, April 2012
#195, Mai 2012
#196, Juni 2012
#197, September 2012
#198, Oktober 2012
#199, November 2012
#200, Dezember 2012

Aktuelles Heft

INHALT #198

Titelbild
Editorial
• das erste: Still No Peace with Schrebergarten!
La Dispute
Dominic, Oaken Heart
Das Filmriss Filmquiz
4 Promille, Bonecrusher, Lousy, Strongbow
Negative Approach, Punch
electric island: Roaming & Moomin
Living with Lions, Marathonmann
Roter Salon: Der Firmenhymnenhandel
Blu & Exile
Toxpack, Eschenbach, Boykott
Sub.island: Ill K
The Hundred in The Hands
Schlapphut-Knarre-Hakenkreuz
Inbetween: Shackleton
Workshop: We'll never walk alone?
„Hellnights“-Tour
The Excitements
Blitzkreuz-Tour
Veranstaltungsanzeigen
• inside out: „Das kann man doch nicht für bare Münze nehmen“
• inside out: Unterstützung bei sexistischen Erfahrungen im Conne Island
• review-corner buch: About the Hitch
• review-corner buch: Out of Post
• position: „Grauzone“ – Ein Gespräch
• doku: „Landfrieden“ der Bäume
• doku: Never mind the Adorno, here's the Judith Butler
Anzeigen
• das letzte: Das Letzte

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

4 Promille, Bonecrusher, Lousy, Strongbow

Aftershow: DJ Teenageripper

„They never come back“ – das Motto gilt schon lang nicht mehr, weder für Profiboxweltmeister noch für Bands jeglicher Couleur. Und nun ist auch eine der erklärten Connewitzer Lieblingsbands wieder da: 4 Promille! Was haben wir geheult, anno dunnemals, 2007 um genau zu sein: 4 Promille sagen Tschüss und Auf Wiedersehen, Tom K. liegt äußerst sentimental im Arm von Bassist Schmidt. Keinen Bock mehr, andere Interessen, ach leckt uns doch am A… Tja, aber auch dem geneigten Punkrocker wird es irgendwann mal langweilig. Die Haare etwas grauer, der Bauch noch ein wenig dicker…war's das? Warum denn nicht wieder auf die Bühne? Und warum nicht da wieder anfangen, wo man aufgehört hat – bei uns im Conne Island (von einem kurzen Festival-Intermezzo 2011 mal abgesehen)! Wir freuen uns also auf die Rückkehr einer der einflussreichsten und sympathischsten Oi!-Bands der End-90er Jahre – auch wenn man sich davon in den letzten Jahren stetig entfernte. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit 4 Promille aus Düsseldorf!
Und wenn schon 2001 reloaded, dann gleich richtig: im Vorprogramm agieren erneut Bonecrusher aus Orange County (Kalifornien). Und auch hier gibt es ein prominentes Comeback: Originalsänger Raybo, die lebende Zeitbombe am Mikrophon, ist wieder mit von der Partie, außerdem hat man eine neue Platte im Gepäck. Die ungeschlagenen Könige sind wieder da, den verwaisten Thron des Aggro-Punk zu besetzen! Als Dritte im Bunde unsere Dresdner Freunde von Strongbow. Der Abend kann nur gut werden.

-ecke-

4promille

Klingt wie: Nina Hagen, Marilyn Manson und Ina Deter

 

02.10.2012
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de