Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
02 030405060708 
09 10 1112131415 
16 17 18 192021 22 
23 24 25 26 2728 29 
30 31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#192, Januar 2012
#193, März 2012
#194, April 2012
#195, Mai 2012
#196, Juni 2012
#197, September 2012
#198, Oktober 2012
#199, November 2012
#200, Dezember 2012

Aktuelles Heft

INHALT #195

Titelbild
Editorial
• das erste: Selbstüberschätzung at its best
• das erste: Idealisten am Zügel der Kulturindustrie
Dritte Wahl
Infoveranstaltung zum Antifacamp in Dortmund
Sleep, A Storm of Light
„Many Faces“
Leipzig lebt HipHop
Was kostet die Welt
Rosen für den Staatsanwalt
Blood Red Shoes
Mythos der Stadt
Summerclosing Party
• teaser: Mai 2012 im Conne Island
Editors welcome!
• sport: Flucht vor dem Boykott
Ausstellung: Was damals Recht war
• doku: In Halle werden die Dummen nicht alle!
• review-corner buch: „Wenn der Preis der Revolution die Revolution ist“(1)
Anzeigen
• neues vom: Neues… von der Straße

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)


All 4 HipHop Jam-Logo


Leipzig lebt HipHop

All 4 Hip-Hop Jam 2012

ab Mittag BBQ/Grill/Cocktails + DJs:
DJ Saibz (LHiTP, Leipzig), Little.Anne (Girlz Edit), Wretch

Breakdance-, DJ-, Graffiti-, Rap- & Skate-Workshop
Breakdanke-Battle, King of the Wall, Skateboard-Contest

Anmeldung & weitere Infos: http://www.all4hiphop.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Einlass 21:00 Uhr, Beginn: 22:00 Uhr
MASTA ACE w/ Stricklin, Wordsworth & Marco Polo („Son of Yvonne: Arts Decade Tour“)
Aphroe (ex-RAG) & Mirko Machine (auf Tour „90“)
Spax & Mirko Machine, DCS (ex-Die coolen Säue)
KET & DJ Skyline

Aftershow:
Suff Daddy („Last Call 4 Alkohol Tour“)
That fucking Sara (Berlin), DJ Saibz (LHiTP, Leipzig)

Im April vergangenen Jahres hatten ein paar junge LeipzigerInnen nach einer monatelangen und chaotischen Organisation ein erfolgreiches Projekt zu verbuchen. Wer am 19. April 2011 im Conne Island zu Gast war, weiß, welch faszinierendes Spektakel sich dort geboten hat. Aufbauend auf diesem Erfolg arbeitet eine Hand voll Freiwilliger an einer Neuauflage, die dieses Jahr am 19. Mai unter dem Motto „All 4 HipHop – Mehr als Musik“ erneut im Conne Island stattfinden wird.
 
Mit einem umfangreichen Angebot aus Workshops, Contests und einem phänomenalen Liveprogramm ist es das Ziel, heute und auch zukünftig eine Plattform zu schaffen, damit sowohl begeisterte HipHop-Fans als auch alle Neugierigen sich untereinander austauschen und gemeinsam eine Kultur erleben können – eine Kultur, die sich seit mehreren Jahrzehnten weltweit in unterschiedlichen Facetten wiederspiegelt.
 
Seit mehr als 30 Jahren vereint HipHop verschiedene Kulturen und Kunstrichtungen, verkörpert unter anderem Toleranz, Solidarität und Respekt. Deejaying, Breakdance, Graffiti und MCing sind jene Elemente, für die HipHop bekannt ist und die von bedeutenden Künstlern wie Kool DJ Herc, Grandmaster Flash, Afrika Bambaataa oder Taki 183 geprägt wurden.
 
Am 19. Mai können sich über den gesamten Tag vor allem Jugendliche unter der Anleitung professioneller Workshop-LeiterInnen im Breakdance, Graffiti, Rap und DJing ausprobieren. Bei den Contests hingegen stellen erfahrene TänzerInnen, SprayerInnen und SkaterInnen ihre Fertigkeiten in einem fairen Wettstreit unter Beweis. Der gemeinschaftliche Spaß und das Wesen der HipHop-Kultur stehen dabei im Fokus. Zusätzlich zum reichhaltigen Angebot aus Workshops und Contests bietet das weitläufige Areal des Conne Island weitere Freizeitangebote wie Tischtennis, Basketball und einen großen Freisitz. Den krönenden Abschluss des Tages bildet ab 21 Uhr das fulminante Abendprogramm im großen Saal mit nationalen und internationalen Künstlern.
 
Die Ehre geben sich Masta Ace mit Marco Polo, Aphroe, Spax mit Mirko Machine und DCS. Die lokale Fahne hält Ket mit DJ Skyline hoch. Für den passenden Rahmen sorgen That Fucking Sara und zur Aftershow Suff Daddy. Wort drauf!
 
Die HipHop-Kultur ist mehr als ihr Bild in der Öffentlichkeit: Rap mit gewaltverherrlichenden, intoleranten Texten und einer wachsenden Kriminalität unter den Jugendlichen. Vielmehr finden hier Menschen eine Möglichkeit, sich kreativ auszudrücken, Probleme zu kompensieren und sich nicht zuletzt weiterzubilden. Zu Recht kann man daher dieser Lebensart einen intellektuell und kulturell relevanten Status beimessen.
 
Das Conne Island als beliebtes Jugend- und Kulturzentrum im Süden von Leipzig lädt am 19. Mai ein, gemeinsam einen schönen Tag zu erleben – mit einem breiten Spektrum aus Musik, Kunst und Kultur.
 
Alle Informationen rund um das Projekt und die Anmeldemodalitäten findet ihr auf http://www.all4hiphop.de. Wir freuen uns auf euren Besuch.

 

01.05.2012
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de