Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 01 02030405 
06 07 08 09101112 
13 14 15 1617181920212223242526 
27 28 29 3031

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#183, Januar 2011
#184, Februar 2011
#185, März 2011
#186, April 2011
#187, Mai 2011
#188, Juni 2011
#189, September 2011
#190, November 2011
#191, Dezember 2011

Aktuelles Heft

INHALT #186

Titelbild
Editorial
April, April, Hardcore is on its way!
Rappen bis der Arzt kommt!
Bad Co. Project
Dritte Wahl
Sunday Matinee
"I'm still a kid but soon I will be dead"
e a s e   u p ^
remember GURU Hip-Hop Jam
We Butter The Bread With Butter
MURS
KANN Label Night: family horror
Bodi Bill
Das Filmriss Filmquiz
Rustie, 8Bitch, Front2Blaq, Duktus
Mi Ami
Comeback Kid
LE:MAYDAY 2011
Veranstaltungsanzeigen
Be part of the celebration
Wir wollen Deine Schätze
Anzeigen

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Bad Co. Project
Bad Co. Project

Bad Co. Project (Mission Mohawk Punkrock feat. Sucker from Oxymoron)
The Traditionals (US-Oi! Pittsburgh)
Cracks 'n' Scars (ex guts 'n' glory)

Auf die Frage nach „der“ deutschen Referenz in Sachen Punk der 90er/00er Jahre kann es nur eine Antwort geben: Oxymoron. Eine der Bands, deren Schriftzug man als Backpatch auf Lederjacken von Punks in aller Welt findet, sei es in Russland, Malaysia, Brasilien oder Timbuktu. Nach dem Umzug von Sänger und Kreativkopf Sucker nach Berlin wurde es leider still um die Oxys. 2006 meldete sich Sucker quasi in Personalunion als Bad Co. Project zurück, brachte eine Platte auf den Markt („Sucker Stories“), allerdings ohne mit einem festen Line-Up als Band zu existieren. Jetzt endlich hat man aus Leuten und Freunden von den Towerblocks, Mad Sin, Pillocks und Frontkick in den Kneipen von Kreuzberg genau die richtigen Haudegen rekrutiert – Bad Co. Project geht mit „Mission Mohawk“ an den Start. Und was ist das für ein Meisterwerk geworden! Soviel Oxymoron gabs seitdem nie wieder – Herr Sucker – dies ist eine Liebensbekundung! Schon jetzt der Streetpunk-Knaller 2011, das ist nicht mehr zu toppen. Von wem denn? Stille im Raum.
Unterstützung erfährt das Quintett von den Traditionals aus Pittsburgh, gestandenen Skinheads und Veteranen der amerikanischen Oi!-Szene. Passt zum Oxymoronschen Credo „Punks & Skins United!“. Hinzu kommt die neue Band von Miozän-, Souls & Fire-, Guts`n`Glory-Frank: Cracks`n`Scars. Ein runder Abend!

-ecke-

Bad.Co.Project

 

22.03.2011
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de