Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
020304 05 060708 
09 10 11 12131415 
16 1718192021 22 
232425 26 2728 29 
30 31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#172, Januar 2010
#173, Februar 2010
#174, März 2010
#175, April 2010
#176, Mai 2010
#177, Juni 2010
#178, Juli 2010
#179, September 2010
#180, Oktober 2010
#181, November 2010
#182, Dezember 2010

Aktuelles Heft

INHALT #177

Titelbild
Editorial
• das erste: Deutschland-Fans auf die Partymeilen!
Mikro Island
Motorpsycho
Break it back
MITTE04
Dead Western, Bombee
Myra
levenshulme bicycle orchestra
Benefizdisco
Summer BreakZ
Snapcase
Haare auf Krawall
Veranstaltungsanzeigen
• ABC: S wie Surrealismus
• review-corner buch: „Ich ficke, mit wem ich will!“
• review-corner buch: Michael Schwandts Einführung in die Kritische Theorie
• kulturreport: Adorno, der Jazz und ungarische Schnulzen
Nie wieder Antira!
• doku: Vom Fragment der Erinnerung zum Geschichtsbild
• sport: Aliens in der Bezirksklasse
Anzeigen
Fritz Bauer - Death by Instalments
• das letzte: Deutsches Klima

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Mikro Island

Oder: Die Verinselung des Realen
Headline must be confirmed

Ein besonderer Abend steht ins Haus, ein ganz besonderer sogar. Mikrodisko, Label und Gefühl zugleich, wird eine Liaison mit electric island eingehen. Beider flüchtiges Verhältnis zeichnet sich nicht allein durch eine offensichtliche Affinität zu irgendwie elektronischer Musik aus: verkopfter Charme und Antipol zum Real-Alltäglichen sind hier die Scharniere, die nicht erst noch geölt werden müssen. Die zu verbindenden Plateaus sind dabei keine Barrieren, vielmehr sind sie Aufforderung für Ohr und Auge des Clubgängers und der Clubgängerin. Hat sich electric island etabliert, so ist Mikrodisko Liebhaberlabel geblieben, wenn auch bewährt.
Auch wenn aus der Außenperspektive die ProtagonistInnen dieses Abends, bei einem ersten Blick auf eine möglichen tabellarischen Abendverlauf, scheinbar wenig eint, so haben sie doch eines gemein: Ihre Produktionen bzw. Sets wirken bei der Vielzahl von Erscheinungen und Veranstaltungen der Sparte „elektronische Musik“ wie ein befreiendes Husten, ein spartensprengendes Husten, um genau zu sein.

Irre Levant & Fancy

Anstelle des üblichen und manchmal durchaus angestrengten Schreibens über Veröffentlichungen und Lebenswege von Künstlerinnen und Künstlern lassen wir sie im Folgenden doch lieber selbst zu Wort kommen:

Mix Mup zu Ksoul Ksoul zu Kassem Mosse Kassem Mosse zu Rentek Rentek zu Mikrodisko Mikrodisko zu N.akin N.akin zu Mix Mup
Auf welche Insel würdest du die Musik von … mitnehmen? La isla bonita Auf jede Insel, vor allem die Tracks für Kinda Soul Recordings Isle of man Bohrinsel Hashima (bei Sonnenschein) La isla bonita
Kassem Mosse
Eine Situation, in der du zu Musik von … tanzen würdest? Nicht sitzend In einer pornoesken, alten Schule mit einer besonders alten Schauspielerin Auf einer Party Irgendwo anders, wo man niemanden kennt und sich dann zuhause fühlt »Thomaskirche: die Motette fällt aus. Vertretung heute: N.akin im Mix« Auf einem Institut fuer Zukunft-Open Air, diesen Sommer
Was könntest du nie tun, wenn du ein Stück/ Musik von … hörst? Kein Stück von Ksoul hören Mich davonmachen Ein Stück/Musik von jemand anders hören Jemanden schlagen Einfach abhauen Morgens joggen
Welche Frage wolltest du schon immer mal von … über dich selbst beantwortet wissen? Wie kann ich das alles nur ertragen? Warum sollte ich meine Haare schneiden? Soll ich meine Haare färben? Warum sie so selten auf hat Willst du mit uns gehn? Mit welchem Filmcharakter siehst du mich vergleichbar?
Und welche nicht? Was soll das alles nur? Wie lange kochst du Pasta? Soll ich meine Haare färben? Ob es Gästelisten-Plätze gibt Wie wir die Disko in das Mikro kriegen Mit welchem auf keinen Fall?
Mix Mup
Wenn er/sie auf dich hören würde oder müsste, was würdest du ihm/ihr dringend mal ans Herz legen? Weitermachen Ich koche Pasta für dich, sobald sich die Chance ergibt Genau das, was sie eigentlich schon tut Nicht ganz so kryptische Einladungen verschicken Ein Stethoskop Da ich weiß, dass dies irgendwie dein Thema ist, empfehle ich dir: 1969 Dodge A100 Van oder 1961 Morris Traveller!

 

21.05.2010
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de