Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 0102030405060708091011 
12 1314 15 16 17 18 
19 20 21 22 232425 
26 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#172, Januar 2010
#173, Februar 2010
#174, März 2010
#175, April 2010
#176, Mai 2010
#177, Juni 2010
#178, Juli 2010
#179, September 2010
#180, Oktober 2010
#181, November 2010
#182, Dezember 2010

Aktuelles Heft

INHALT #172

Titelbild
Editorial
• das erste: Eingefahrene Wege verlassen
Geht national auch normal?
The Casualties, Pestpocken, Starts
Untold Storys!
Feel Good Lost Festival
Saint Vitus
Deadline
Loud, fast'n'noisy! Vol. 5
electric island: all dial night long
Benefizdisco
Erich Mühsam - kein Lampenputzer
Veranstaltungsanzeigen
• review-corner buch: Überwältigende Geschichte(n)
• review-corner buch: Wenn es darauf ankommt
• kulturreport: Die Schönheit setzt sich der Revolution nicht entgegen
• ABC: D wie Die Dialektik der Aufklärung
Zwischen Skylla und Charybdis
• doku: Gespensterjagd
Anzeigen
• das letzte: „Konkret“ inkonkret

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Untold Storys!

Inbetween presents

Untold (Hemlock, Hessle Audio, Hotflush, Ldn)
Praezisa Rapid 3000 Live (HW Massive)
Map.ache (Kann, Conne Island)
Feinrausmarcel (B&B, Klo.s.CI)

Conne Islands neue Club-Reihe Inbetween präsentiert dieses Mal Untold aus London, welcher mit seinen Tunes, Mixen und dem eigenen Label Hemlock zwischen 2Step, House und Dubstep auf den Tanzflächen gerade genreübergreifend für Aufsehen und runtergeklappte Kinnladen sorgt. Bezeichnend der Titel eines Tracks: „Stop What You`re Doing“.

„This tune doesn`t care if you`re making a sandwich, folding clothes, or brushing your teeth. When its dropped, you`ve gotta stop what you`re doing.“ sagte augenzwinkernd New York's Joe Nice.

Nach Remixen für Moderat und José James „Blackmagic“ produziert von Flying Lotus ist er innerhalb kürzester Zeit zusammen mit Joy Orbisson in aller Munde.
Nicht, dass sie sich komplett neu erfinden, aber sie geben eben neue Impulse und treffen vor allem den Nerv der Zeit.
Das House-„Revival“ infiltriert auch die Insel. Funky House etabliert sich immer mehr und auch viele „Dubstep“-Produktionen wie z.Bsp. Silkie, Pangea usw. werden davon getragen. Auch Floating Points und Four Tet, dessen neues Album bald erscheint, knüpfen da an.

Ebenfalls nicht in eine Schublade einzuordnen ist der Newcomer-Live-Act Praezisa Rapid 3000 aus Leipzig. Die drei haben schon im Sommer bei einem Open Air-Konzert im Conne Island begeistert. Für Autogramm-Eier ist natürlich wieder gesorgt.

Auch der schon seit Ewigkeiten nicht mehr allein unterwegs gewesene „Zonen-Carl Craig“ (Vice) DJ Map.ache wird uns mit einem speziellen Set beehren, genau so wie Feinrausmarcels mittlerweile berüchtigte Warm Up`s.

Stay Tuned!!

Untold

 

21.12.2009
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de