Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 00 01 
02 03040506070809 10 1112131415 
16 17 18 192021 22 
23 24 25 26 27 28 29 
30 31 

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#161, Januar 2009
#162, Februar 2009
#163, März 2009
#164, April 2009
#165, Mai 2009
#166, Juni 2009
#167, Juli 2009
#168, September 2009
#169, Oktober 2009
#170, November 2009
#171, Dezember 2009

Aktuelles Heft

INHALT #171

Titelbild
Editorial
• das erste: K.I.Z. zum Ersten
• das erste: K.I.Z. zum Zweiten
Masta Ace & Edo G: Der Tag-Team Abend!
A MOUNTAIN OF ONE
THE GIFT
Oi! The Meeting 2010 – warm up show
Oh my „SIR“ Rodigan – can't wait to see you rock again ...
Ohrbooten
When the bass gets connected...
Hot Christmas Hip Hop Lounge
Edge - the movie
Mr. Symarip (aka Roy Ellis)
New Moon over Europe Tour 2009
Muff Potter
The Adicts
Trip Fontaine, Patsy o' Hara
MITTE02: Dixon, Sevensol
Snowshower
Conne Island NYE clash
Veranstaltungsanzeigen
• review-corner buch: Den Deutschen ins Stammbuch geschrieben...
• review-corner buch: „Nur nicht heute Abend lass uns die Worte finden“
• review-corner film: Über den Pfad der Tugend und sein Ergebnis
• cyber-report: Offene Springquellen des Reichtums
• interview: „Revolutionen haben den Vorteil, daß man sie nicht prognostizieren kann“
• ABC: K wie Klassenkampf
Anzeigen
• das letzte: Wer hat uns verraten?

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Oi! The Meeting 2010 – warm up show

COCKNEY REJECTS
THE RUCKERS

& DROOGIEZ (Nürnberg) feat.
ARNE (Ex-OXYMORON) und LARS (STOMPER 98)

Kurz vorm Jahresende nochmal „die“ Oi!-Band schlechthin. Vor knapp zehn Jahren hier in diesem Heft noch als Sensation abgefeiert, hat die Re-Union-Welle alter „Legenden“ (nicht erst) seitdem seltsame Blüten getragen: Da gibt und gab sie alle wieder...die 4 Skins oder Reagan Youth mit nur einem Originalmitglied, Slime ohne Stephan Mahler, Dead Kennedys ohne Jello Biafra oder die Angelic Upstarts ohne Mensi... Die Cockney Rejects haben seit ihrer Re-Union allerdings immer mit ihrer überaus fitten Bühnen-Performance geglänzt, ich hab die Band seitdem diverse Male gesehen und war immer begeistert. Für junge Leute sicher nochmals die Chance, eine der Bands live zu sehen, die für einige der ganz großen Hits der „Oi!“-Bewegung verantwortlich ist. Vor allem, weil ich derzeit das Gefühl habe, dass bei der jüngeren Generation Skins und Punks eine Orientierung hin zu unmöglichen Proll-Oi!-Bands stattgefunden hat, versuchen wir mit Konzerten wie diesem das am Leben zu halten, was Oi! und Punk mal ausgemacht hat. Exemplarisch dafür auch die beiden anderen Bands: The Ruckers aus Berlin beschäftigen sich in ihren Songs eben nicht nur über die Trinkfestigkeit oder den eigenen Szene-Mikrokosmos, sondern blicken über den berühmten Tellerrand hinaus. Die Jungs stehen außerdem mit ihrem klassischen Oi!-Sound ganz in der Tradition der alten englischen Vorbilder. Genauso wie die Droogiez aus Nürnberg. Dort leben Arne (früher Oxymoron) und Lars (Stomper 98) ihre Vorliebe für den guten alten Punkrock der End-70er aus. Ich hoffe, wir sehen uns am Tresen.

-ecke-

COCKNEY.REJECTS

 

23.11.2009
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de