Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 0102 
03 0405 06 070809 
10 1112131415 16 
17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 
31

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#161, Januar 2009
#162, Februar 2009
#163, März 2009
#164, April 2009
#165, Mai 2009
#166, Juni 2009
#167, Juli 2009
#168, September 2009
#169, Oktober 2009
#170, November 2009
#171, Dezember 2009

Aktuelles Heft

INHALT #170

Titelbild
Editorial
• das erste: Vereint im deutschen Geist der dialogbereiten Toleranz
Oaklands Seele
Codes in the Clouds, Pg.lost
Shuffle Me!
Prolls mit Verstand
Apoptygma Berzerk
Paradise Lost, Samael, Ghost Brigade
Dritte Wahl
Sechs Jahre ITS YOURS! Party
Vadim Imaginashun-Tour
The Living End
Miss Platnum
Friska Viljor
US Bombs
The Adicts
Jochen Distelmeyer
Fucked Up
Hot Water Music
Imperial Never Say Die! Club Tour 2009
electric island: KANN & friends
Masta Ace
Muff Potter
A Storm of Light, Minsk
Full Speed Ahead, Backfire
• ABC: E wie Emanzipation
• review-corner platte: Ja! Ich rede gern mit mir selbst!
• kulturreport: Like a virgin?
• doku: Post aus Honolulu
• doku: Über Fundamentalkritik und die feinen Unterschiede
• doku: Watch out for a new generation to push things forward!
• doku: Radio Blau von Abschaltung bedroht
• leserInnenbrief: Mit Schaum vor dem Mund
Anzeigen
• das letzte: 100 Zahnstocher inkl. Gebrauchsanweisung

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Vadim Imaginashun-Tour

DJ Vadim
feat.
DJ Vadim
Lil Ste
Pugs Atomz
Sabira Jade

Support:
Conikt (ThinkLoud)

DJ Vadim ist der ewig unruhige Geist der Hip Hop Szene. Produktionen zwischen Break-, Downbeat, Soul und Reggae nennt er sein Eigen. Ausruhen oder einfach nur Zuhause war noch nie sein Ding. Das Touren, neue Musik und neue Menschen kennen lernen steht hingegen auf den Fahnen. Inzwischen hat der Produzent und DJ schon so ziemlich jedes europäische Land (Ost und West) beschallt. Die Bühnen teilte er sich schon mit zahlreichen, völlig unterschiedlichen Szenegrößen wie DJ Krush, The Roots, Pharcyde, Public Enemy, Dilated Peoples, Morcheeba oder Paul Weller.

Bereits 1992 unterschreibt DJ Vadim einen Vertrag bei Ninja Tune und debütiert mit der LP „USSR Repertoire". 1999 erscheint eine abstrakte Funkproduktion mit dem Namen „The Isolationist". Auf diese Veröffentlichung folgt eine ausgedehnte internationale Tour. Den Durchbruch verschafft ihm jedoch die erfolgreiche LP „Life from the Other Side". 2001 widmet sich Vadim wieder dem DJing und Produzieren. Die BBC beauftragt Vadim im selben Jahr mit drei Radio Shows und eine Tournee mit Sarah Jones steht an. 2005 legt der Tausendsasser abermals nach und gründet die Gruppe One self mit Yarah Bravo und Blu Rum. Ihr Album „Be your own Part" mit souligem Hip Hop-Sound wird von der Szene begeistert aufgenommen.
Nun kommt DJ Vadim mit neuem Album „U Can't Lurn Imaginashun" ins Conne Island und wird wie immer einen kreativen Abend jenseits von Genregrenzen rocken. Don`t miss it!

 

27.10.2009
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de