home | aktuell | archiv | newsflyer | radio | kontakt
[149][<<][>>]

Editorial.


Es ist beachtlich, was die Forschungen zur Psychopathologie des Rechtsextremismus seit Beginn des 20. Jahrhunderts für Ergebnisse hervorbrachten. Leider ist bei allem Fortschritt der Intelligenz in vieler Hinsicht eine flächendeckende Umsetzung in praktischer, pädagogischer Hinsicht ausgeblieben. Als Lichtblick kann hingegen die Zementierung einer psychotherapeutischen Betrachtung nationalsozialistischen Gedankenguts auf enzyklopädischem Gebiet gelten: Wer in der englischsprachigen Version von Wikipedia nach NPD sucht, bekommt als Top-Treffer einen Eintrag zu Narcissistic personality disorder. Ist das jetzt schon Ideologiekritik?

Arthur

Skaten verboten, 10.5k

Bilder


Die Bilder in diesem Heft wurden uns dankenswerterweise von dem Projekt kulturdisplace zur Verfügung gestellt siehe auch die Ankündigung in diesem Heft.

home | aktuell | archiv | newsflyer | radio | kontakt |
[149][<<][>>][top]

last modified: 25.11.2007