home | aktuell | archiv | newsflyer | radio | kontakt
[12][<<][>>]

E-Werk-Nacht in Leipzig

Das E-Werk in Leipzig! Na toll! Wo ein der Housemusik außenstehender Mensch dieses Event vielleicht mit Steckdosen und Stromzählern in Verbindung bringt, weiß der Eingeweihte, daß an diesem Abend das Conne Island in einen fremden Planeten verwandelt wird mit gar lieblichen Melodien und Farben.

Nach dem Einsturz der Mauer in Berlin und der Pleite vieler ostdeutscher v.e.b.s war es die Crew um Ralf Regitz, die sich neben bösen Maklern über die verlassenen locations hermachte. In aller Stille und Heimlichkeit entstand 1991 das Planet, der wohl sagenumwobenste Club Berlins überhaupt.
Elsa for Toys installierte hier ihre ersten Clubdekorationen, Dr. Motte versetzte die Moleküle in harmonische Schwingungen und alle waren lieb zueinander. Leider mußte das Planet diese Erde verlassen und es wurde kalt und dunkel.
Doch im Frühjahr 1993 war es soweit, und die Planetmannschaft eröffnete das E-Werk. Ein altes Elektrizitätswerk im Herzen Berlins wurde verwandelt in einen der schönsten und kreativsten Clubs überhaupt. Es waren mittlerweile über 130 DJs aus 17 verschiedenen Ländern hier zu Gast. Video-, Licht- und Dekorationskünstler konnten hier ihre neuesten Ideen umsetzen und man kann mit Recht sagen, daß die Entwicklung der Housekultur maßgeblich hier mitbestimmt wurde.

Am 23.6. haben wir es geschafft, zusammen mit den Leuten vom E-Werk im Conne Island eine Party zu organisieren, mit der das Feeling, das diesen Berliner Club ausmacht, in unsere Stadt geholt wird. Der Sound von Clé, Woody und Disko, den Stamm-DJs des Samstags und Dekorationen von Elsa for Toys (die ja auch von Think! bekannt ist) werden im Conne Island eine Atmosphäre schaffen, die keiner so schnell wieder vergißt. Mehr wird noch nicht verraten!


home | aktuell | archiv | newsflyer | radio | kontakt |
[12][<<][>>][top]

last modified: 28.3.2007