home | aktuell | archiv | newsflyer | radio | kontakt
[113][<<][>>]

Dub, Reggae & Dancehall –
well selected all 4 one:
Whoaata BamBam.


Whoaata BamBam Reggae Special Blue Blunt Sound (Erfurt), Mighty Flo (Upliftmen International Leipzig), Irie Styla Soundcrew (leipzig), Accidential Dublover a.k.a. Twity (Rasta Basta L.E.)

Palme, 40.9k
Und schon scheint der Sommer die letzten Tage ins Rennen zu schicken – im Conne Island herrschen nach langen Vorbereitungen subtropische Temperaturen und „Vibez“, wie man sich zumunkelt. Kann es denn nach Sly & Robbie noch etwas geben, was das allgegenwärtige Reggaefeeling steigert? Die Antwort lautet schlicht und ergreifend: JA!
„Ich schalte meinen Fernseher ein und zieh’ mir Dancehall rein...“ So oder so ähnlich hört sich eine zeitgemäße proletarische (Deutsch)Version von „I wake up dis morning and listen reggae“ an. Der Durchschnittsbürger wird nicht mehr nur mit Scooter abgespeist; im Nachmittagsprogramm tummeln sich Jamaican-Dancehall-Größen wie Bounty Killer, Mr. Vegas, Cecile, Elephant Man, die sich mit der bekannten deutschen „Elite“ Seeed, Sam Ragga Band (aktuell mit NENA) und Gentleman quasi das Mic von Video zu Video reichen. Hätte das einer gedacht... und auf einmal spricht mir ein Gentleman doch mehr aus dem Herzen mit aktuell: „Superwarrior“ – Kontext ist halt doch erwünscht. Und irgendjemand wirft die Frage auf: „Sponsert nun Puma Jamaica oder Jamaica Puma?“
Egal: Hands’ up – fast whine – chant dem dun – make signal di plane – das sind die Folgen, wenn Musik internationale Qualität besitzt. Jetzt Achtung – Wahnsinns-Überleitung zum Line up!
Mighty Flo (Upliftment International) wird die Gelegenheit haben, seine Schokoladenseiten zu zeigen, was bei einem 4-köpfigen Soundsystem (gehören noch Mr.K DJ Shad und Stephano dazu) schon mal schwierig wird. Des Weiteren sind die Uplifter mit Rotzlöffels Hifi die derzeitigen Veranstalter der Hotta Fire-Fridayclub-Veranstaltungen in der Distillery (an jedem 4. Freitag).
In Erfurt und Eisenach haben sie Partys gefeiert, eine regelmäßige Radiosendung, von HipHop zu Reggae – Blue Blunt Soundsytem ist nicht mehr unbekannt. Spätestens, als sie sich beim Hotta Fire-Clash als die 2. Gewinner herausstellten, war für genug Gesprächsstoff gesorgt. Sommer 2004 nun das Mixtape von Mr. Armageddon und die Zusage von Tobi Dread, der das Mikrophon life zum Glühen bringt: Um so mehr heißt es „back it up, Hände hoch und signal di Soundsystem“ – denn so tun’s eigentlich nur die Jamaicaner.
Die Rolle der Frau in Jamaica ist längst nicht so emanzipiert wie hier zulande – so freut es um so mehr, den Newcomern einen Platz einzuräumen, erst recht, wenn es sich dabei um Ladys handelt. IrieStyla Soundcru sind der lebendige Beweis dafür, dass Roots und Culture ihre Wege finden und damit auch ein Hinweis für den, der sich gestern noch fragte: „Wo soll das nur hingehen?“ Zeit, aus der Autoradio-Tapedeck-Liga aufzusteigen und sich im Reggaezirkus willkommen heißen zu lassen.
Accidential Dublover aka Tweety aka Herr der 1000 und einen Party und fast schon ein alter Hase im Showgeschäft wird seine „drei anderen Leben“ an diesem Abend vernachlässigen, um uns seine Raritäten zu präsentieren – der Name ist hier voll Programm.
Was soll ich noch sagen außer Jamaican Bowle, Plattenstand und das Gefühl, dabei zu sein, und das ist ALLES!!!

Manja


home | aktuell | archiv | newsflyer | radio | kontakt |
[113][<<][>>][top]

last modified: 28.3.2007