Conne Island-Dates (Workshop) http://www.conne-island.de/aktuell.html Conne Island, info@conne-island.de de-de Anstehende Veranstaltungstermine im Conne Island (Alle Termine unter: http://www.conne-island.de/rss.xml) Events 20.10.2021: Workshop: „THE GREAT CONNEWITZ SWINDLE“ im Spiegel der grauen Literatur (1. Teil) [Workshop]<br><br> 20.10.2021, 11:00 Uhr:<br><br> Workshop: „THE GREAT CONNEWITZ SWINDLE“ im Spiegel der grauen Literatur (1. Teil)<br><br> Ende letzten Jahres veröffentlichte der Rote Salon Leipzig einen Text mit dem Titel: „The Great Connewitz Swindle – Anmerkungen zu einem widerständigen Stadtteil“, über dessen Thesen am 28.09. bei einer Podiumsdiskussion im Conne Island im Detail gestritten werden darf. Über eine Zeitspanne von beinahe 30 Jahren wird in diesem Text - an Hand dreier Ereignissen in Leipzig - dem nachgegangen, was nicht zum ersten Mal als „Mythos Connewitz“ diskutiert wird. Verkürzt lautet die These des Textes, dass nach 30 Jahren Szene in Connewitz, nicht viel geblieben ist außer der Millitanz als Alleinstellungsmerkmal, dass „Connewitz selbst den Charakter eines Platzhalters für Politik“ eingenommen habe., , Blickt man nur flüchtig in die Fußnoten des Textes, finden sich dort nicht wenige Quellenangaben, die aus sogenannter grauer Literatur, den bis die späten 00er Jahre zuhauf kursierenden Szeneblätter und Broschüren (Klarofix, CEE IEH, Feierabend, Incipito) der Leipziger Szene, stammen. Bekanntlich schlummern beinahe alle dieser Quellen im Dachboden des Conne Island, im Archiv des Infoladens und wir laden Euch hiermit dazu ein, bei einem WORKSHOP diese gemeinsam zu sichten und nach Fragen abzuklopfen, die der Text offenlässt oder euch abseits des Textes immer schon interessiert haben., , Der Workshop findet am Mi. 20.10 sowie am Mi. 27.10. jeweils von 11:00-14:00 statt., , Um Anmeldung wird gebeten: leipzig@infoladen.net, , Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Themenjahr "Leipzig - Stadt der sozialen Bewegung 2021"<br><br> http://www.conne-island.de/termin/nr6141.html info@conne-island.de http://www.conne-island.de/termin/nr6141.html 2021-07-23 18:11:14 21.10.2021: FLINTA Abend Hxbase [Workshop]<br><br> 21.10.2021, 17:00 Uhr:<br><br> FLINTA Abend Hxbase<br><br> FLINTA Abend Hxbase, jeden zweiten Donnerstag 17 Uhr, ab diesem Donnerstag, 7.10.!, , Die Hxbase lädt ein zum FLINTA Abend., , Die Hxbase ist ein neuer politisch und queerfeministsicher Raum fürs technische Rumbasteln, Zusammensein und herumhacken. Ein FLINTA Abend ist und wichtig, damit nicht nur bereits informierte cis-Männer aus der männlich geprägten Nerdszene Zugang zu der Hackkultur und unserem Raum haben, sondern eben auch FLINTA Personen. Wichtig ist uns dabei das Austauschen von Wissen und Fähigkeiten und das gemeinsame , Zeitverbringen in einem sicheren Raum. Möglich sind Linux-Workshops, Verschlüsselung von Laptops und Mail, aber auch einfach Gespräche über das on- und offline Leben.<br><br> http://www.conne-island.de/termin/nr6190.html info@conne-island.de http://www.conne-island.de/termin/nr6190.html 2021-10-03 15:59:33 27.10.2021: Workshop: „THE GREAT CONNEWITZ SWINDLE“ im Spiegel der grauen Literatur (2. Teil) [Workshop]<br><br> 27.10.2021, 11:00 Uhr:<br><br> Workshop: „THE GREAT CONNEWITZ SWINDLE“ im Spiegel der grauen Literatur (2. Teil)<br><br> Ende letzten Jahres veröffentlichte der Rote Salon Leipzig einen Text mit dem Titel: „The Great Connewitz Swindle – Anmerkungen zu einem widerständigen Stadtteil“, über dessen Thesen am 28.09. bei einer Podiumsdiskussion im Conne Island im Detail gestritten werden darf. Über eine Zeitspanne von beinahe 30 Jahren wird in diesem Text - an Hand dreier Ereignissen in Leipzig - dem nachgegangen, was nicht zum ersten Mal als „Mythos Connewitz“ diskutiert wird. Verkürzt lautet die These des Textes, dass nach 30 Jahren Szene in Connewitz, nicht viel geblieben ist außer der Millitanz als Alleinstellungsmerkmal, dass „Connewitz selbst den Charakter eines Platzhalters für Politik“ eingenommen habe., , Blickt man nur flüchtig in die Fußnoten des Textes, finden sich dort nicht wenige Quellenangaben, die aus sogenannter grauer Literatur, den bis die späten 00er Jahre zuhauf kursierenden Szeneblätter und Broschüren (Klarofix, CEE IEH, Feierabend, Incipito) der Leipziger Szene, stammen. Bekanntlich schlummern beinahe alle dieser Quellen im Dachboden des Conne Island, im Archiv des Infoladens und wir laden Euch hiermit dazu ein, bei einem WORKSHOP diese gemeinsam zu sichten und nach Fragen abzuklopfen, die der Text offenlässt oder euch abseits des Textes immer schon interessiert haben., , Der Workshop findet am Mi. 20.10 sowie am Mi. 27.10. jeweils von 11:00-14:00 statt., , Um Anmeldung wird gebeten: leipzig@infoladen.net, , , Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Themenjahr "Leipzig - Stadt der sozialen Bewegung 2021"<br><br> http://www.conne-island.de/termin/nr6142.html info@conne-island.de http://www.conne-island.de/termin/nr6142.html 2021-07-23 18:15:43 04.11.2021: FLINTA Abend Hxbase [Workshop]<br><br> 04.11.2021, 17:00 Uhr:<br><br> FLINTA Abend Hxbase<br><br> FLINTA Abend Hxbase, jeden zweiten Donnerstag 17 Uhr Die Hxbase lädt ein zum FLINTA Abend. Die Hxbase ist ein neuer politisch und queerfeministsicher Raum fürs technische Rumbasteln, Zusammensein und herumhacken. Ein FLINTA Abend ist und wichtig, damit nicht nur bereits informierte cis-Männer aus der männlich geprägten Nerdszene Zugang zu der Hackkultur und unserem Raum haben, sondern eben auch FLINTA Personen. Wichtig ist uns dabei das Austauschen von Wissen und Fähigkeiten und das gemeinsame Zeitverbringen in einem sicheren Raum. Möglich sind Linux-Workshops, Verschlüsselung von Laptops und Mail, aber auch einfach Gespräche über das on- und offline Leben.<br><br> http://www.conne-island.de/termin/nr6191.html info@conne-island.de http://www.conne-island.de/termin/nr6191.html 2021-10-03 16:00:18 25.11.2021: VOM ANDEREN IX - Gerhard Stapelfeldt: Dialektik und Revolution [Lesung,Workshop]<br><br> 25.11.2021, 18:00 Uhr:<br><br> VOM ANDEREN IX - Gerhard Stapelfeldt: Dialektik und Revolution<br><br> Teil VII „Vom Anderen. Zur Möglichkeit und Unmöglichkeit von Utopien im 21. Jahrhundert“, , Vortrag: Prof. Gerhard Stapelfeldt - Dialektik und Revolution, , angelehnt an "Geist des Widerspruchs“, , ça ira-Verlag, Saal, , Donnerstag, 25. November 2021, Einlass 18 Uhr, Beginn 19 Uhr, , Dialektik, der „methodisch ausgebildete Widerspruchsgeist“ (Goethe, He­gel), ist die Aufklärung „unbewußter“ gesellschaftlicher Verhältnisse im In­teresse der Verwirklichung eines „vernünftigen Zustands“ (F. Engels) durch „revolutionäre Praxis“ (Marx). Weil die dialektische Theorie der Gesellschaft selbst jenen Verhältnissen zugehört und nicht schon darüber hinaus ist, an­tizipiert sie jenen Zustand nicht „dogmatisch“, sondern entdeckt durch theo­retische und praktische „Kritik der alten Welt die neue“ (Marx). Gerade um der Utopie einer „Versöhnung der Menschheit mit der Natur und mit sich selbst“ willen (Engels) entsagt die dialektische Theorie der Konstruktion des utopischen Zustands: um „Glück“ zu verwirklichen, wird das „Unglück“ auf­geklärt (Marx)., , Gerhard Stapelfeldt lehrte bis 2009 als Soziologie-Professor an der Uni Ham­burg. Seitdem arbeitet er als freier Schriftsteller in Hamburg., , Teil der Utopie-Reihe „Vom Anderen. Zur Möglichkeit und Unmöglichkeit von Utopien im 21. Jahrhundert“, , Teil der Utopie-Reihe „Vom Anderen. Zur Möglichkeit und Unmöglichkeit von Utopien im 21. Jahrhundert“, , Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen, eventuellen Verschiebungen, ob und in welchem Format sie stattfinden, gibt es unter: https://utopie.conne-island.de/, , „Vom Anderen“-Artwork: Tapir, 30YRS Conne Island Logo: Benny Demmer, , <br><br> <a href='https://utopie.conne-island.de/'>https://utopie.conne-island.de/</a><br><br> http://www.conne-island.de/termin/nr6036.html info@conne-island.de http://www.conne-island.de/termin/nr6036.html 2021-05-01 18:18:04 03.12.2021: VOM ANDERN VIII - Acid Communism Workshop (genaue Termine tba) [Workshop]<br><br> 03.12.2021, 19:00 Uhr:<br><br> VOM ANDERN VIII - Acid Communism Workshop (genaue Termine tba)<br><br> Teil IX „Vom Anderen. Zur Möglichkeit und Unmöglichkeit von Utopien im 21. Jahrhundert“, , Workshop: Acid-Communism (Mark Fisher), , *** TERMINE WERDEN NOCH BEKANNT GEGEBEN ***, Datum und Beginn: tba , , Das berühmte Postulat Margret Thatchers »There is no such thing as society« scheint Wirklichkeit geworden zu sein: Mit der neoliberalen Ausdifferenzierung auf dem Feld der Produktion, dem schrittweisen Umbau der Wohlfahrtsstaaten zu aktivierenden Sozialstaaten ging auch eine ideologische Individualisierung einher: Jeder sei seines Glückes eigener Schmied – und dementsprechend selbst dafür verantwortlich, wo er bleibt. , Die Vorstellung vom unabhängigen, formbaren Selbst fördert gleichermaßen Größenwahn, Angst und Selbsthass. Gefangen im Bann des Spektakels und dazu angehalten nicht nur die eigene Arbeitskraft, sondern immer mehr die eigene Persönlichkeit beständig zu vermarkten und zu optimieren um auf dem prekärer werdenden Arbeitsmarkt zu bestehen – bei aktiver Bejahung dieses Elends – wird auch die Möglichkeit einer bloßen Vorstellung, die über die bestehenden Verhältnisse hinausgehen könnte immer kleiner. , Ob im Ruf nach Selfcare und Empowerment, nach bloßer Repräsentation im Staatsapparat oder gar in der Forderung sich kollektiv »dem Willen der Natur« zu unterwerfen, zeigt sich, dass auch ein Großteil der Linken die undurchsichtigen Herrschaftsverhältnisse dieser Gesellschaft nicht zu durchblicken vermag., In Kleingruppen möchten wir uns anhand der Gedanken des britischen Kulturtheoretikers Mark Fisher mit der Frage beschäftigen, wo im Alltag dennoch Brüche erkennbar sind, die weder auf das eigene, noch auf das Unvermögen einzelner Anderer, sondern auf unpersönliche, gesellschaftlich gewachsene Strukturen rückzuführen sind und wie sich mit diesen umgehen lässt. , , Teil der Utopie-Reihe „Vom Anderen. Zur Möglichkeit und Unmöglichkeit von Utopien im 21. Jahrhundert“, Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen, eventuellen Verschiebungen, ob und in welchem Format sie stattfinden, gibt es unter: https://utopie.conne-island.de/, , „Vom Anderen“-Artwork: Tapir, 30YRS Conne Island Logo: Benny Demmer, , <br><br> <a href='https://utopie.conne-island.de/'>https://utopie.conne-island.de/</a><br><br> http://www.conne-island.de/termin/nr6038.html info@conne-island.de http://www.conne-island.de/termin/nr6038.html 2021-05-01 18:21:20