Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 0102030405060708091011 
12 1314 15 16 17 18 
19 2021 22 232425 
26 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#210, Februar 2014
#211, März 2014
#212, April 2014
#213, Mai 2014
#214, Juni 2014
#215, August 2014
#216, September 2014
#217, Oktober 2014
#218, November 2014
#219, Dezember 2014

Aktuelles Heft

INHALT #211

Titelbild
Editorial
FAQ: Conne Island
Klub: Girlz Edit pres.: Beneath
Frank Turner & The Sleeping Souls
Podiumsdiskussion: »Moderne Ultras!?«
Klub: Electric Island Loves Nachtdigital
NSU – Naziterror zwischen Aufklärung und Vertuschung
Buchvorstellung: „Sprache-Macht-Rassismus“
Toxic Holocaust
Podiumsdiskussion Jungle World: Deutsche Dörfer: Comeback der 90er?
Robert Glasper Experiment
Filmriss Filmquiz
Klub Sonntag!
Die Blicke der Täter: Der Genozid an den Sinti und Roma im Spiegel von Fotoquellen
DŸSE
WORD! cypher / OPEN MIC.
Chelsea Grin, The Browning, More Than A Thousand, Silent Screams
Klub: Electric Island w/ Dixon, Lux, Club Malte
Sunday Matinée: Comeback Kid, Xibalba, The Greenery, Malevolence
• position: Vokü und Adorno
• doku: Aufruf
• doku: Rebecca

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Sunday Matinée: Comeback Kid, Xibalba, The Greenery, Malevolence

Hardcore, vier Bands, ein Sonntag im Frühling, Conne Island – beste Voraussetzungen für eine Matinée-Show im Eiskeller!
Als Headliner fungiert an diesem Tag die Melodic-Hardcore-Band Comeback Kid aus Winnipeg in Kanada. Eigentlich braucht man nicht mehr viel über die Band, die 2002 von ihrem ehemaligen Sänger Scott Wade ins Leben gerufen wurde, zu sagen, da diese bereits seit 2004 Stammgast im Eiskeller ist und dabei verlässlich ihr Publikum begeistern konnte.
Zuletzt bewies dies die Europa-Tour der Band zum zehnjährigen Jubiläum ihrer ersten LP „Turn It Around“: Show für Show wurden dabei mit dem eher schnörkellosen Hardcore-Punk von damals sowohl alte als auch jüngere Fans zum Ausflippen gebracht. Doch dies war nur ein nostalgischer Rückgriff: Seit dem Ausstieg von Scott Wade wurde der Sound mit ihrem neuen Sänger Andrew Newfield und weiteren Besetzungswechseln zunehmend melodischer.
Diese für manche ein wenig befremdliche Veränderung hatte keine negativen Konsequenzen für die Band zur Folge, im Gegenteil: Sie erfreute sich über eine enorm positive Resonanz bei weiten Teilen ihrer Fanbase und konnte ihre Popularität ausbauen.
Bei ihrem Auftritt im Conne Island wird die Band jetzt ihr neues und bereits fünftes Studioalbum „Die Knowing“, bei dem es mit aller Wahrscheinlichkeit ähnlich wie bei den beiden Vorgängeralben zur Sache gehen wird, mit im Gepäck haben – selbstredend soll es sogar das beste Album, das die Band bis dato veröffentlicht hat, sein.
Einen kleinen Vorgeschmack bietet bereits der vor kurzem veröffentlichte Track „Should Know Better“. Wir sind gespannt und freuen uns sehr darauf!
Bereits seit ihrer US-Tour im Februar und März – unter anderem mit Backtrack – werden Comeback Kid an diesem Nachmittag von Xibalba begleitet. Die Band, die ihren Wohnsitz in Pomona, Kalifornien hat und seit 2010 existiert, spielt einen sehr facettenreichen Musikstil, der gar nicht mal so leicht zu definieren ist, dessen Grundbausteine aber aus den Bereichen Hardcore und Metal geliefert werden. Beeinflusst und ergänzt wird dieser Stil durch die Subgenres Death- und Doom-Metal – das klingt ganz schön abgefahren und wird das Publikum in Bewegung bringen. Bis dato hat die Band bereits zwei LP‘s und zwei Split-EP‘s – eine unter anderem mit der stark von der 90er Jahre Hardcore-Ära beeinflussten Band Incendiary aus New York – veröffentlicht und ist somit auch kein Underdog mehr in der Szene.
Außerdem werden Comeback Kid bei ihrer Europa-Tour von Malevolence aus Sheffield in England unterstützt. Die noch recht neue Band spielt einen erfrischenden Mix aus Hardcore, Metal und Deathcore, bei dem vor allem „Mosh-Kids“ begeistert sein werden. Ende letzten Jahres hat die Band ihre erste LP veröffentlicht und außerhalb von England durch einige Auftritte mit größeren Bands wie z.B. „Brutality Will Prevail“ einen hohen Bekanntheitsgrad in der Szene erreicht.
Abgerundet wird die Matinée durch The Greenery aus Long Beach, Kalifornien, welche ebenfalls Comeback Kid bei ihrer Europa-Tour begleiten werden. Die vierte Band im Reigen spielt melodischen, aber auch rotzigen Hardcore-Punk, welcher unverkennbar durch Metal beeinflusst wird. Seit ihrer Gründung im Jahre 2007 war die Band schon häufiger mit diversen Szene-Größen unterwegs und hat im August 2013 ihr zweites Album „It‘s Looking Grim“, welches in Eigenregie und ohne Hilfe eines Label produziert wurde, veröffentlicht. Für Fans von Harm‘s Way, Powertrip, Expire oder Twitiching Tongues.
Ein Line-Up so abwechslungsreich wie das Angebot der Konditorei Böhlig!

[AK_U]

20.jpg

 

03.03.2014
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de