Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 01 02 
03 04050607 08 09 
10 11 12131415 16 
17 181920212223 
24 252627282930

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#192, Januar 2012
#193, März 2012
#194, April 2012
#195, Mai 2012
#196, Juni 2012
#197, September 2012
#198, Oktober 2012
#199, November 2012
#200, Dezember 2012

Aktuelles Heft

INHALT #194

Titelbild
Editorial
• das erste: Keine Solidarität mit Syrien?!
Film: mossos d'esquadra
„Weltmusik“ im Conne Island?
Goth Trad
Marbert Rocel
Auf, auf zum Kampf?
Busdriver
Los Eastos Weekend
• teaser: April 2012 im Conne Island
• review-corner buch: Kritische Theorie nach Adorno
• review-corner event: Talib Kweli, Nice & Smooth, That Fucking Sara
Die gerechte Stadt braucht nicht nur Teer und Steine
Anzeigen
• neues vom: Neues… vom Grill

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Los Eastos Weekend

Freitag 27.04.
Terror
DYS
Death before dishonor
Take offense


Samstag 28.04
Gorilla Biscuits
Empowerment
North Shore

Tatzeit: 25.2.2012, ca. 23:00 Uhr: Ein gewisser Roger Miret steht auf unserer Bühne und verkündet: „This is Conne Island, this is your CBGB`s!“. Auch wenn natürlich viele Künstler in jeder Stadt dasselbe von der Bühne predigen, kam dieser Spruch nicht von ungefähr. Unter dem feurigen Motto „Los Eastos“ geht es kurz nach dem Eiersuchen richtig zur Sache. Wer hinter diesem Namen eine neue ekelerregende McDonalds-Kreation vermutet, liegt logischerweise falsch, denn „Los Eastos“ ist das Motto des Hardcore Superbowl 2012. Wenn wir schon mal bei treffenden Ansagen ans Publikum sind: Freitag geht es mit dem wohl begnadetsten Sprücheklopfer der derzeitigen Hardcore-Szene (mal von Paul Bearer abgesehen) los – Scott Vogel und Terror! Terror ist eine der Bands, die wohl noch nie eine schlechte Live-Show abgeliefert haben – sie geben immer 100 oder mehr Prozent. Die Band aus Los Angeles ist auf der Bühne zu Hause und sollte am Freitagabend ordentlich vorlegen. Vielleicht das Beste aus Old- und New School-Sound, was derzeit zu haben ist.
Mitgebracht hat man außerdem DYS, Death Before Dishonor und Take Offense. Fans und Kenner schnalzen mit der Zunge und ballen die Fäuste: Hat hier gerade wer „Tough Guy“ gesagt?
Doch nun zum Samstag: Da sehen wir zum einen – und das ist durchaus als eine Hommage an den guten alten RDL-/ L.E.-Crew-Spirit zu verstehen – die Leisniger Local Heroes North Shore, die nunmehr auch fast 20 Jahre auf dem krummen Buckel haben dürften. Dazu die Stuttgarter Emporkömmlinge Empowerment. Hier handelt es sich um ein paar gestandene Hardcore-Veteranen um Sänger Jogges, der schon früher bei Sidekick kein Unbekannter war, die endlich ihre erste LP am Start haben. Deutschpunk trifft Straßenköter-Hardcore, Musik mit Herz, Attitüde und Aussage!
Zu guter Letzt dann die Band, auf die wohl alle warten, eines der angeblich besten Konzerte der letzten Jahre (2007) – ach was red ich da, Jahrzehnte! – reloaded in 2012: Gorilla Biscuits! Everybodys Lieblingsband zurück im Conne Island. Spätestens, wenn die berühmte Fanfare ertönt, habt ihr alle Tränen in den Augen. Wetten dass?

-ecke-

10a.jpg

 

27.03.2012
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de