Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 00 0102 
03 0405 06 070809101112131415 16 
17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 
31

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#183, Januar 2011
#184, Februar 2011
#185, März 2011
#186, April 2011
#187, Mai 2011
#188, Juni 2011
#189, September 2011
#190, November 2011
#191, Dezember 2011

Aktuelles Heft

INHALT #189

Titelbild
Editorial
• das erste: Das erste „Das Erste“ seit einem halben Jahr
• teaser: September und Oktober 2011 im Conne Island
Pttrns, My Disco
Art Brut
Can't Sleep!
20 Jahre Conne Island - 16 Jahre Drum and Bass
»The riddles keep slowin us down.«
Conne Island fühlt sich Pudelwohl
"Papst gefälscht"
»nothing can com close ...«
20 Jahre Hip Hop, 40 Jahre Torch
Dear Reader, Marching Band
Heroes in the city of dope …
CIV, Built on Trust
K.I.Z.
Toxpack
ease up^
Kode9 ♣ Mala
I like trains, Nihiling
The Riot Before, Smile and Burn, Diane Parkers Little Accidents
• inside out: Das doppelte Scheitern des Poll 2011
• doku: Noch lange nicht Geschichte
Von den Niederungen des Allerhöchsten
Der Raub- und Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion
Veranstaltungsanzeigen
Anzeigen
• neues vom: Sommer 2011

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

20 Jahre Hardcore

CIV, Built on Trust

+ aftershowparty

„Can't wait one minute more“ – 20 Jahre Conne Island – der nächste Streich! Nachdem sich die Oi!- und Punk-Fraktion am Laden bereits im Juni ihren Traum von Cock Sparrer erfüllen konnte, steht jetzt mit CIV das Highlight für die Abteilung Hardcore auf dem Programm! CIV, das Nachfolgeprojekt der Gorilla Biscuits, lag lange auf Eis, doch nach einer – wenn man Augen- und Ohrenzeugenberichten trauen kann – unglaublichen Performance auf dem belgischen Groezrock-Festival im April scheint man wieder Blut geleckt zu haben. Unglaubliche 16 Jahre nach ihrem letzten Auftritt in Leipzig also eine erneute Reise in die Zeit, in der Hardcore noch Hardcore war. Ich erinnere mich finster: ein Durcheinander an Subkulturen – Punks, Skater, Skins und ganz normale, tja, „Freaks“ in einem rappelvollen Conne Island, eine Band voller Energie und Enthusiasmus, die Floskel „Unity“ als Feeling in der Luft. Früher war alles besser. Und leider muss man bei einem Blick auf das, was heute unter dem Label „Hardcore“ firmiert, konstatieren: Ja, früher war wirklich alles besser. Belehrt mich zumindest für einen Abend eines Besseren!

-ecke-

CIV

 

07.09.2011
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de