Mo Di Mi Do Fr Sa So 
00 00 00 00 0102 03 
04 05 06 07 08 09 10 
11 1213 14 1516 17 
18 1920212223 24 
25 262728 29 30

Aktuelle Termine

CEE IEH-ARCHIV

#161, Januar 2009
#162, Februar 2009
#163, März 2009
#164, April 2009
#165, Mai 2009
#166, Juni 2009
#167, Juli 2009
#168, September 2009
#169, Oktober 2009
#170, November 2009
#171, Dezember 2009

Aktuelles Heft

INHALT #170

Titelbild
Editorial
• das erste: Vereint im deutschen Geist der dialogbereiten Toleranz
Oaklands Seele
Codes in the Clouds, Pg.lost
Shuffle Me!
Prolls mit Verstand
Apoptygma Berzerk
Paradise Lost, Samael, Ghost Brigade
Dritte Wahl
Sechs Jahre ITS YOURS! Party
Vadim Imaginashun-Tour
The Living End
Miss Platnum
Friska Viljor
US Bombs
The Adicts
Jochen Distelmeyer
Fucked Up
Hot Water Music
Imperial Never Say Die! Club Tour 2009
electric island: KANN & friends
Masta Ace
Muff Potter
A Storm of Light, Minsk
Full Speed Ahead, Backfire
• ABC: E wie Emanzipation
• review-corner platte: Ja! Ich rede gern mit mir selbst!
• kulturreport: Like a virgin?
• doku: Post aus Honolulu
• doku: Über Fundamentalkritik und die feinen Unterschiede
• doku: Watch out for a new generation to push things forward!
• doku: Radio Blau von Abschaltung bedroht
• leserInnenbrief: Mit Schaum vor dem Mund
Anzeigen
• das letzte: 100 Zahnstocher inkl. Gebrauchsanweisung

LINKS

Eigene Inhalte:
Facebook
Fotos (Flickr)
Tickets (TixforGigs)

Fremde Inhalte:
last.fm
Fotos (Flickr)
Videos (YouTube)
Videos (vimeo)

Shuffle Me!

Inbetween presents

SHACKLETON (Perlon, Skulldisco)
EASY DCNAE (HW Massive)
CFM (Propellas)
ONETAKE

visuals by LEGACY OF NEST

Da in letzter Zeit soviel gute Clubmusik entsteht, die sich keinem Genre zuordnen lässt und die Grenzen zwischen den Stilen immer mehr verfließen – sowohl bei Produzenten als auch beim Hörer selber, als Sinnbild vielleicht die iTunes-Shuffle-Funktion – möchten wir eine neue Veranstaltungsreihe im Conne Island etablieren, welche DJ`s, Produzenten und vor allem dem Publikum eine Plattform für Clubmusik gibt, die sich nur schwer zuordnen lässt und nicht so richtig in etablierte Muster passen will.
Inbetween Outstanding ist wohl die treffendste Beschreibung für den musikalischen Output des jetzt schon legendären Skulldisco-Label-Betreibers und Über-Sympath Sam Shackleton. Der von London nach Berlin emigrierte Einzelgänger wiedersetzt sich vehement jeglicher Kategorisierung in Genres. Er ist sein Eigenes! Niemand verfolgt so zielstrebig seinen eigenen Sound und gibt elektronischer Musik im Allgemeinen eine neue Facette, welche erst im Club auf einer Großen PA zur Entfaltung kommt.

„Shackleton has been carving out his own brand of eclecticism on Skull Disco releases so far with intricate, snaking percussion, hypnotic melodies, seriously deep bass lines and dubwise sensibilities“ Skulldisco

Während die erfolgreichsten Produzenten und DJ`s in den dazugehörigen Magazinen nach neuen Wegen suchen, hat der Interview-resistente Musiker schon vor Jahren auf dem Label Skulldisco, welches er mit Appleblim betrieben hat, Antworten gegeben, ohne sich je diese Frage gestellt zu haben.
Der Track „Blood On My Hands“ von Shackleton berührte Ricardo Villalobos so sehr, dass er gleich einen Remix dafür anfertigte und in seine Groove -Jahres-Top-Ten aufnahm. Bei Katalog Nummer Zehn war Schluss mit Skulldisco und soll nun ohne zu verwässern als „Manifest“ erhalten beiben.
Nach Remixen für Moderat und Jaques Palminger auf Pudel Produkte erscheint nun sein erster Longplayer „Three Eps“ auf dem Techno/House-orientierten Label Perlon, was für beide Parteien ein große Bereicherung sein wird. Wir freuen uns schon riesig, ihn wieder bei uns zu haben, denn seine Live-Sets sind unübertroffen und reißen jeden mit, der sich auf sie einlässt. Einem Mix aus fernöstlichen Melodien und Tablas, warmen tiefen Sub-Bässen und Perkussions die ihresgleichen suchen. Einfach Anders – Shackwize.
Ebenfalls freuen wir uns auf die Flächengötter Easy & Dcnae von den HW-Massive`s, einem raren Set von Medienkünstlerin und DJ Cornelia Frederike Müller alias CFM und OneTake vom Conne Island. Visuals kommen diesmal wieder von der Legacy Of Nest, welche schon Sub.Island wunderbar in Szene gesetzt haben.
Expect The Unexpected!?

6a.jpg

 

27.10.2009
Conne Island, Koburger Str. 3, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-3013028, Fax: 0341-3026503
info@conne-island.de, tickets@conne-island.de